Nachhaltiges Wirtschaften und gesellschaftliche Transformation

Forschungsfeld "Nachhaltiges Wirtschaften und gesellschaftliche Transformation"

Sozial und ökologisch Wirtschaften

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDGs) der Vereinten Nationen, die die größten ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit adressieren, dienen als weltweiter Zielrahmen für die Umsetzung nachhaltiger Entwicklung bis 2030 (Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung). Die FH des BFI Wien treibt das Thema Nachhaltigkeit in der Forschung voran, um mit neuen Erkenntnissen zu einer sozialeren und ökologischeren Wirtschaft beizutragen und u.a. die Entwicklung nachhaltiger Geschäftsmodelle zu fördern.

Die dafür nötige gesellschaftliche Transformation wird als langfristiger Prozess in vielen Teilbereichen der Gesellschaft wahrgenommen und als solcher an der FH des BFI Wien beforscht.

Forscherinnen und Forscher

Prof.in (FH) Dr.in Stefanie Wöhl, Dr. Bernhard Zeilinger, Dipl.-Ing.in Judith Brücker

Rohstoffe, Entwicklung und globale Verteilung: Prof. (FH) Dr. Johannes Jäger

Ansprechperson

Dipl.-Ing.in Judith E. Brücker
Forschungskoordinatorin, Nachhaltigkeitsbeauftragte
Tel: +43 1 720 12 86-957
judith.bruecker@fh-vie.ac.at