Specific Terms in Economics

• The Economy as a Whole: Sektoren, Konjunkturzyklusmodelle, Wirtschaftspolitik • Beschäftigungspolitik: Arbeitslosigkeit, Armut • Geld- und Fiskalpolitik: Steuerarten, Steuersysteme • Handelspolitik: Internationaler Handel, Protektionismus, Globalisierung, Wirtschaftsunionen • Wirtschaftstheorien: klassische Theorien, Keynesianismus, Monetarismus, inequality debates • Wirtschaft und Ethik, Wirtschaft und Ökologie • Wirtschaft und Recht, z.B. Business and Crime • Kommunikative Fertigkeiten: Verhandlungssprache, report-writing (Einführung), Teampräsentationen (country profiles) • Grammatik: Aspekte formelller englischer Grammatik (z.B. sentence inversion, the subjunctive, emphasis structures), grammar of diplomacy • Academic English: Academic prose in English

Mode of delivery

Präsenzveranstaltung

Type

Pflichtfach

Recommended or required reading and other learning resources/tools

Dubicka Iwonna et al. (2019): Business Partners B2+, Pearson Education Limited. MacKenzie, Ian. (2010): English for Business Studies, Cambridge University Press, 3. Auflage.

Planned learning activities and teaching methods

Kommunikativer Fremdsprachenunterricht (rezeptive und produktive Fertigkeiten), Diskussion, Flipped Classroom, Blended Learning, Quizzes und Wissensabfragen, Gruppenarbeiten für Mini-Case Studies.

Assessment methods and criteria

Immanente Leistungsfeststellung (Mitarbeit, Präsentation) und abschließende schriftliche Leistungsüberprüfung (nach allgemeiner Prüfungsordnung).

Prerequisites and co-requisites

Erfolgreiche Absolvierung von Business English Basics (Semester 1) und Business English Advanced (Semester 2)

Infos

Degree programme

Banking and Finance (Bachelor)

Cycle

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Language of instruction

English

Curriculum

Full-Time

Academic year

2023

Semester

4 SS

Incoming

Yes

Learning outcome

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, • den behandelten Themen entsprechende Wirtschaftsbegriffe zu benennen und erklären • fachspezifischen quantitativen Input (z.B. Inflationsraten) zu beschreiben und zu interpretieren • volkswirtschaftliche Wirtschaftsprozesse und Unternehmen zu präsentieren • themenrelevante Terminologie und allgemeine (auch weiterführende) Wirtschaftssprachkenntnisse anzuwenden • englische Verhandlungssprache u. –taktiken zu verwenden • Schriftlich formell und informell zu kommunizieren, z.B. report-writing (market entry scenarios) • Mini-case studies zu grundlegenden volkswirtschaftlichen Konzepten (z.B. BIP, Armutsdefinitionen) zu analysieren und diskutieren, sowie zu anderen komplementären Konzepten in Beziehung zu setzen

Course code

0229-19-01-VZ-DE-33