Wirtschaftsprivatrecht I

Grundzüge der Rechtstheorie (Rechtsbegriff, Struktur der Rechtsordnung, Methodenlehre, Rechtsschutz, Übersicht über das Privatrecht, Abgrenzung zum öffentlichen Recht); Regelungsgrundsätze des ABGB und des KSchG mit Fokus auf das allgemeine Schuldrecht (Vertragsrecht) und die Verschuldenshaftung.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

H. Pacic, Das strikte Recht: Zivilrecht, Manz, Wien 2019.

Lern- und Lehrmethode

Vortrag, Diskussion, Fallbesprechung (Judikaturanalyse)

Prüfungsmethode

Schriftliche Abschlussprüfung, 100 Punkte

Schnellinfos

Studiengang

Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2021

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

1 WS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Die Studierenden sind nach Abschluss der Lehrveranstaltung in der Lage, die Grundsätze des allgemeinen Privatrechts im Rahmen eines Compliance Management Systems zu verwerten.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0389-20-01-VZ-DE-08