ForscherInnen der FH des BFI Wien

Prof.in (FH) Mag.a (FH) Ina Pircher

Studiengangsleiterin und Vizerektorin

Ina Pircher leitet den Bachelorstudiengang „Projektmanagement und Informationstechnik“ und setzt ihre Forschungsschwerpunkte einerseits in den Bereichen der Interventionswissenschaft, Gruppendynamik und Organisationsbeobachtung, andererseits im Bereich Hochschuldidaktik. Zusätzlich sind auch die Aspekte und Facetten des Projektmanagements und das Management projektorientierter Unternehmen ein wesentliches Forschungsthema.

In den jüngsten Forschungsarbeiten beschäftigt sich Ina Pircher mit Themen, wie das Kommunikationsinstrument der Gruppenreflexion in der Praxis des Projektmanagements einsetzbar ist, wie die teilnehmende Beobachtung zur Erfassung von Gruppendynamiken eingesetzt werden kann und wie die Methode der psychodynamischen Organisationsbeobachtung in der Lehrpraxis nutzbar gemacht werden kann.

Kontakt Ina Pircher: ina.pircher@fh-vie.ac.at


Publikationen (Auswahl):

Schuster, R. J. / Pircher, I. / Preßl, K. (2019): Gruppenreflexion als Praxis des Projektmanagements, in: Wirtschaft und Management, 27, S. 79–108

Pircher, I. / Schuster, R. J. (2013): Ergebnisse der Gruppenreflexion zur Frage: Projektarbeit statt Karriere?, in: Wirtschaft und Management, 19, S. 27–43

Pircher, I. / Schuster, R. J. (2013): Didaktische Betrachtung der Lehrveranstaltung „Change Management“ – Didaktik aus der Praxis für die Praxis, in: Wirtschaft und Management, 19, S. 89–112

Kreindl, E. / Pircher, I. / Schuster, R.J. (2011): Ein kritischer Blick in die (Un)Tiefen des Begriffs Kultur im Projektmanagement. Study by the University of Applied Sciences of bfi Vienna

Pircher, I. (2011): Projektmanagementstandards und Projekt­management­zertifizierungen – Ein Überblick unter dem Aspekt des Nutzens, in: Wirtschaft und Management, 14, S. 27–39

Pircher, I. (2010): Motivationsfördernde Maßnahmen und Anreizsysteme für Projektpersonal an Hochschulen am Beispiel der Fachhochschule des bfi Wien, in: Working Paper Series, Nr. 62