Innovationsmanagement

  • Arten und Typen von Innovationen und deren Charakteristika;
  • Ansätze und Modelle des Innovationsmanagements; Entrepreneure als Innovatoren (Schumpeter: schöpferische Zerstörung);
  • Spezielle Aspekte des Managements von Innovationsprojekten;
  • Herausforderungen von Innovationsmanagement in projekt-orientierten Unternehmen und Start-ups;
  • Projektmanagement- und prozessmanagementseitige Implikationen von Ansätzen des Innovationsmanagements.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

  • Lercher, H. (2019): Big Picture Das Grazer Innovationsmodell, 2., überarbeitete Auflage Graz: Kleine Zeitung
  • Ries, E. (2017): The lean startup. How today's entrepreneurs use continuous innovation to create radically successful businesses, New York: Currency

Lern- und Lehrmethode

Vortrag, Case Studies, (Einzel-)Übungen

Prüfungsmethode

Beurteilung der Qualität der von den Studierenden erledigten Arbeitsaufträge sowie deren Präsentation.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Module Strategie und Organisation; Entscheiden und Verändern

Schnellinfos

Studiengang

Projektmanagement und Organisation (Master)

Akademischer Grad

Master

ECTS Credits

2.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2024

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

3 WS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreichem Abschluss dieser Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage,

  • verschiedene Arten und Typen von Innovationen sowie wesentliche Ansätze und Modelle des Innovationsmanagements zu unterscheiden und zu beschreiben,
  • die Vor- und Nachteile dieser Ansätze abzuschätzen und deren Anforderungen und Auswirkungen auf das Prozess- und Projektmanagement eines Unternehmens zu identifizieren, sowie
  • die involvierten Management-Teilsysteme entsprechend zu gestalten.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0388-20-01-BB-DE-25b