Finanzmarktentwicklung und -regulierung

Forschungsfeld "Finanzmarktentwicklung und -regulierung"

Veränderungen im Finanzsektor

Die Entwicklung globaler Finanzmärkte und die damit verbundene steigende Kommodifizierung der Gütermärkte hat zur Steigerung der Instabilität entwickelter wie weniger entwickelter Staaten beigetragen. Dabei zeigen sich deutliche strukturelle und institutionelle Unterschiede im internationalen Kontext.

Nicht zuletzt als Folge der jüngsten Finanzkrise haben sich die Regularien sowie Compliance Vorschriften für Banken und Versicherungen in den letzten Jahren drastisch verändert. Der Bereich Meldewesen (Regulatory Reporting) für Banken und Versicherungen wurde nicht nur inhaltlich, sondern auch organisatorisch (Stichwort: RegTech) auf neue Beine gestellt. Veränderungen im Finanzsektor und die internationalen Regulierungsdynamiken mit ihren vielfältigen Implikationen auf die Banken- und Versicherungswirtschaft sowie für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung werden in den kommenden Jahren verstärkt beforscht werden.

Forscherinnen und Forscher

  • Assetmanagement: Prof.(FH) Dr. Christian Cech, DI Mag. Martin Wirth
  • Basel III-IV, Solvency II: Prof.(FH) Dr. Christian Cech, Prof.in(FH) Mag.a Sivia Helmreich, Prof.(FH) Dr. Johannes Jäger, Prof.in(FH) Dr.in Elisabeth Springler, DI Mag. Martin Wirth
  • Fiskalpolitik; Geldpolitik/Finanzmarktregulierung: Prof.in(FH) Dr.in Elisabeth Springler
  • Internationale Politische Ökonomie der Finanzmärkte: Prof.(FH) Dr. Johannes Jäger, Mag. Martin Pachel, Prof.in(FH) Dr.in Elisabeth Springler, Prof.in(FH) Dr.in Stefanie Wöhl
  • Makroökonomie: Prof.(FH) Dr. Johannes Jäger, Mag. Martin Pachel, Prof.in(FH) Dr.in Elisabeth Springler
  • Regulatory Reporting; Risikomanagement: Prof.(FH) Dr. Christian Cech, Prof.in(FH) Mag.a Silvia Helmreich
  • Finanzmathematik; Versicherungsmathematik: DI Mag. Martin Wirth

Ansprechperson

Dipl.-Ing.in Judith E. Brücker
Forschungskoordinatorin
Tel: +43 1 720 12 86-957
judith.bruecker@fh-vie.ac.at