Nachhaltiges Finanzsystem verstehen

Der Übergang zu einer nachhaltigen Wirtschaft ist eine globale Herausforderung. Zahlreiche neue Entwicklungen und Pläne auf internationaler und europäischer Ebene setzen dabei auf eine stärkere Einbindung von Finanzinstitutionen und Unternehmen. Mit der EU-Taxonomie sowie zahlreichen Transparenzvorschriften werden Vorgaben auch auf nationaler Ebene konkretisiert und verbindlich.

Unser Kompaktlehrgang wurde 2020 als erster Lehrgang mit Hochschulzertifikat im Sustainable Finance Bereich in Österreich eingeführt. Sie tauschen sich mit den Teilnehmenden aus und erarbeiten in Kleingruppen gemeinsam, wie Nachhaltigkeitsaspekte in der Praxis angewendet werden.

Dieses Executive Programm bietet Ihnen einen strukturierten Überblick und vertiefende Informationen zur Integration von Environment-Social-Governance (ESG)-Kriterien in die Geschäftsprozesse und -entscheidungen.

Module

Die Inhalte werden an der FH des BFI Wien erarbeitet und vor jedem Lehrgang an die aktuellen Entwicklungen dieses dynamischen Nachhaltigkeitsbereiches angepasst. Ausgewiesenen Expert:innen aus der Wirtschaft, dem Klimaministeriums sowie der Aufsichtsbehörde tragen die Themen mit starkem Praxisbezug in deutscher Sprache vor. Da auf den Praxisbezug besonders viel Wert gelegt, runden Kamingespräche die Inhalte ab.

Etwaige englischsprachige Einheiten werden nicht übersetzt. Literatur zur Vorbereitung gibt es auf Deutsch und Englisch.

Grundlagen und regulatorische Rahmenbedingungen

  • Sustainable Finance und die Agenda 2030
  • EU Green Deal & Taxonomie
  • Nachhaltigkeit & Ethik
  • Nachhaltiges Unternehmensmanagement
  • ESG Reporting und Nachhaltigkeitsberichterstattung

Nachhaltige Veranlagung & Finanzierungsinstrumente

  • Nachhaltige Investments aus Ratingperspektive
  • Analyse, Einflussfaktoren und Stakeholder
  • ESG Guidelines: Standardisierung & Qualitätssicherung
  • Nachhaltigkeitskennzahlen beurteilen
  • Ökologischer Fußabdruck von Wertpapieren
  • Business Case: Nachhaltige Finanzierung
  • Nachhaltige Finanzierungsinstrumente

Management von Nachhaltigkeitsrisiken

  • Sustainable Riskmanagement
  • Management von Nachhaltigkeitsrisiken aus Sicht der Aufsichtsbehörden

Lehrgangsleitung

Mag.a Karin Huber-Heim ist wissenschaftliche Leiterin des MSc Sustainability & Responsible Management am Executive Education Center der FH des BFI Wien sowie Dozentin für Corporate Sustainability und SDG-Strategie an mehreren Hochschulen. Huber-Heim ist Mitglied des Steering Committee im Global Compact Netzwerk Österreich und Leiterin einer Forschungsgruppe am Bertalanffy Center für Systemwissenschaften in Wien. Sie verfügt über große internationale Projekterfahrung, publiziert regelmäßig in Fachjournalen zum Themenkreis Wirtschaft und Nachhaltigkeit und beschäftigt sich bereits seit 2009 mit Möglichkeiten zur Integration ökologischer und sozialer Kriterien im Bereich Banking & Finance.

Dr.in Tamara Kapeller ist Aufsichtsrätin der BAWAG Group und Vortragende zum Thema Nachhaltigkeit. Ihren beruflichen Weg startete sie in einer renommierten Wirtschaftskanzlei mit Schwerpunkt Bank- und Kapitalmarktrecht. Nach der Anwaltsprüfung begann sie 2008 ihre Bankkarriere als Senior Legal Counsel in der Rechtsabteilung der BAWAG P.S.K.. Sie war anschließend als Generalsekretärin, Leiterin des Bereiches Non-Financial Risk & Regulatory Compliance sowie Chief Human Resources Officer tätig.

Interesse?

Kontaktieren Sie bitte per Email Anita Stiedl, Koordinatorin Executive Education Center.

Facts

1 x 2 Tage und 1 x 4 Tage berufsbegleitend

Präsenzveranstaltungen ergänzt durch digitale Lehrinhalte

Modularer Aufbau, Erwerb von 3 ECTS möglich

Abschluss mit FH Zertifikat Sustainable Finance

Studiengebühr € 2.700 mehrwertsteuerfrei inklusive aller Lehrunterlagen

Für Netzwerkmitglieder (respACT und Global Compact), Studierende und Alumni der FH des BFI Wien 10 % Ermäßigung auf den Vollpreis.

Termine für den nächsten Lehrgang

  • 20.04.2023, 14:00-20:00 Uhr – Onlineunterricht
  • 21.04.2023, 09:00-18:00 Uhr – Onlineunterricht
  • 03.05.2023, 14:00-19:00 Uhr – Präsenzunterricht
  • 04.05.2023, 09:00-16:00 Uhr – Präsenzunterricht
  • 05.05.2023, 09:00-16:00 Uhr – Präsenzunterricht
  • 06.05.2023, 09:00-16:00 Uhr – Präsenzunterricht

Zielgruppe

Das Executive Programme Sustainable Finance ist eine berufsbegleitende Zusatzausbildung für Mitarbeiter:innen aus

  • Kapitalmarktorientierten Unternehmen
  • Finanz- und Versicherungsunternehmen, u.a. Banken, Pensionsfonds, Betriebskassen, Vermögensverwaltern, Anlageberatern, selbständige Finanzdienstleister
  • Aufsichtsbehörden
  • NGOs
  • Zusatzqualifikation für Masterstudierende Banking & Finance

Berufliche Tätigkeitsfelder

  • Corporate Finance
  • Kundenberatung für Veranlagung und Finanzierung
  • Fondsmanagement
  • Risikomanagement
  • Produktmanagement
  • Treasury
  • (Regulatorische) Compliance
  • Investor Relations
  • Marketing & Kommunikation
  • Nachhaltigkeitsmanagement
  • Stiftungen

Mag.a Barbara Lischka, MSc

Leiterin Hochschullehrgänge

+43 1 720 12 86-47

barbara.lischka@fh-vie.ac.at