Digital Game Production

• vertiefende praktische Anwendungen von Game Engines • Einbindung externer Datenquellen zur interaktiven Steuerung von Grafiken und Effekten • Einbindung diverser Input-Devices (Maus, Tastatur, Motion Cap-ture, Leapmotion, Sound, Kamera ...) • Einbindung von Trackingsystemen in reale und virtuelle Umge-bungen in Echtzeit

Mode of delivery

Präsenzveranstaltung

Type

Pflichtfach

Recommended or required reading and other learning resources/tools

Baron (2019) Hands-On Game Development Patterns with Unity 2019: Create engaging games by using industry-standard design patterns with C# Thorn (2019) Complete Unity 2018 Game Development: Explore techniques to build 2D/3D applications using real-world exam-ples

Planned learning activities and teaching methods

Vortrag, Übungen, Diskussion und Bearbeitung von Fallbeispielen, Gruppenarbeit, Arbeit in Entwicklungsumgebungen.

Assessment methods and criteria

Immanente Leistungsfeststellung (Mitarbeit, Präsentation) und schriftliche Abschlussprüfung.

Prerequisites and co-requisites

keine

Infos

Degree programme

Interactive Media & Games Business

Cycle

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Language of instruction

German

Curriculum

Full-Time

Academic year

2022

Semester

5 WS

Incoming

No

Learning outcome

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind Studie-rende in der Lage, • die Einbindung diverser Input-Devices zu erläutern, • einfache Projekte interaktiver Anwendungen oder im Games-Bereich zu realisieren.

Course code

0865-19-01-VZ-DE-49a