Ombudsstelle für Studierende der FH des BFI Wien

Die Ombudsstelle für Studierende der FH des BFI Wien stellt eine niederschwellige Anlaufstelle dar, die die bereits bestehenden Instrumente und Angebote, insbesondere die bereits bestehenden Prozesse zur Behandlung studentischer Beschwerden, ergänzt.
Diese Ombudsstelle stellt keine Interessensvertretung der Studierenden dar, sondern eine neutrale Vermittlungsstelle für die beteiligten Parteien bei studienrechtlichen Konflikten.
Sie agiert weisungsfrei.

An die Ombudsstelle können sich einzelne Studierende in folgenden Fällen wenden:

  •     Studienrechtliche Angelegenheiten
  •     Prüfungsrechtliche Fragen
  •     Entscheidungen der Studiengangsleitung, die den/die einzelne/n Studierende/n betreffen wie z.B. Jahreswiederholung

Voraussetzungen der Behandlung einer Beschwerde durch die Ombudsstelle:

Alle verfügbaren internen Instanzen müssen im Vorfeld erfolglos mit der Beschwerde befasst worden sein.

Kontakt:

ombudsstelle@fh-vie.ac.at