Produktionsmanagement Film, TV und Streaming

Film-, TV- und Streamingproduktionen für digitale Verwertungskanäle planen, kalkulieren und steuern – das sind Fähigkeiten, die in der hochdynamischen Welt von Kino, Fernsehen und globalen Streamingdiensten gefragt sind. Dafür sind neben modernem Produktions-Know-how auch fundierte wirtschaftliche und juristische Kenntnisse sowie Projektmanagement-Skills essenziell.

Der Studiengang Produktionsmanagement Film, TV und Streaming bietet Ihnen genau diese am Arbeitsmarkt sehr gefragte Kombination und ist in dieser Spezialisierung in Europa weitgehend einzigartig. Das Studium an der Schnittstelle von Wirtschaft und Kreativität, zeichnet sich außerdem durch innovative Lehrkonzepte aus. Weiters gewährleistet ein hoher Anteil an Lektor:innen aus der Film- und Medienbranche einen direkten Praxisbezug: Hier kommen beispielsweise Produzent:innen renommierter Kino-, TV- und Streamingproduktionen zum Einsatz.

Die Absolvent:innen sind in der Lage

  • Film-, TV- und Streamingproduktionen mit betriebswirtschaftlichen Methoden in Übereinstimmung mit rechtlichen Bestimmungen zu planen, zu organisieren und zu kontrollieren.
  • Strategien und Maßnahmen für die Finanzierung von audiovisuellen Projekten sowie von Geschäftsfeldern in Medienunternehmen zu entwickeln.
  • die Realisierung von Film-, Animations- und cross-medialen Medien-Projekten operativ zu planen.
  • Marketingstrategien und Vertriebsmaßnahmen zu planen und umzusetzen.
  • die Zusammenarbeit von Produzent:innen, Auftraggeber:innen und Produktionsstäben zu organisieren und inhaltlich sowie operativ zu betreuen.
  • die Entwicklung und Umsetzung von Kreativprojekten in multiprofessionellen Kontexten unter Verwendung von Kreativtechniken und Einsatz sozialkommunikativer Kompetenzen zu leiten und zu steuern.
  • in hauptverantwortlicher Position die Qualitätssicherung und das Produktionscontrolling von Medienprojekten und Produktionsprozessen durchzuführen.
  • komplexe Projekte und Produktionsprozesse mit Methoden des Risikomanagements und des Controllings eigenverantwortlich finanziell zu steuern und zu kontrollieren.
  • eigene Kenntnisse und Fertigkeiten den jeweiligen beruflichen Anforderungen und unternehmerischem Verhaltensstandards entsprechend selbstverantwortlich und flexibel weiterzuentwickeln.

Karrieremöglichkeiten

  • Produzent:in, federführende:r Produzent:in (Executive Producer) von Film- TV und Streamingformaten, kreative:r Produzent:in (Creative Producer)
  • Herstellungsleiter:in (Line Producer)
  • Produktionsleiter:in Film/AV/Werbung (Production Manager)
  • Aufnahmeleiter:in Film/AV (Location Manager)
  • Filmgeschäftsführer:in (Financial Controller)
  • Visual Effects Spezialist:in
  • Film- und Medienmarketing-Expert:in
  • Verleih- und Vertriebsexpert:in von Film-, Fernseh- und Multimediaprodukten
  • Multimediaproduzent:in
  • Schnittstellenmanager:in in (Multi)Medienunternehmen

Noch mehr Informationen finden Sie in der aktuellen Studiengangsbroschüre

ECTS und Lehrveranstaltungsinformationen

Ergebnisse werden geladen

Einträge pro Seite anzeigen: / / /
Lehrveranstaltung
ECTS Credits
Sprache
Studienplan
Semester
Incoming
10 Resultate

Legende: VZ = Vollzeit, BB = Berufsbegleitend, SS = Sommeremester, WS = Wintersemester

INTERESSE?

Jetzt Karriere starten!

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Short Facts Studium

Abschluss/Titel

Bachelor of Arts in Business, BA

Dauer des Studiums

6 Semester

Studienart/Studienzeiten

  • Vollzeit - montags bis freitags tagsüber (VZ)

Studienort

Media Quarter Marx 3.4
Maria Jacobi Gasse 1
1030 Wien

Lehrveranstaltungssprache

Deutsch

Anzahl erreichbarer Credits

180 ECTS

Studiengebühr

€ 363,36 / Semester (+ € 21,20 ÖH-Beitrag)

Spezialisierung

Im 5. Semester:

  • Fiktionales Produktionsmanagement oder
  • Nonfiktionales Produktionsmanagement

Auslandssemester

Studierende haben verschiedene Möglichkeiten, einen Auslandsaufenthalt an einer unserer Partneruniversitäten zu absolvieren. Der Studiengang empfiehlt ein Auslandssemester im 4. Semester zu absolvieren.

Es existiert darüberhinaus zwischen dem Studienprogramm und der renommierten Hochschule Furtwangen (HFU) ein Double Degree Abkommen ab dem 5. Semester.

Berufspraktikum

6. Semester

Aufnahmeverfahren

  • Online Aufnahmetest (Textverständnis, Englisch, Mathematik/Logik, BWL und studiengangsspezifischer Teil)

Vorbereitung Aufnahmeverfahren

Zur Vorbereitung empfehlen wir unsere Skripten. Es sind keine externen Kurse erforderlich.

Bewerbungszeitraum für Bewerber:innen innerhalb der Europäischen Union

1. Oktober bis 15. Mai

Bewerbungszeitraum für Bewerber:innen außerhalb der Europäischen Union/des EWR

1. Oktober bis 30. April

Zugangsvoraussetzungen

Niveau des Abschlusses gemäß des nationalen und europäischen Qualifikationsrahmens

NQR-Niveau 6

Studienrichtung bzw. Studienrichtungen (z. B. ISCED-F)

0410 Wirtschaft und Verwaltung, allgemein

Zugang zu weiterführenden Studien

Absolvent:innen von Bachelorstudiengängen an Fachhochschulen können sich für relevante Masterstudiengänge an Universitäten und Fachhochschulen anmelden.

<p>Lynn Schwarmes</p>

Lynn Schwarmes, BA

Koordination des Studiengangs

+43 1 720 12 86-350

lynn.schwarmes@fh-vie.ac.at