MSc Sustainability & Responsible Management

MSc Sustainability & Responsible Management

Die aktuellen Rahmenbedingungen des globalen Handels stellen verantwortungsvolle Unternehmen und Organisationen vor Herausforderungen. Ressourcenknappheit, Klimawandel, Finanzkrisen, demografische Entwicklungen sowie technologische Fortschritte und internationale Lieferketten verlangen neue Modelle des Wirtschaftens für die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit. Verantwortungsvolles zukunftsfähiges Wirtschaften erfordert das Verstehen komplexer Zusammenhänge, das sogenannte „out of the box thinking“, und eröffnet dabei neue Chancen für Führungskräfte.

Der Masterlehrgang Sustainability & Responsible Management bereitet Sie auf diese Herausforderungen optimal vor. 2014 wurde er mit dem Sustainability Award für „Lehre und Curricula" ausgezeichnet, vergeben durch das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft.

Die FH des BFI Wien ist Mitglied bei respACT (Austrian Business Council for sustainable development) und Mitglied des UN Global Compact UNGC. Die wissenschaftliche Leiterin Mag.a Karin Huber-Heim ist Mitglied des österreichischen „UN Global Compact Steering Commitee“. Die Sustainable Development Goals sind wesentlicher Teil des Curriculums. Sie lernen den Bogen von der Theorie zur Praxis – mit einem Netzwerk zu den wesentlichen Stakeholdern – zu spannen.

Teil des Masterprogramms ist auch das „Klimaverhandlungsexperiment des MIT Sloane“, das allen interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern persönliche Erfahrung und Einblicke in Verhandlungsdynamiken mit unterschiedlichen Stakeholdergruppen bietet.

Studieninhalte

Die Sustainable Development Goals sind integrativer Bestandteil des Curriculums.
Sie lernen den Bogen von der Theorie zur Praxis zu spannen und erweitern Ihr Netzwerk um wesentliche Stakeholder.

Verantwortungsvolle Unternehmensführung

– Wertemanagement und Ethik
– CSR und Compliance
– Vorsorgeprinzip und Due Diligence

CSR- und Stakeholder-Kommunikation

– Stakeholder-Theorie, Mapping und Analyse
– Nachhaltigkeitsberichterstattung
– CSR Branding

Kernthemen gesellschaftlicher Verantwortung

– Menschenrechte in der Unternehmenspraxis
– Clean Production, Life Cycle Management und Klimaschutz
– Responsible Supply Chain
– Anti-Korruption

Managementmodelle und Standards

– Internationale CSR-Standards und Normen
– Risikomanagement
– Diversity Management
– Energy Management/Umweltmanagement

Veränderung und Transformation

– Change Management
– Creating Shared Value
– Wirkungsmessung von CSR

Rahmenbedingungen für CSR

– Sustainable Development Goals
– Makroökonomischer Rahmen für CSR
in Österreich und Europa
– CSR-Netzwerke

Persönlichkeitsentwicklung

– Zukunftsorientierte Persönlichkeit & Resilienz
– Collaboration, Cooperation, Empowerment: Skills-Training
– Workshop-Design, Moderations- und Präsentationstechniken
– Klimaplanspiel

Zukunftsorientiertes Wirtschaften

– Organisationskultur und Organisationsanalyse
– Strategisches Nachhaltigkeits-Management
– Nachhaltige Innovation & neue Geschäftsmodelle
– Adaptive Management
– Circular Economy

Unternehmensverantwortung

– Governance & Ethical Compliance
– Responsible Leadership & Ethical Dilemma Management
– Integration of the SDGs
– Responsible Finance & Impact Investment

Nachhaltigkeitskommunikation

– Integrated Reporting
– Sustainable Development Goals (SDG) Compass & Reporting
– Responsible Marketing & Advertising
– Sustainability Business Case

Master Thesis

Mag.a Karin Huber-Heim, Wissenschaftliche Leiterin, FH-Lektorin, csr and communication

„Eine zukunftsfähige Wirtschaft braucht Managerinnen und Manager mit Integrität und Weitblick.
Unser Programm bildet Führungskräfte aus, die in der Lage sind, Komplexität
und Auswirkungen globaler Wertschöpfungsketten ebenso wie Ansprüche
unterschiedlicher Stakeholder verantwortungsvoll zu managen.“

Mag. Reinhard Friesenbichler, Lektor

"Letztlich sind es die Finanzmärkte, über die den verschiedenen Unternehmen
und Projekten Ressourcen zur Verfügung gestellt oder entzogen werden. Dies zu
verstehen und zu nutzen ist Gegenstand des nachhaltigen Investments."

Short Facts

Abschluss / Titel

Master of Science (MSc) "Sustainability & Responsible Management"

ECTS

90

Kosten

€ 3.000,--/Semester (mehrwertsteuerfrei), Ratenzahlungen sind auf Anfrage möglich.

Förderung für Personen mit Hauptwohnsitz Wien.

Lehrveranstaltungssprache

Deutsch und Englisch

Studienbeginn

Oktober 2020

Studiendauer

3 Semester

Studienplätze

Berufsbegleitend 20 / Jahr

Studienzeiten

  • Eine Blockwoche pro Semester
  • in dreiwöchigen Intervallen Freitagnachmittag, Samstag ganzen Tag
  • Blended Learning Einheiten

Zielgruppen

Führungskräfte im privaten und öffentlichen Bereich sowie NGOs, CSR-Verantwortliche sowie Umwelt-, HR-, Quality-, Kommunikationsmanagerinnen und -manager, Unternehmensberaterinnen und -berater und Projektmanagerinnen und -manager

Zugangsvoraussetzungen

  • Anerkannter akademischer Abschluss (mind.Bachelor) ODER
  • Matura bzw. Maturaäquivalent und gleichzuhaltende Berufserfahrung
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Schriftliche Bewerbung
  • Aufnahmegespräch
Jetzt bewerben

Sie suchen ein Weiterbildungsangebot, das Sie beruflich und persönlich weiterbringt? Auf Ihre Lebenssituation eingeht und am Puls der Zeit ist? Ihre Interessen aufnimmt und Ihrer Karriere neuen Schwung ermöglicht?

Fordern Sie Informationen zu den Programmen an oder bewerben Sie sich jetzt für ein zukunftsorientiertes Programm des Executive Education Centers

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin

Planspiel Klimakonferenz

vorschaubild video icon

Video Transkription