ForscherInnen der FH des BFI Wien

DI Mag. Martin Wirth

Lektor und Fachbereichsleiter

Das zentrale Forschungsinteresse von Martin Wirth liegt im Schnittbereich von Versicherungswirtschaft, Finanzmathematik und Asset Management. Die seit dem 1. Jänner 2016 gültige EU-weite aufsichtsrechtliche Rahmengesetzgebung Solvency II schreibt den Versicherungsunternehmen vor, die eingegangenen Veranlagungsrisiken im Detail zu analysieren und zu bewerten. Quantitative Untersuchungen zu langfristigen, versicherungsmathematisch bewerteten Zahlungsströmen im Versicherungsgeschäft und zu den Möglichkeiten der Bewertung von unterschiedlichen Veranlagungsrisiken unter Verwendung von digitalen Tools wie MATLAB oder R bilden den Schwerpunkt seiner Forschungstätigkeit.

Kontakt Martin Wirth: martin.wirth@fh-vie.ac.at