FH-STUDIEN

BASEL II - PERSPECTIVES OF AUSTRIAN BANKS AND SMALL AND MEDIUM SIZED ENTERPRISES

AutorInnen
Johannes Jäger
Erscheinungsdatum
2005
Studiengang
Bank- und Finanzwirtschaft
Download

ABSTRACT

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den möglichen Konsequenzen bezüglich Basel II. Während in der Literatur viele mögliche Effekte stark diskutiert werden, basiert diese Studie auf der Annahme, dass die Konsequenzen von Basel II sich nicht direkt von den Regulationsbestimmungen ableiten lassen können, sondern vielmehr von der Art und Weise, wie diese neuen Regeländerungen das Verhalten der wirtschaftlichen Akteure beeinflussen bzw. verändern, abhängen. Deshalb konzentriert sich diese Studie auf die Perspektiven der österreichischen Banken und KMU, um speziell tiefere Einblicke in das Verhalten der von Basel II betroffenen Akteure zu gewinnen. Ausgehend von den Analysen in Bezug auf das Verständnis von Banken und KMU für die sich verändernde Situation werden einige Schlussfolgerungen hinsichtlich möglicher Auswirkungen, die durch die Implementierung von Basel II entstehen, auf die Umgestaltung des Finanzsystems gezogen.

Zur Übersicht