ForscherInnen der FH des BFI Wien

Prof.in (FH) Dipl.-Pol.in Dr.in Stefanie Wöhl

Lektorin

Stefanie Wöhl ist Professorin für Politikwissenschaft und hält den Jean Monnet Chair “Diversity and Social Cohesion in the European Union” im Studiengang Europäische Wirtschaft- und Unternehmensführung an der Fachhochschule des BFI Wien. Sie erhielt ihren Doktortitel von der Philipps-Universität Marburg, Deutschland, 2006, und war Mitarbeiterin in der dortigen DFG-Forschungsgruppe “Europäische Integration im Globalisierungsprozess” am Institut für Politikwissenschaft. Von 2006 bis 2011 war sie an der Universität Wien als Universitätsassistentin (post-doc) und Leiterin des Referats Genderforschung beschäftigt. Von 2011 bis 2013 war sie Visiting Research Fellow in der Einstein Forschungsgruppe “Krise der Demokratie” geleitet von Prof. Nancy Fraser an der FU Berlin. Sie hatte zwei Gastprofessuren an der Universität Wien (2013) und der Universität Kassel (2015) inne. Seit 2015 ist sie an der Fachhochschule des BFI Wien beschäftigt und war 2015 bis 2018 Leiterin des “Stadt Wien Kompetenzteam für European and International Studies”.

Kontakt Stefanie Wöhl: stefanie.woehl@fh-vie.ac.at


Aktuelle Projekte:

Jean Monnet Chair „Diversity and Social Cohesion in the European Union“ gefördert vom EU-Erasmus Programm 2019-2022.

Aktuelle Publikationen:

Wöhl, S. et al. (eds.) 2019. The State of the European Union. Fault Lines in European Integration, Wiesbaden: VS Verlag

Springler, E. & S. Wöhl (2019): The Financialization of the Housing Market in Austria and Ireland, in: Wöhl, S. et al. (eds.) 2019. The State of the European Union. Fault Lines in European Integration, Wiesbaden: VS, pp. 155–173

Dobusch, Leonhard/ Mager, Astrid/ Tammesberger, Dennis/ Wöhl, Stefanie (eds.) 2012- ongoing. Momentum-Quarterly – Zeitschrift für Sozialen Fortschritt. A social science, bi-lingual and peer-reviewed Open Access Journal: www.momentum-quarterly.org ISSN: 2226-5538

Wöhl, S. (2018). Multiple Inequalities in Gender Relations: Engaging the State in the International Political Economy, in: Elias, Juanita/Roberts, Adrienne (eds.): The Edgar Elgar Handbook on Gender in International Political Economy, Cheltenham: Edgar Elgar Press, pp. 171–183*

Wöhl, S. (2018): Demokratie vs. multiple Krisen. Eine hegemonietheoretische Perspektive auf die Europäische Union, In: Hetzel, Andreas (Hg.). Radikale Demokratie. Das Staatsverständnis von Ernesto Laclau und Chantal Mouffe, Baden-Baden: Nomos Verlag, S. 231–248

Wöhl, S. (2017). The Gender Dynamics of Financialisation and Austerity in the European Union – The Irish Case, in: Kantola, Johanna/Lombardo, Emanuela (eds.): Gender, Politics, and the Crisis in Europe. Politics, Institutions and Intersectionality, Basingstoke: PalgraveMacmillan, pp. 139–159

Weitere Publikationen: https://eis.fh-vie.ac.at/publications/