Investment & Financing

1. Grundlegende Begriffe der Finanzwirtschaft; 2. Zeitwert des Geldes; 3. statische und dynamische Investitionsrechenverfahren (statische und dynamische Amortisationsrechnung, Kapitalwert, interner und modifizierter interner Zinssatz, Annuitäten, Kapitalwertindex etc.); 4. projektrelevante Zahlungsströme; 5. Finanzierungsformen im Überblick; 6. Eigenfinanzierung (insb. Aktien, Börse, Kapitalmarkt); 7. Fremdfinanzierung (insb. Anleihen, Bankkredit, Lieferantenkredit); 8. innovative Finanzierungsformen (Venture Capital, Business Angels, Crowdfunding etc.); 9.Kapitalkosten, insb. WACC

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Berk/DeMarzo: Corporate Finance. Aktuellste Auflage. Boston; Brooks: Financial Management - Core Concepts, Global Edition. Aktuellste Auflage. Harlow.

Lern- und Lehrmethode

Integrierte Lehrveranstaltung: Vortrag, Fallbeispiele, Diskussion

Prüfungsmethode

Beurteilt wird Abschlussprüfung sowie die Qualität der von den Studierenden erledigten Arbeitsaufträge, Präsentationen etc.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Modul Rechnungswesen 1

Schnellinfos

Studiengang

Projektmanagement und Informationstechnik (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Englisch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2023

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

2 SS

Incoming

Ja

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreichem Abschluss sind die Studierenden in der Lage, das Konzept des "Zeitwerts des Geldes" auf Zahlungsströme (inkl. Annuitäten) anzuwenden. Sie können anhand dynamischer Investitionsrechenverfahren den Einsatz finanzieller Ressourcen für Investitionsvorhaben und Projekte im Rahmen von Fallbeispielen evaluieren und die Vor- und Nachteile verschiedener Formen der Unternehmensfinanzierung benennen.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0387-17-01-BB-DE-17