Intercultural Management and Diversity (in English)

Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der Vielfalt in Organisation und Gesellschaft mit einem besonderen Fokus auf Interkulturalität. Diskussion der Begriffe: Vielfalt, Gleichheit und Gerechtigkeit; Diversity Kategorien (Geschlecht – Alter – Ethnische Gruppierung - sexuelle Orientierung etc), Identität sowie Interkulturelles Lernen (interkulturelle Kompetenz, interkulturelle Sensibilität nach Bennett etc.), Stereotype, Des Weiteren werden Formen der Ausgestaltung von Diversity Training und Interkulturellem Training in Organisationen in Form von Erfahrungslernen und mit theoretischer Diskussion behandelt.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Altgeld, T. / Bächlein, B. / Deneke, C. (Hrsg.), (2006), Diversity Management in der Gesundheitsförderung. Nicht nur die leicht erreichbaren Zielgruppen ansprechen!, 1. Auflage, Mabuse-Verlag, Frankfurt/M. Bendl, R./ Hanappi-Egger, E. / / Hofmann R., (2012), Interdisziplinäres Gender- und Diversitätsmanagement. Einführung in Theorie und Praxis, Facultas. Danowit / Hanappi-Egger / Mensi-Klarbach (2012). Diversity in Organizations: Concepts and Practices, Palgrave.

Lern- und Lehrmethode

ILV

Prüfungsmethode

Prüfungsmodalitäten LV-immanenter Prüfungscharakter und Abschlussprüfung

Voraussetzungen laut Lehrplan

Erfolgreicher Abschluß der vorangegangenen Semester

Schnellinfos

Studiengang

Arbeitsgestaltung und HR-Management (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Englisch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2022

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

5 WS

Incoming

Ja

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Die Studierenden sind in der Lage die Begriffe Gleichheit, Gleichstellung und Diversität kritisch zu reflektieren. Sie reflektieren stereotypische Vorstellungen in Organisationen. Des Weiteren sind sie in der Lage grundlegende Prinzipien von interkulturellen Trainings und des Diversity Trainings zu definieren. Die AbsolventInnen kennen die spezifischen Begriffe, Konzepte und Potentiale des Diversity Managements sowie praktische Methoden der betrieblichen Berücksichtigung und projekthaften Umsetzung auf personaler und organisationaler Ebene.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0582-15-01-BB-DE-43