Kostenrechnung

Kostenerfassung: Betriebsüberleitung, Gliederung von Kosten (fixe und variable, Einzelkosten und Gemeinkosten), Kostenarten (Material, Personal, Abschreibungen, Zinsen, Wagnisse), Vollkostenrechnung und Teilkostenrechnung, Kostenverrechnung: Divisionskalkulation (einfach und stufenweise), Zuschlagskalkulation (summarisch und differenziert), Betriebsabrechnung, Kuppelproduktkalkulation, Äquivalenzzahlenkalkulation, Erfolgsermittlung: Deckungsbeitrag, summarische und stufenweise Deckungsbeitragsrechnung, Entscheidungsrechnung: Opportunitätskosten, Programmplanung, Preisober- und Preisuntergrenzen, Break-Even-Analyse, Verfahrensvergleich; Teil strategisches und operatives Controlling: Anforderungen und Profil des Controllers

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Bogensberger / Messner / Zihr (2014): Kostenrechnung. Eine praxis- und beispielorientierte Einführung, 7 Auflage, grelldenk VerlagBogensberger, S./ Höfler, B. / Zihr, G. (2014), Übungsbeispiele zur Kostenrechnung. 2. Auflage, grelldenk Verlag.

Lern- und Lehrmethode

ILV, Vorlesung und Mitarbeit der Studierenden

Voraussetzungen laut Lehrplan

Modul WiWi1

Schnellinfos

Studiengang

Arbeitsgestaltung und HR-Management (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2023

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

2 SS

Incoming

Ja

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Im Vordergrund von Kostenrechnung steht die Vermittlung eines umfassenden Verständnisses der Zusammenhänge des internen Rechnungswesens. Die Studierenden sind in der Lage die Aufgaben und Rolle der Kostenrechnung im Allgemeinen sowie des betriebswirtschaftlichen Instrumentariums der Kostenrechnung im Unternehmen zu beschreiben. Sie sind ebenso in der Lage dieses Wissen an Übungsbeispiel anzuwenden.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0582-15-01-BB-DE-11