Präsentation: Pitching

• Professionelle Projektpräsentationen im Medienbereich • Verschiedene Formen und Situationen von Wettbewerbspräsentationen • Darstellung und Vermittlung von Inhalten und Emotionen • Dramaturgischer Aufbau und Strukturierungsmodelle von formellen und informellen Präsentationen und Messeauftritten • Elevator-Pitching • Materialienaufbereitung, Nachbereitung. Präsentation. • Aufmerksamkeit erzielen, Klarheit über die Ziele, Stärken und Schwächen gewinnen • Erkennen, vorbereiten, und Darstellen der wesentlichen Projektparameter; Kommunikation mit der Zielgruppe im Pitch • Kongruenz von Person und Projekt.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Rotcop, K. (2009): The perfect pitch: How to sell Yourself and Your Movie Idea to Hollywood, MWP, Los Angeles. Kurtz (2008), Pitch it! Die Kunst, Film erfolgreich zu verkaufen, UVK Verlagsgesellschaft mbH Hauge, M. (2006) Selling your Story in 60 Seconds, MWP, Los Angeles.

Lern- und Lehrmethode

Briefing und Debriefing, Einzelanalyse und Diskussion.

Prüfungsmethode

Beurteilt wird die Qualität der von den Studierenden erledigten Arbeitsaufträge und Zielvorgaben (immanenter Prüfungscharakter) sowie die Abschlusspräsentationen.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine

Schnellinfos

Studiengang

Film-, TV- und Medienproduktion (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

1.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2022

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

3 WS

Incoming

Ja

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, • einen Pitch zielgruppengerecht zu erstellen und entsprechend vorzutragen • Techniken und Methoden der Präsentation von filmischen Konzepten in Kurz- und Langform • Projektinhalte präzise und emotional zu vermitteln.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0702-16-01-VZ-DE-33