Bürgerliches Recht und Vertragsrecht

• Einführung in das österreichische Rechtssystem • Inhalte aus dem bürgerlichen Recht: o Rechts- und Geschäftsfähigkeit o Vertragsrecht inklusive der Darstellung der wichtigsten Vertragstypen o Stellvertretung o Inhalt und Erlöschen von Ansprüchen o Leistungsstörungen o Schadenersatzrecht o Bereicherungsrecht o Sachenrecht • Behandlung von kürzeren Fällen zu den jeweiligen Rechtsgebieten

Mode of delivery

face to face

Type

compulsory

Recommended or required reading and other learning resources/tools

Perner/Spitzer/Kodek (2016) Bürgerliches Recht Lernen - Üben – Wissen Schwimann (2019) Bürgerliches Recht für Anfänger Schwerpunkte: Allgemeiner Teil und Allgemeines Schuldvertragsrecht (Skrip-tum) Bydlinski (2017) Grundzüge des Privatrechts

Planned learning activities and teaching methods

Vortrag, Blended Learning, Diskussion, Simulation, Flipped Classroom

Assessment methods and criteria

Immanente Leistungsfeststellung (Mitarbeit und Arbeitsaufträge) und Abschlussprüfung (schriftliche Ausarbeitung von vorgegebenen Fragestellungen).

Prerequisites and co-requisites

keine

Infos

Degree programme

Interactive Media & Games Business

Cycle

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Language of instruction

German

Curriculum

Full-Time

Academic year

2021

Semester

1 WS

Incoming

No

Learning outcome

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind Studie-rende in der Lage, • das bürgerliche Recht als Grundlage des Wirtschaftslebens zu skizzieren und die Materie gegenüber anderen Rechtsgebieten abzugrenzen, • zivil- und vertragsrechtliche Probleme, die sich im Alltag des Wirtschaftslebens stellen, fundiert zu beurteilen und effizient mit RechtsberaterInnen zu kommunizieren, • vertragsrechtliche Probleme im Team zu diskutieren und stra-tegische Handlungsschritte für Verhandlungssituationen zu entwickeln.

Course code

0865-19-01-VZ-DE-08