Info für nebenberuflich Lehrende

Die Fachhochschule des BFI Wien, Hochschule für Wirtschaft, Management und Finance, bildet die Expert:innen und Führungskräfte von morgen aus. Mit unserer Forschung, sowie der interdisziplinären und internationalen Ausrichtung setzen wir Impulse, um den Herausforderungen von Unternehmen und der Gesellschaft mit innovativen Lösungen zu begegnen.

Mit den Stellenangeboten für nebenberuflich Lehrende wenden wir uns an

  • Expert:innen aus der Wirtschaft und Institutionen,
  • Expert:innen von Hochschulen,

die Freude an der outcomeorientierten hochschulischen Lehre haben und neben Ihrer hauptberuflichen Tätigkeit in einem Ausmaß von bis zu 6 Semesterwochenstunden an der Fachhochschule des BFI Wien lehren möchten.

Allgemeines Anforderungsprofil für nebenberuflich Lehrende

Spezifische Anforderungen hinsichtlich Ausbildung, Praxiserfahrung und persönliche Kompetenzen sind mit dem jeweiligen Studiengang/Fachbereich zu klären.

Ausbildung:

  • Abgeschlossenes Studium im jeweils facheinschlägigen Bereich
  • Sehr gute Deutsch- bzw. Englischkenntnisse (je nach Lehrveranstaltungssprache)

Praxiserfahrung:

  • Qualifikation durch eine im Berufsfeld des Studienganges beschriebene Berufspraxis
  • oder facheinschlägige wissenschaftliche Kompetenz in berufsfeldrelevanten Bereichen
  • Didaktische Praxis
  • Lehrpraxis in der jeweiligen Lehrveranstaltungssprache von Vorteil

Außerdem bringen Sie mit:

  • Hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Studierendenzentrierte Einstellung und Freude an der outcomeorientierten Lehre
  • Gender- und Diversity Kompetenz
  • Regelmäßige fachliche und didaktische Weiterbildung

Ihre Bewerbung an der FH des BFI Wien als nebenberuflich Lehrende:r

Senden Sie folgende Unterlagen an lehren@fh-vie.ac.at

  • vollständiger Lebenslauf
  • aussagekräftiges Motivationsschreiben
  • Auflistung der möglichen Lehrveranstaltungsschwerpunkte (bzw. Lehrveranstaltungsbeispiele)