Soziale Kompetenzen in Projekten

• Systembrett, systemische Aufstellungen, Beobachtung; • Fallstudien; Reflexion und Feedback; • Stakeholder-Management; • Assessment Center-Übungen; • Selbstverständnis/ Selbstkompetenz als Rollenschärfung PM

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Majer, C.,Schaden, B., Stabauer, Entfache das Teamfeuer

Lern- und Lehrmethode

Gruppen- und Einzelarbeit, Diskussion, Rollenspiel, Teamaufstellung

Prüfungsmethode

Beurteilung der Qualität der von den Studierenden erledigten Arbeitsaufträge; Vorbereitung: Einzelarbeit: Kurzbeschreibung eines Falls aus dem eigenen (beruflichen) Projektkontext; Qualität der Beiträge während der Workshops; Endpräsentation (Gruppenarbeit)

Voraussetzungen laut Lehrplan

Module Projektmanagement, Entwicklungen im Projektmanagement

Schnellinfos

Studiengang

Projektmanagement und Organisation (Master)

Akademischer Grad

Master

ECTS Credits

1.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2023

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

2 SS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreichem Abschluss dieser Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage, • die sozialen Problemfelder und Herausforderungen in Projekten zu erläutern, • Analysemethoden anzuwenden und darauf aufbauend Lösungswege abzuleiten, • daraus ein Selbstverständnis über ihre Rolle als ProjektmanagerInnen im sozialen System „Projekt“ zu entwickeln bzw. die Interessen und Bedürfnisse anderer Rollen im Projekt wahrzunehmen und differenziert zu beschreiben und • Stakeholder Management mit seinen Methoden (z.B. Systembrett) anzuwenden.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0388-20-01-BB-DE-13