Standortwettbewerb und Regionen

Forschungsfeld „Standortwettbewerb und Regionen“

Chancen, Risiken, Perspektiven und Potenziale

Dieses zentrale Forschungsfeld entwickelt die erfolgreiche Schwerpunktsetzung der FH des BFI Wien zur Standortforschung weiter. Es werden sowohl die Chancen, Risiken, Perspektiven und Potenziale verschiedener Regionen als auch die Wettbewerbs- und Rahmenbedingungen von Unternehmen oder Unternehmensgruppen auf unterschiedlichen Ebenen (Mikro-, Meso-, und Makroperspektive) interdisziplinär und multiskalar beforscht.

Die Analyse in diesem Forschungsfeld erstreckt sich sowohl auf Institutionen als auch auf die Unternehmensebene, um Organisationsstrukturen, Managementsysteme und Strategien im inter- und multinationalen Kontext zu beforschen. Im globalen Kontext spielen dabei die Emerging Markets und Europa eine wichtige Rolle. Ziel ist es, einen kontinuierlichen Wissens- und Kompetenzaufbau zu gewährleisten und den Wissenstransfer zu forcieren.

Ansprechperson

Dipl.-Ing.in Judith E. Brücker
Forschungskoordinatorin
Tel.: +43 1 720 12 86-957
Email: judith.bruecker@fh-vie.ac.at