ForscherInnen der FH des BFI Wien

Prof. (FH) Mag. Dr. Christian Cech

Lektor und Fachbereichsleiter

Christian Cech forscht im Bereich des Risikomanagements und der Finanzmarktregulierung. Ein Fokus seiner Forschungsarbeit im Bereich der Finanzmarktregulierung liegt auf dem Regelwerk von Basel III und den damit verbundenen Meldevorschriften für Banken. Betreffend das Risikomanagement von Finanzinstituten liegt sein Fokus auf der Modellierung von multivariaten Renditeverteilungen mittels Copula-basierter Methoden. Durch diese Modellierung können Risikomaße wie etwa der Value-at-Risk oder der Expected Shortfall geschätzt werden. Eine möglichst gute Schätzung dieser Risikomaße ist aus der Sicht eines adäquaten Risikomanagement wichtig.

Darüber werden diese Risikomaße oftmals verwendet um die Höhe der zu haltenden Eigenmittel zu bestimmen. Diese Eigenmittel sollen die Wahrscheinlichkeit von Insolvenzen von Finanzinstituten gering halten. Somit hat eine adäquate Schätzung der Risikomaße auch einen Einfluss auf die Stabilität des Finanzsektors.

Kontakt Christian Cech: christian.cech@fh-vie.ac.at