Produktionskalkulation

Analyse von Produktionskalkulationen in verschiedenen Gattungen und Genres aus der Sicht von Produktionsleitung/ Aufnahmeleitung und Regieassistenz
Kalkulation technischer Hilfsmittel (Special Equipment)
Einsatz excel-basierter Kalkulationsschemata

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Zettl, H., (2009): Television Production Handbook, International Edition, Cengage Learning Services, Wadsworth. Hartung, V. / Eick, D. (2009): Was kostet mein Drehbuch?, Herbert von Halem Verlag

Lern- und Lehrmethode

Präsenzunterricht, Diskussionen, Präsentaion und Analyse ausgewählter Spiefilmkalkulationen.

Prüfungsmethode

Schriftliche Endprüfung im Ausmaß von 100 Punkten (Closed Book)

Voraussetzungen laut Lehrplan

LV "Techniken der Drehplanentwicklung"

Schnellinfos

Studiengang

Produktionsmanagement Film, TV und Streaming (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2024

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

3 WS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach Abschluss dieser Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage,
die kalkulatorischen Grundlagen von ausgewählten Film-, TV- und Streamingproduktionen auf der Basis von Drehplänen und technischen Spezifikationen zu verstehen
anspruchsvollere Assistenztätigkeiten der Produktions- oder Herstellungsleitung von fiktionalen und nonfiktionalen Produktionen auszuüben

Kennzahl der Lehrveranstaltung

1702-23-01-VZ-DE-23