Unternehmensrecht

• Grundzüge des Allgemeinen Unternehmensrechts (Unternehmen, Firmenbuch, Firma, Unternehmensübergang, Prokura und Handlungsvollmacht, Handelsvertreter:innen und Handelsmakler:innen unternehmensbezogene Geschäfte) • Grundzüge des Gesellschaftsrechts (Grundlagen Personengesellschaften, Gesellschaft bürgerlichen Rechts, Offene Gesellschaft, Kommanditgesellschaft, Stille - Gesellschaft, Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung) und Kapitalgesellschaften (Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Aktiengesellschaft, Europäische Gesellschaft) sowie sonstige Rechtsformen • Optional: Grundzüge des gewerblichen Rechtsschutzes, des Kartellrechts und des Urheberrechts

Mode of delivery

Präsenzveranstaltung

Type

Pflichtfach

Recommended or required reading and other learning resources/tools

• Grünwald/Hauser, (2019): Privates Wirtschaftsrecht, NWV, 7. Auflage. Folien werden zur Verfügung gestellt. • Empfohlen: Kodex Unternehmensrecht (aktuellste Auflage). • Zur Vertiefung empfohlen: Ratka/Rauter/Völkl (2020): Unternehmens- und Gesellschaftsrecht, 2 Bände, Manz, 4. Auflage.

Planned learning activities and teaching methods

Vortrag, Mitarbeit, Rechtsrecherche, Übungen zur Rechtsanwendung und Falllösung, juristisches Schreiben, Präsentationen, Diskussionen, Feedback, Gruppen-Assignments.

Assessment methods and criteria

• Prüfungsmethode: Schriftliche Abschlussprüfung (70 %); Laufende Beurteilung, insb. Diskussion (30 %) • Inhaltliche Beurteilungskriterien: Grad der Problemerfassung und Problemcharakterisierung, Komplexität der Lösungen. • Formale Kriterien: Vollständigkeit der Antworten, aufgabenspezifische Vorgaben zu Umfang und Form der Problembearbeitung, sprachliche Differenziertheit der Ergebnisdarstellung.

Prerequisites and co-requisites

Grundlagen bürgerliches Recht

Infos

Degree programme

Logistics & Transport Management (Bachelor)

Cycle

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Language of instruction

German

Curriculum

Full-Time

Academic year

2023

Semester

2 SS

Incoming

Yes

Learning outcome

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, • Prinzipien und Wertungen des Gesetzgebers im Unternehmensrecht zu erklären (2) • mündlich und schriftlich im Bereich der genannten Rechtsgebiete juristisch zu argumentieren (3) • rechtliche Gestaltungsspielräume im Vertragsrecht sowie Maßnahmen/Schritte der Rechtsdurchsetzung zu kennen und anzuwenden (3,4) • rechtliche Risiken in Verträgen identifizieren zu können (3,4) • juristische Fallbeispiele des Unternehmensrechts (z.B. Einlagenrückgewähr, Zulässigkeit des Verkaufs von Gesellschaftsanteilen) selbstständig zu analysieren und zu lösen (4)

Course code

0391-21-01-VZ-DE-21