Algorithmen

'- Notationen für Algorithmen (Struktogramm, Aktivitätsdiagramm, etc.)- Such- und Sortieralgorithmen- Grundlegende Datenstrukturen (Listen. Bäume, Heaps), - algorithmische Problemlösungen (z.B. Brute Force, Greedy, Rekursion, Divide and Conquer, ...) - Überlegungen zur Effizienz von Algorithmen

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach Absolvierung des Moduls sind die Studierenden in der Lage- grundlegende Aspekte der theoretischen Informatik anwenden zu können- IT-Basiswissen über Hard- und Software sowie Lizensierungsformen wiederzugeben.- zu einer gegebenen Aufgabenstellung eine algorithmische Lösung zu entwickeln und diese in einer graphischen Notation korrekt darzustellen.- Unterschiede zwischen verschiedenen Programmierparadigmen zu benennen- das V-Modell zu beschreiben- die Grundzüge des Internets zu bescheiben- sich mit den Vor- und Nachteilen der Verwendung sozialer Netzwerke kritisch auseinandersetzen zu können- die Funktionsweise von Suchmaschinen erkären zu können- die Funktionsweise und die Vor- und Nachteile von IOT-Systemen beschreiben zu können- die Grundzüge von BigData Anwendungen zu verdeutlichen- die wichtigsten Verfahren und Anwendungsgebiete des maschinellen Lernens wiedergeben zu können- Grundkonzepte der Kryptographie zu beschreiben

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Robert Sedgewick: Algorithmen

Prüfungsmethode

immanente Leistungsfeststellung + Abschlussprüfung

Voraussetzungen laut Lehrplan

Keine

Schnellinfos

Studiengang

Projektmanagement und Informationstechnik (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

2.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2019

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

1 WS

Incoming

Ja

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0387-17-01-VZ-DE-04