Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung

Die Schwerpunkte im Masterstudiengang „Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung“ liegen in der Vermittlung von Fähigkeiten und Kompetenzen für zukünftige Führungskräfte in international ausgerichteten Unternehmen.

Insbesondere erlangen Sie Führungs- und Personalkompetenzen, organisatorisches Know-how sowie Wissen über Change-Management, Controlling-Instrumente und Übernahmetransaktionen.

Eine Übersicht der Studiengangsinhalte finden Sie im Curriculum.

Interesse?

Die Absolvent:innen sind in der Lage

  • Internationalisierungsstrategien für Unternehmen zu entwickeln.
  • Veränderungsprozesse (Change Management) anzustoßen und daraus resultierende Projekte zu begleiten.
  • die Auswahl von geeigneten Übernahmekandidaten vorzubereiten und bei der anschließenden organisatorischen Eingliederung mitzuwirken.
  • Konzepte zur internationalen Personalentwicklung auszuarbeiten.
  • wertorientierte Controlling-Instrumente zur Performance-Messung in- und ausländischer Tochtergesellschaften zu konzipieren.
  • Jahresabschlüsse nach internationalen Bilanzierungsvorschriften (IAS/IFRS) zu erstellen.
  • Standortentscheidungen bei ausländischen Direktinvestitionen vorzubereiten.

Karrieremöglichkeiten

  • Internationales Marketing
  • Förderberatung
  • Export- und Internationalisierungsberatung
  • Internationales Projektmanagement
  • Personalmanagement
  • Unternehmensberatung

Informationen zum Aufnahmeverfahren

Detaillierte Informationen zu Aufnahmeverfahren finden Sie hier!

Noch mehr Informationen finden Sie in der aktuellen Studiengangsbroschüre

Wichtige Termine für die Spracheinstufung für Fortgeschrittene und Sprachinformation für Anfänger:innen in den Wahlpflichtsprachen

  • Spracheinstufung und Spracheninfo für ALLE Aufgenommenen bis Mitte Juni: 30. Juni 2022 | 18:00
  • Spracheinstufung und Spracheninfo für ALLE Aufgenommenen im Rahmen von Nachbesetzungen:
    1. September 2022 | 18:00
INTERESSE?

Short Facts

Abschluss/Titel

Master of Arts in Business, MA

Studiengangsform

Berufsbegleitend

ECTS | Studiendauer

90 ECTS | 3 Semester

Sprache

Deutsch

Studienort

Campus Wohlmutstraße
Wohlmutstraße 22
1020 Wien

Bewerbungszeitraum für Bewerber:innen innerhalb der Europäischen Union/des EWR

1. Oktober bis 6. Juni

Bewerbungszeitraum für Bewerber:innen außerhalb der Europäischen Union/des EWR

1. Oktober bis 15. Mai

Aufnahmeverfahren

  • Online Bewerbung
  • Online Multiple-Choice-Test
  • Aufnahmegespräch

Zur Vorbereitung empfehlen wir unsere Skripten. Es sind keine externen Kurse erforderlich.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Reifeprüfungszeugnis o.Ä. und
  • Abschluss eines rechts-, Ingenieur-, sozial- oder wirtschaftswissenschaftlichen Studiums, ausländisches Hochschulzeugnis (Die Legalisierungsliste finden Sie hier unter den Downloads).

Nachgewiesene Kenntnisse in

  • BWL (8 ECTS)
  • Rechnungswesen (8 ECTS)
  • Rechtslehre (6 ECTS)
  • Englisch (4 ECTS - gilt nicht für Native Speakers)

Nützen Sie das Angebot unserer Brückenkurse, um fehlende ECTS zu erwerben.
> Link zum Brückenkurse-Angebot

Studiengebühren

€ 363,36 (+ € 20,70 ÖH-Beitrag) pro Semester

<p>Michaela Diasek, FH des BFI Wien</p>

Michaela Diasek

Koordinatorin des Studiengangs

office-ewuf@fh-vie.ac.at

+43 1 720 12 86-21