FH-WORKINGPAPERS

KONZEPT ZUR DATENHALTUNG FÜR FORSCHUNGSZWECKE

AutorInnen
Christian Steinlechner
Erscheinungsdatum
05.11.2012
Studiengang
Quantitative Asset and Risk Management
Download

ABSTRACT

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, wie Daten für Forschungszwecke optimal verwaltet werden können. Dabei wird eine technische Umgebung vorgeschlagen, die es ermöglicht, mit Open Source Software jede Art von Daten zu sammeln, zu archivieren und abzurufen. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Revisionssicherheit sowie kollaboratives Arbeiten gelegt. Auch die Implementierung eines Validierungsmechanismus wird diskutiert. Die Arbeit beschäftigt sich zwar nur mit finanzwirtschaftlichen Daten, allerdings kann das Konzept auf beliebige Forschungsbereiche umgelegt werden.
Zur Übersicht