QUALITÄTSMANAGEMENT

Die Qualitätssicherung im Hochschulbereich wird auf europäischer Ebene seit einem Jahrzehnt intensiv diskutiert. Seit kurzem gibt es durch die gesetzliche Neuordnung der externen Qualitätssicherung im Hochschulwesen in Österreich eine bedeutende Änderung: Künftig wird das Qualitätsmanagement-System einer Fachhochschule oder Universität einer Zertifizierung durch ein Audit nach festgelegten Prüfbereichen unterzogen.

Die Fachhochschule des BFI Wien sieht diesen Audits erwartungsvoll entgegen. 2011 haben wir unsere „Institutionelle Evaluierung“ erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde von den GutachterInnen unter anderem das „hohe Niveau in den unterschiedlichen Kernbereichen“ unserer Fachhochschule hervorgehoben. Die Zusammenfassung des Berichts der GutachterInnen finden Sie in der Downloadbox.

In den vergangenen Jahren haben wir an der Weiterentwicklung unseres bestehenden Qualitätsmanagement-Systems gearbeitet. Ziel war ein organisationsumfassendes, integriertes, die strategischen Ziele der FH berücksichtigendes und effektives QM-System in starker Anlehnung an die "European Standards and Guidelines" der ENQA.

Dieses Projekt zur Neugestaltung unseres QM-Systems wurde von der Wiener Magistratsabteilung 23 im Rahmen der Wiener FH-Förderung ko-finanziert.

MA 23 Logo