FH-TEAM

GESCHÄFTSFÜHRUNG

Prof. Dr. Helmut Holzinger

Geschäftsführer

Dr. Helmut Holzinger
Prof. Dr. Helmut Holzinger

Geschäftsführer

Tel.: +43 1 720 12 86-10
Email: helmut.holzinger@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Von November 2011 bis Oktober 2016 Vorsitzender des Kuratoriums der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria.

Seit 18. November 2010 Präsident der Österreichischen Fachhochschulkonferenz.

Seit 1. Jänner 1998 Geschäftsführer der Fachhochschule des BFI Wien GmbH. Präsidiumsmitglied der Österreichischen Fachhochschulkonferenz.

1992 bis 1997 Aufbau und Leitung der neu gegründeten Abteilung „Berufsbegleitende Ausbildung und Training“ im BFI Wien.

1986 bis 1992 Leitung der Abteilung „Angestellten- und Verwaltungsschulung“ im bfi Wien, Gründung der Übungsfirmen des BFI Wien.

1982 bis 1986 Ausbilder im BFI Wien

Ausgewählte Publikationen:

Helmut Holzinger: Fachhochschulen - ein gleichwertiger aber andersartiger Hochschultyp in Österreich. In: Rat für Forschung und Technologieentwicklung (Hg.): Zukunft und Aufgaben der Hochschulen. Wien, 2017

Helmut Holzinger: FH Quo vadis? Anmerkungen zur zukünftigen Entwicklung des FH-Sektors. In: Sebastian Eschenbach, Irene Zavrl (Hg.): Wirtschaft und Sprachen zur Ausbildung von international orientierten Betriebswirten, Graz 2017.

Heidi Esca-Scheuringer, Helmut Holzinger: Akademische Funktionsbezeichnungen an Fachhochschulen - Qualitative Standards bei der Vergabe. In: Qualitätssicherung zwischen Diversifizierung der Hochschulen und Vereinheitlichung von Standards. Beiträge zur 2. AQ Austria Jahrestagung 2014, Wien 2015.

Helmut Holzinger, Kurt Koleznik: 20 Jahre Fachhochschulen in Österreich, Rolle und Wirkung, Wien 2014.

Helmut Holzinger: Die quantitative und qualitative Dimension der FH-Entwicklung. In: Berka/Brünner/Hauser (Hg.): 20 Jahre Fachhochschul-Recht. Schriften zum Wissenschaftsrecht, Band II, Wien, Graz 2013.

Heidi Esca-Scheuringer, Helmut Holzinger: Prozessorientierte Beschreibung der (neuen) Bestimmungen des HS-QSG und des FHStG im Rahmen der Akkreditierung von FH-Studiengängen und der Einrichtung von Lehrgängen zur Weiterbildung. In: Werner Hauser (Hg.), Hochschulrecht, Jahrbuch 12, Wien 2012.

Heidi Esca-Scheuringer, Helmut Holzinger: FHStG-Novelle 2011 Änderungen in rechtlicher und bildungspolitischer Hinsicht. In: Zeitschrift für Hochschulrecht, Hochschulmanagement und Hochschulpolitik: zfhr, Wien 2011.

Helmut Holzinger, Werner Jungwirth (Hg): 15 Jahre Fachhochschulen in Österreich. Eine Standortbestimmung, Wien 2009.

Helmut Holzinger: Mut zur Vielfalt. In: Rankl u. a.: Management von Fachhochschul-Studiengängen, Wien 2008.

Mag.a Eva Schießl-Foggensteiner

Stv. Geschäftsführerin, Leiterin des Bereichs Internationales und Executive

Mag.a Eva Schießl-Foggensteiner

Stv. Geschäftsführerin, Leiterin des Bereichs Internationales und Executive

Tel.: +43 1 720 12 86-977
Email: eva.schiessl@fh-vie.ac.at
Mag.a Johanna Pirkfellner

Prokuristin, Leiterin Public Relations

Mag.a Johanna Pirkfellner

Prokuristin, Leiterin Public Relations

Tel.: +43 1 720 12 86-15
Email: johanna.pirkfellner@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
seit 2004: Prokuristin der FH des BFI Wien

seit 1998: FH des BFI Wien, Public Relations

1997: Berufsausbildungszentrum des bfi Wien, Controlling, Meinungsforschung

1996: WIFI Österreich, EU-Monitoring

1995: Media & Market Observer - MMO, Marktforschung, PR

1989-1994: Universität Wien, Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaften und Ethnologie

1984-1992: Bundesministerium für Unterricht und Kunst, Referentin in den Abteilungen Politische Bildung, Entwicklungshilfe/Dritte Welt und Höhere Internatsschulen des Bundes

Heidrun Deimel

Leitung Sekretariat der Geschäftsführung

Heidrun Deimel
Heidrun Deimel

Leitung Sekretariat der Geschäftsführung

Tel.: +43 1 720 12 86-65
Email: heidrun.deimel@fh-vie.ac.at

LEITUNG DES FH-KOLLEGIUMS

Rektor (FH) Prof. (FH) Mag. Dr. Andreas Breinbauer

Leiter des FH-Kollegiums, Leitung des Bachelor- und Masterstudiengangs "Logistik und Transportmanagement"

Rektor (FH) Prof. (FH) Mag. Dr. Andreas Breinbauer

Leiter des FH-Kollegiums, Leitung des Bachelor- und Masterstudiengangs "Logistik und Transportmanagement"

Tel.: +43 1 720 12 86-60
Email: andreas.breinbauer@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 16.6.2011: Rektor (FH) der FH des BFI Wien

2007-2011: Vize-Rektor (FH) der FH des BFI Wien

2005: Lektor am Master-Lehrgang „Interdisziplinäre Balkanstudien“ des Instituts für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM)

Seit 2002: Leiter des FH-Studienganges “Logistik und Transportmanagement“ an der FH des BFI Wien

1997-2002: Nebenberuflicher Lektor an diversen FH-Studiengängen Österreichs sowie an der Pädogogischen Akademie der Erzdiözese Wien („Wirtschaftsgeografie“ und „Volkswirtschaftslehre“ insbesondere zur Standortpolitik und Standortentwicklung, mit Spezialisierung auf Mittel- und Osteuropa)

1993-1997: Nebenberuflicher Marketing- und PR-Leiter eines österreichischen Wirtschaftsmagazins

Ausgewählte Publikationen:
Breinbauer, Andreas (2017): Kommentar zu §§ 13, 14, 15, 17 und 19 FHStG. In: Hauser, Werner u. Schweighofer, Chr. (Hrsg.): FHStG. Fachhochschulstudiengesetz. Verlag Österreich.

Breinbauer, Andreas u. Leitner, Johannes (2016): Die Internationalisierung türkischer und russischer multinationaler Unternehmen mit Bezug auf Österreich/Wien. FH des BFI Wien Working Paper Series Nr. 91.

Breinbauer, Andreas (2016): Notwendiger Lückenschluss. Kommentar zum Lobautunnel. In: Logistikkurier, 23.11.2016.

Breinbauer, Andreas (2016): Die „neue Seidenstraße“. Ein Konjunkturprogramm für zwei Drittel der Weltbevölkerung? In: Verkehr, 30.9.2016

Breinbauer, Andreas (2016): Optimierung multinationaler Knoten im Korridor VII (Donaukorridor). Forschungsprojekt: Smart Hubs 2.0. TUVerlag an der Technischen Universität Wien = IVS-Schriften Bd. 38 (Hrsg. G. Hauger, IVS in Zusammenarbeit mit der FH des BFI Wien, nast consulting, tina international). Forschungsbericht.

Breinbauer, Andreas (2015): Visionen für die Forschungsmetropole. In: Wien: Stadt, die Wissen schafft. Finanzen, AkteurInnen, Visionen einer europäischen Forschungsmetropole. Vierter Bericht des Beauftragen der Stadt Wien für Universitäten und Forschung o.A.

Breinbauer, Andreas (2014): Logistik, Transport, Verkehr und SCM im Jahr 2014/15. In: Verkehr, S.15

Breinbauer, Andreas u.a. (2014): Urbaner Güterverkehr-Wien 2025. In: Wien 2025. Im Dialog die Stadt entwickeln. S. 82-85.

Breinbauer, Andreas (2014): Wünsche in Bezug auf Mittel- und Osteuropa: Mehr Nachhaltigkeit in den Aktivitäten. In: 10 Jahre CEE-Business Club, S. 16f

Breinbauer, Andreas (2014): Turkey as a logistics market. In: Verkehr, Nr. 39, S. 3.

Breinbauer, Andreas (2014): Lehre im FH-Bereich: Theorie und Praxis. In:

Holzinger, H. u. Kolzenik, K.(Hrsg.): 20 Jahre Fachhochschulen. Rolle und Wirkung, Wien, S. 175-184.

Breinbauer, Andreas, Holzinger, Helmut (2014): Tradtionelles Bildungskonzept „One size fits all“ oder Flexbilität als Stärke. In: Holzinger, H. u. Koleznik, K. (Hrsg.): 20 Jahre Fachhochschulen. Rolle und Wirkung, Wien, S. 240-243.

Schlögl, Peter, Breinbauer, Andreas, Lengauer, Sonja, Paulus, Christina u. Tritscher-Archan, Sabine (2014): Zum Verfahren für die Zuordnung von nicht-gesetzlich geregelten Qualifikationen aus nicht formalen Lernkontexten (K2) zum NQR.Konsultationspapier für das BMWF und BMUKK, Wien.

Schlögl, Peter, Breinbauer, Andreas, Lengauer, Sonja, Paulus, Christina u. Tritscher-Archan, Sabine (2013): Kriterien und Zulassungsverfahren für künftige Stellen, die Zuordnungsvorschläge für K2-Qualifikationen machen (QVSen). Projektabschlussbericht des Österreichischen Instituts für Berufsbildungsforschung (öibf). Wien: öibf

Breinbauer, Andreas (2013): Abschließende Prüfungen im FH-Bereich (Bachelor- und Master-/Diplomarbeiten, abschließende kommissionelle Prüfungen). In: Berka, W., Brünner, Ch. u. Hauser, W. (Hrsg.): 20 Jahre Fachhochschul-Recht. Schriften zum Wissenschaftsrecht, Bd. II, S. 317-342, Wien, Graz.

Breinbauer, Andreas, Ennser, Bernhard, Kozljanic, Bernhard, Schodl, Reinhold (2013): Urbaner Güterverkehr – Wien 2025, Wien.

Breinbauer, Andreas u. Horvat, Manfred (2013): Überholt China die USA und EU im Hinblick auf Forschung, Umwelt und Infrastruktur? In: Verein Netzwerk Logistik (VNL) (Hrsg.):Fast Forward. 20 Jahre VNL, Linz.

Breinbauer, Andreas, Poiger, Martin und Schuhmayer, Clemens (2013): Supply Chain Management in Österreichs Industrie- und Handelsunternehmen. In: Reiner, Gerald, Fichtinger, Johannes u. Schodl, Reinhold (Hrsg.). Trendberichte im Operations Management. Eine Festschrift für Werner Jammernegg, S. 145-163.

Breinbauer, Andreas, Hackl, Elsa, Bacher, Christian, Schirl, Iris, Sander, Caroline (2013): Vergleichende Befragung von Bachelor-AbsolventInnen der Jahrgänge 2007 und 2008 zu Studium und Berufseintritt. Ein empirische Erhebung und Studie für den Bereich „Politikwissenschaft“ an der Universität Wien und „Logistik und Transportmanagement“ bzw. „Projektmanagement und Informationstechnik“ an der Fachhochschule des bfi Wien. Im Auftrag der WKO und AK. Wien, 68 S.

Breinbauer, Andreas / Schuh, Arnold (Hrsg.) (2011): Headquarterstandort Österreich. Infrastruktur, Innovationskraft, Interkulturalität. INFO Europa Spezial. Informationen über den Donauraum und Mitteleuropa, 17. S.

Breinbauer, Andreas / Edlmair, Reinhard / Fürst, Elmar (2011): Die wirtschaftliche Bedeutung Österreichs als Abfertigungsstandort – Auswirkungen von gesetzlichen Veränderungen im Einfuhrumsatzsteuerverfahren bei der Einfuhr innergemeinschaftlichen Lieferungen. Studie im Auftrag der WKO, Wien, 90 S.

Breinbauer, Andreas / Nadjivan, Silivia (Hrsg.) (2011): Migration im Donauraum. Info Europa Spezial des IDM. Beilage zur Wiener Zeitung

Breinbauer, Andreas (2011): Brain Drain in Ungarn – ein Rückblick über die letzten Jahrzehnte. In: Breinbauer / Nadjivan (Hrsg), S. 21f.

Breinbauer, Andreas (2010): Long-Term Mobility of Highly Qualified Individuals/Scientists (Brain Drain) from Austria and Hungary –Case Study of Mathematicians. In: Traue, Harald, C. / Johler, Reinhard / Gavrilovic, Jelena, J. (eds.): Migration, Integration and Health: The Danube Region. Pabst Science Publishers. Lengerich et.al., p. 235-252.

Breinbauer, Andreas (2010): Brains on Move. In: Krasteva, Anna / Kasabova, Anelia / Karabinova, Diana (Hrsg.): Migrations from and to Southeastern Europe. Longo Editore, Ravenna, Italien, S. 93-120.

Breinbauer, Andreas / Jäger, Johannes (2009): Standort CENTROPE – Europaregion Mitte: Zusammenschau der Ergebnisse und Handlungsempfehlungen. In: Wirtschaft und Management, 11, S. 7f.

Breinbauer, Andreas (2009): Humanpotenzial von MigrantInnen aus den CENTROPE-Ländern für die Wiener Wirtschaft: Zentrale Ergebnisse und Schlussfolgerungen. In: Wirtschaft und Management, 11, S. 27-42.

Wala Thomas / Breinbauer, Andreas / Haslehner, Franz (2009b): Produktionsverlagerungen und Standortcontrolling österreichischer Industrieunternehmen. In: CFO aktuell, 2, 2009, S. 10-17.

Wala Thomas / Breinbauer, Andreas / Haslehner, Franz (2009a): Produktionsverlagerungen und Standortcontrolling österreichischer Industrieunternehmen. In: CFO aktuell, 2, 2009, S. 10-17.

Vize Rektorin (FH) Prof.in (FH) Mag.a (FH) Ina Pircher

stv. Leiterin des FH-Kollegiums, Leitung des Bachelorstudiengangs "Projektmanagement und Informationstechnik"

Mag.a (FH) Ina Pircher
Vize Rektorin (FH) Prof.in (FH) Mag.a (FH) Ina Pircher

stv. Leiterin des FH-Kollegiums, Leitung des Bachelorstudiengangs "Projektmanagement und Informationstechnik"

Tel.: +43 1 720 12 86-50
Email: ina.pircher@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:

Seit 10/2014: Leiterin des Studienganges „Projektmanagement und Informationstechnik“ (BA); FH des bfi Wien

02/2013-09/2014: Leiterin des Studienganges „Projektmanagement und Informationstechnik“ (BA) und des Masterstudiengangs „Projektmanagement und Organisation“; FH des bfi Wien

09/2012-01/2013: Stellvertretende Leiterin der Studiengänge „Arbeitsgestaltung und HR-Management“ (BA) und „Strategic HR-Management in Europe“ (MA)

02/2011 bis 01/2013: Lektorin und Fachbereichsleiterin für Projektmanagement, HR-Management, BWL

11/2008-01/2011: Kompetenzteam Projektmanagement, FH des bfi Wien

Ausgewählte Publikationen:
Pircher, I. / Schuster, R. J. (2013): Ergebnisse der Gruppenreflexion zur Frage: Projektarbeit statt Karriere?, in: Wirtschaft und Management, 19, S. 27-43

Pircher, I. / Schuster, R. J. (2013): Didaktische Betrachtung der Lehrveranstaltung „Change Management“ – Didaktik aus der Praxis für die Praxis, in: Wirtschaft und Management, 19, S. 89-112

Kreindl, E. / Pircher, I. / Schuster, R.J. (2011): Ein kritischer Blick in die (Un)Tiefen des Begriffs Kultur im Projektmanagement. Study by the University of Applied Sciences of bfi Vienna

Pircher, I. (2011): Projektmanagementstandards und Projekt­management­zertifizierungen – Ein Überblick unter dem Aspekt des Nutzens, in: Wirtschaft und Management, 14, S. 27-39

Pircher, I. (2010): Motivationsfördernde Maßnahmen und Anreizsysteme für Projektpersonal an Hochschulen am Beispiel der Fachhochschule des bfi Wien, in: Working Paper Series, Nr. 62

Katharina Becker, BA, MA

Assistentin der FH-Kollegiumsleitung

Katharina Becker

Assistentin der FH-Kollegiumsleitung

Tel.: +43 1 720 12 86-66
Email: katharina.becker@fh-vie.ac.at

LEITUNG STUDIENPROGRAMME

Prof. (FH) Mag. (FH) Roman Anlanger

Leitung des Bachelorstudiengangs "Technisches Vertriebsmanagement"

Prof. (FH) Mag. (FH) Roman Anlanger

Leitung des Bachelorstudiengangs "Technisches Vertriebsmanagement"

Tel.: +43 1 720 12 86-910
Email: roman.anlanger@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 2007: Fachochschule des BFI Wien, Studiengangsleiter, Leiter Lehr- und Forschungspersonal, Lehrtätigkeit

2006-2007: BFI Wien, Strategisches Marketing, Strategieentwicklung, CRM-Implementierung

2004-2006: Factbook.at, Leiter Marketing & Sales, Marketing- und Salesmanagement

2000-2004: Ueberreuter Managerakademie, Marketingmanager, Marketingmanagement, Direct Marketing, CRM-Agenden

1997-2000: Business Circle, Marketing & Sales Manager, Marketing, Vertrieb, Kooperationsmanagement, PR

Ausgewählte Publikationen:
Anlanger, R. / Engel, W.A. / Schuster, R. / Weiche G. (2016): Technischer Vertrieb, Panelstudie, Study by the University of Applied Sciences of BFI Vienna

Anlanger, R. / Engel, W.A. (2016): Digitalisierung im Vertrieb, Working Paper Series by the University of Applied Sciences of BFI Vienna

Anlanger, R. / Engel, W.A. (2016): Gelebtes Corporate Social Responsibility in der Lehre, Working Paper Series by the University of Applied Sciences of BFI Vienna

Anlanger, R. / Engel, W.A. / Schuster, R. / Weiche G. (2015): Technischer Vertrieb, Panelstudie, Study by the University of Applied Sciences of BFI Vienna

Anlanger, R. / Barantes L. / Engel, W.A. / Schuster, R. / Weiche G. (2014): Technischer Vertrieb, Panelstudie, Study by the University of Applied Sciences of BFI Vienna

Anlanger, R. / Engel, W.A (2013): Trojanisches Marketing II, Wirtschafsfachbuch, Haufe Lexware

Anlanger, R. / Barrantes L. / Karner G. (2012): Vertriebscontrolling, Study by the University of Applied Sciences of BFI Vienna

Anlanger, R. / Engel, W.A. (2008): Technischer Vertrieb, Panelstudie, Study by the University of Applied Sciences of BFI Vienna

Anlanger, R. / Engel, W.A. (2008): Trojanisches Marketing, Wirtschaftsfachbuch, Rudolf Haufe Verlag

Anlanger, R. / Engel, W.A. (2008): Technischer Vertrieb, Panelstudie, Study by the University of Applied Sciences of BFI Vienna

Rektor (FH) Prof. (FH) Mag. Dr. Andreas Breinbauer

Leiter des FH-Kollegiums, Leitung des Bachelor- und Masterstudiengangs "Logistik und Transportmanagement"

Rektor (FH) Prof. (FH) Mag. Dr. Andreas Breinbauer

Leiter des FH-Kollegiums, Leitung des Bachelor- und Masterstudiengangs "Logistik und Transportmanagement"

Tel.: +43 1 720 12 86-60
Email: andreas.breinbauer@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 16.6.2011: Rektor (FH) der FH des bfi Wien

2007-2011: Vize-Rektor (FH) der FH des bfi Wien

2005: Lektor am Master-Lehrgang „Interdisziplinäre Balkanstudien“ des Instituts für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM)

Seit 2002: Leiter des FH-Studienganges “Logistik und Transportmanagement“ an der FH des bfi Wien

1997-2002: Nebenberuflicher Lektor an diversen FH-Studiengängen Österreichs sowie an der Pädagogischen Akademie der Erzdiözese Wien („Wirtschaftsgeografie“ und „Volkswirtschaftslehre“ insbesondere zur Standortpolitik und Standortentwicklung, mit Spezialisierung auf Mittel- und Osteuropa)

1993-1997: Nebenberuflicher Marketing- und PR-Leiter eines österreichischen Wirtschaftsmagazins

 

Publikationen:
Breinbauer, Andreas (2017): Kommentar zu §§ 13, 14, 15, 17 und 19 FHStG. In: Hauser, Werner u. Schweighofer, Chr. (Hrsg.): FHStG. Fachhochschulstudiengesetz. Verlag Österreich.

Breinbauer, Andreas u. Leitner, Johannes (2016): Die Internationalisierung türkischer und russischer multinationaler Unternehmen mit Bezug auf Österreich/Wien. FH des BFI Wien Working Paper Series Nr. 91.

Breinbauer, Andreas (2016): Notwendiger Lückenschluss. Kommentar zum Lobautunnel. In: Logistikkurier, 23.11.2016.

Breinbauer, Andreas (2016): Die „neue Seidenstraße“. Ein Konjunkturprogramm für zwei Drittel der Weltbevölkerung? In: Verkehr, 30.9.2016

Breinbauer, Andreas (2016): Optimierung multinationaler Knoten im Korridor VII (Donaukorridor). Forschungsprojekt: Smart Hubs 2.0. TUVerlag an der Technischen Universität Wien = IVS-Schriften Bd. 38 (Hrsg. G. Hauger, IVS in Zusammenarbeit mit der FH des BFI Wien, nast consulting, tina international). Forschungsbericht.

Breinbauer, Andreas (2015): Visionen für die Forschungsmetropole. In: Wien: Stadt, die Wissen schafft. Finanzen, AkteurInnen, Visionen einer europäischen Forschungsmetropole. Vierter Bericht des Beauftragen der Stadt Wien für Universitäten und Forschung o.A.

Breinbauer, Andreas (2014): Logistik, Transport, Verkehr und SCM im Jahr 2014/15. In: Verkehr, S.15

Breinbauer, Andreas u.a. (2014): Urbaner Güterverkehr-Wien 2025. In: Wien 2025. Im Dialog die Stadt entwickeln. S. 82-85.

Breinbauer, Andreas (2014): Wünsche in Bezug auf Mittel- und Osteuropa: Mehr Nachhaltigkeit in den Aktivitäten. In: 10 Jahre CEE-Business Club, S. 16f.

Breinbauer, Andreas (2014): Turkey as a logistics market. In: Verkehr, Nr. 39, S. 3.

Breinbauer, Andreas (2014): Lehre im FH-Bereich: Theorie und Praxis. In:

Holzinger, H. u. Kolzenik, K.(Hrsg.): 20 Jahre Fachhochschulen. Rolle und Wirkung, Wien, S. 175-184.

Breinbauer, Andreas, Holzinger, Helmut (2014): Tradtionelles Bildungskonzept „One size fits all“ oder Flexbilität als Stärke. In: Holzinger, H. u. Koleznik, K. (Hrsg.): 20 Jahre Fachhochschulen. Rolle und Wirkung, Wien, S. 240-243.

Schlögl, Peter, Breinbauer, Andreas, Lengauer, Sonja, Paulus, Christina u. Tritscher-Archan, Sabine (2014): Zum Verfahren für die Zuordnung von nicht-gesetzlich geregelten Qualifikationen aus nicht formalen Lernkontexten (K2) zum NQR.Konsultationspapier für das BMWF und BMUKK, Wien.

Schlögl, Peter, Breinbauer, Andreas, Lengauer, Sonja, Paulus, Christina u. Tritscher-Archan, Sabine (2013): Kriterien und Zulassungsverfahren für künftige Stellen, die Zuordnungsvorschläge für K2-Qualifikationen machen (QVSen). Projektabschlussbericht des Österreichischen Instituts für Berufsbildungsforschung (öibf). Wien: öibf

Breinbauer, Andreas (2013): Abschließende Prüfungen im FH-Bereich (Bachelor- und Master-/Diplomarbeiten, abschließende kommissionelle Prüfungen). In: Berka, W., Brünner, Ch. u. Hauser, W. (Hrsg.): 20 Jahre Fachhochschul-Recht. Schriften zum Wissenschaftsrecht, Bd. II, S. 317-342, Wien, Graz.

Breinbauer, Andreas, Ennser, Bernhard, Kozljanic, Bernhard, Schodl, Reinhold (2013): Urbaner Güterverkehr – Wien 2025, Wien.

Breinbauer, Andreas u. Horvat, Manfred (2013): Überholt China die USA und EU im Hinblick auf Forschung, Umwelt und Infrastruktur? In: Verein Netzwerk Logistik (VNL) (Hrsg.):Fast Forward. 20 Jahre VNL, Linz.

Breinbauer, Andreas, Poiger, Martin und Schuhmayer, Clemens (2013): Supply Chain Management in Österreichs Industrie- und Handelsunternehmen. In: Reiner, Gerald, Fichtinger, Johannes u. Schodl, Reinhold (Hrsg.). Trendberichte im Operations Management. Eine Festschrift für Werner Jammernegg, S. 145-163.

Breinbauer, Andreas, Hackl, Elsa, Bacher, Christian, Schirl, Iris, Sander, Caroline (2013): Vergleichende Befragung von Bachelor-AbsolventInnen der Jahrgänge 2007 und 2008 zu Studium und Berufseintritt. Ein empirische Erhebung und Studie für den Bereich „Politikwissenschaft“ an der Universität Wien und „Logistik und Transportmanagement“ bzw. „Projektmanagement und Informationstechnik“ an der Fachhochschule des bfi Wien. Im Auftrag der WKO und AK. Wien, 68 S.
Breinbauer, Andreas / Schuh, Arnold (Hrsg.) (2011): Headquarterstandort Österreich. Infrastruktur, Innovationskraft, Interkulturalität. INFO Europa Spezial. Informationen über den Donauraum und Mitteleuropa, 17. S.

Breinbauer, Andreas / Edlmair, Reinhard / Fürst, Elmar (2011): Die wirtschaftliche Bedeutung Österreichs als Abfertigungsstandort – Auswirkungen von gesetzlichen Veränderungen im Einfuhrumsatzsteuerverfahren bei der Einfuhr innergemeinschaftlichen Lieferungen. Studie im Auftrag der WKO, Wien, 90 S.

Breinbauer, Andreas / Nadjivan, Silivia (Hrsg.) (2011): Migration im Donauraum. Info Europa Spezial des IDM. Beilage zur Wiener Zeitung

Breinbauer, Andreas (2011): Brain Drain in Ungarn – ein Rückblick über die letzten Jahrzehnte. In: Breinbauer / Nadjivan (Hrsg), S. 21f.

Breinbauer, Andreas (2010): Long-Term Mobility of Highly Qualified Individuals/Scientists (Brain Drain) from Austria and Hungary –Case Study of Mathematicians. In: Traue, Harald, C. / Johler, Reinhard / Gavrilovic, Jelena, J. (eds.): Migration, Integration and Health: The Danube Region. Pabst Science Publishers. Lengerich et.al., p. 235-252.

Breinbauer, Andreas (2010): Brains on Move. In: Krasteva, Anna / Kasabova, Anelia / Karabinova, Diana (Hrsg.): Migrations from and to Southeastern Europe. Longo Editore, Ravenna, Italien, S. 93-120.

Breinbauer, Andreas / Jäger, Johannes (2009): Standort CENTROPE – Europaregion Mitte: Zusammenschau der Ergebnisse und Handlungsempfehlungen. In: Wirtschaft und Management, 11, S. 7f.

Breinbauer, Andreas (2009): Humanpotenzial von MigrantInnen aus den CENTROPE-Ländern für die Wiener Wirtschaft: Zentrale Ergebnisse und Schlussfolgerungen. In: Wirtschaft und Management, 11, S. 27-42.

Wala Thomas / Breinbauer, Andreas / Haslehner, Franz (2009b): Produktionsverlagerungen und Standortcontrolling österreichischer Industrieunternehmen. In: CFO aktuell, 2, 2009, S. 10-17.

Wala Thomas / Breinbauer, Andreas / Haslehner, Franz (2009a): Produktionsverlagerungen und Standortcontrolling österreichischer Industrieunternehmen. In: CFO aktuell, 2, 2009, S. 10-17.

Prof. (FH) Mag. Dr. Kai Erenli, LL.M.,zPM

Leitung des Bachelorstudiengangs "Film-, TV- und Medienproduktion", Stv. Wiss. Leiter MBA Film-, TV & Digital Media Management

Prof. (FH) Mag. Dr. Kai Erenli

Leitung des Bachelorstudiengangs "Film-, TV- und Medienproduktion", Stv. Wiss. Leiter MBA Film-, TV & Digital Media Management

Tel.: +43 1 720 12 86-940
Email: kai.erenli@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 07/2011: Studiengangsleiter "Film, TV- und Medienproduktion"

09/2008 - 07/2011 Fachbereichsleiter Methodenkompetenz

02/2007-07/2011: Fachbereichsleiter Rechtslehre

11/1999-12/2003: Geschäftsführer Erenli & Walcher OEG (Werbeagentur)

Monographien
Erenli, Open Source – Geschichte, Philosophie, Recht (2010)

Ebner, Erenli, Malaka, Pirker, and Walsh, eds. Immersive Education: 4th European Summit, EiED 2014, Vienna, Austria, November 24-26, 2014, Revised Selected Papers. Vol. 486. Springer, 2015.

Aufsätze
Erenli,"Generation I (mmersion) – How to meet learner expectations of tomorrow." International Journal of Advanced Corporate Learning (iJAC) 9.1 (2016): 19-25.

Erenli, "Gamification and Law." Gamification in Education and Business. Springer International Publishing, 2015. 535-552.

Birkenkrahe, Erenli: QuizeRo - Recipe for a Successful QR-Code Scavenger Hunt in: Göbel/Wiemeyer Games for Training, Education, Health and Sports S 190.

Erenli: Gamify Your Teaching - Using Location-Based Games for Educational Purposes. iJAC 6(2): 22-27 (2013)

Erenli: The Impact of Gamification - Recommending Education Scenarios. iJET 8 (S1): 15-21 (2013) Ebner, Gröblinger, Waba, Erenli, Bratengeyer, Staber: Young Academics in E-Learning Research - Editorial. iJET 7(S2): 4-6 (2012)

Erenli: Veni, Vidi, VICERO - But Where to Start? Edutainment 2012: 190

Erenli: Choosing a Virtual World Platform for Teaching: "VICERO" - A Scoring Model Aiding the Right Choice. iJAC 5(3): 54-57 (2012)

Erenli/Ortner, Collaborative and Social Learning using Virtual Worlds: Preparing Students for Virtually Anything, in International Journal of Advanced Corporate Learning (iJAC 2011) 4 (3).

Erenli, Wem Gehört das virtuelle Schwert? – Das Urheberrecht als Stoppschild der Informationsgesellschaft, in Kummer/Schweighofer (Hrsg.), Europäische Projektkultur als Beitrag zur Rationalisierung des Rechts (2011) 109 ff.

Erenli, Virtual Persons + Virtual Goods = Real Problems, in Daras/Mayora, UCMedia 2009, LNICST 40 (2010) 265 ff.

Erenli, Open Source 2010 – Offene Lizenzen für eine offene Gesellschaft?, in Schweighofer (Hrsg.), Globale Sicherheit und proaktiver Staat – Die Rolle der Rechtsinformatik (2010) 379 ff.

Malus/Erenli, Forschungsvorhaben: „Raising the Shareholder Value by Doing Projects“ in Wirtschaft und Management 13 (2010) 55 ff.

Erenli, Projektmanagement in virtuellen Welten – Ist das „Büro von morgen“ von überall erreichbar? in Wirtschaft und Management 10 (2009) 35 ff.

Erenli/Sammer, Der Gnom zahlt nicht – Ist die Zeit für die Anerkennung der «Virtuellen Person» gekommen? in Schweighofer (Hrsg.), Semantisches Web und Soziale Netzwerke im Recht (2009) 293 ff.

Erenli/Sammer, Machinima – Urheberrechtsschutz in Virtuellen Welten in Schweighofer (Hrsg.), Semantisches Web und Soziale Netzwerke im Recht (2009) 343 ff.

Diverse Aufsätze im Blog: Virtuellewelten.at

Prof.in (FH) Mag.a Silvia Helmreich

Leitung des Masterstudiengangs "Quantitative Asset and Risk Management"

Prof.in (FH) Mag.a Silvia Helmreich

Leitung des Masterstudiengangs "Quantitative Asset and Risk Management"

Tel.: +43 1 72012 86-972
Email: silvia.helmreich@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit Apr 09: FH des bfi Wien Studiengangsleiterin „Quantitative Asset and Risk Management“

Dez 07 – jetzt: Wolters Kluwer Financial Services, freiberufliche Mitarbeiterin im Bereich Meldewesen der Banken

Feb 07 – Apr 09: FH des bfi Wien, Researcherin im Bereich Basel II/Risikomanagement

Sep. 04 – Jan 07: Raiffeisen International, Basel II Projekt Managerin für den Bereich „Retail“

Sep. 00- Aug. 04: Experian, Data Analyst/Business Consultant im Bereich Risikomanagement von Banken

Dez.98 – Jul.00: Mobilkom Austria, Abteilung Customer Retention – Survey Managerin

Juni 97 – Nov. 98: Score Consulting, Consultant im Bereich Risikomanagement von Banken

Aug. 94 – April 97: SOWIS – Universitätsbibliothek der WU Wien, wissenschaftliche Mitarbeiterin

Ausgewählte Publikationen:
Helmreich, S. (2016): Meldung über Eigenmittel und Eigenmittelanforderungen in “Cech, C., Helmreich, S. (Hrsg.): Meldewesen für Finanzinstitute. Was bringt die neue europäische Aufsicht?, ISBN: 978-3-658-08590-2, Springer Gabler, i.E.

Cech, C., Helmreich, S., Jagrič, V., (2013): Stresstests in Banken in "Österreichisches Bankarchiv", Linde, Juni 2013, ISSN: 1015-1516

Jagric, T., Helmreich, S., Zunko, M. (2012): Banking sector under stress – the role of transparency. In: Actual Problems of Economics, 2012, ISSN: 1993-6788

Helmreich, S. (2012): Derzeitige und künftige Anforderungen an das Meldewesen der Versicherungen, Working Paper, FH des bfi Wien

Helmreich, S. (2009): Credit Scoring – Development of Scoring Models with Regression Analysis, Teaching Paper, FH des bfi Wien.

Helmreich, S. (2008): Validierung von (Retail)Ratingmodellen unter dem Blickwinkel von Basel II, D.M.S., Studie gesperrt.

Helmreich, S./Jäger, J. (2008): The Implementation and the Consequences of Basel II. Some global and comparative aspects, Working Paper, FH des bfi Wien.

Helmreich, S. (2008): Umsetzung des Standard- und IRB-Ansatzes für Kreditrisiko (Basel II) in einer Softwarelösung. In: Schriftenreihe „Wirtschaft und Management“, S 61-79.

Prof. (FH) Mag. Andreas Hruza

Stellvertretender Leiter des Bachelorstudiengangs "Film-, TV- und Medienproduktion", Wiss. Leiter MBA Film-, TV & Digital Media Management

Prof. (FH) Mag. Andreas Hruza

Stellvertretender Leiter des Bachelorstudiengangs "Film-, TV- und Medienproduktion", Wiss. Leiter MBA Film-, TV & Digital Media Management

Tel.: +43 1 720 12 86-942
Email: andreas.hruza@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
 07/2011: Stv. Leiter des Studiengangs "Film, TV- und Medienproduktion"

 2006-2011: Geschäftsführer Andreas Hruza AV Medienbüro GmbH

 2004-2006: Geschäftsführer Prisma Film- und Fernsehproduktion GmbH

 1996–2004: Direktor Stellvertreter Österreichisches Filminstitut

Mag.a Barbara Lischka, MSc

Leitung Postgraduale Lehrgänge

Mag.a Barbara Lischka

Leitung Postgraduale Lehrgänge

Tel.: +43 1 720 12 86-47
Email: barbara.lischka@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
seit 2002: Leitung Postgraduale Lehrgänge an der FH des bfi Wien

1996-2002: Führungskräftetraining, bfi Wien

1989-1995: studienbegleitende Teilzeit - Mitarbeit in den Bereichen Marketing/Verkauf bei Mischek Bau AG

1989: Freie Mitarbeiterin Neue Kronen Zeitung/ Wirtschaftsressort

2006-2009: MSc Hochschul- und Wissenschaftsmanagement an der Donauuniversität Krems

1992-1994: Universitätslehrgang für Werbung & Verkauf, WU Wien

1987-1995: Universität Wien, Studium der Publizistik und Politikwissenschaften

Prof. (FH) Dr. Richard Pircher

Leitung des Bachelorstudiengangs "Bank- und Finanzwirtschaft" und des Masterstudiengangs "International Banking and Finance"

Prof. (FH) Dr. Richard Pircher

Leitung des Bachelorstudiengangs "Bank- und Finanzwirtschaft" und des Masterstudiengangs "International Banking and Finance"

Tel.: +43 1 720 12 86-40
Email: richard.pircher@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 2008: Fachhochschule des bfi Wien, Studiengangsleiter Bank- und Finanzwirtschaft

1999 – 2008: Donau-Universität Krems, Leiter des Zentrums für Wissens- und Informationsmanagement

2004: Promotion, Karl-Franzens-Universität Graz

1998: Forum Stadtpark, Geschäftsführer

1997: Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre, Karl-Franzens-Universität Graz

Ausgewählte Publikationen:
Richard Pircher (Hrsg.) (2014): Wissensmanagement Wissenstransfer Wissensnetzwerke - Konzepte Methoden Erfahrungen, 2. überarbeitete Auflage, Erlangen: Publicis (in Druck).

Pircher, Richard (2013): Das Management von Wissen in Organisationen und Projekten. in Schirl, Iris / Nachbagauer, Andreas (Hrsg.): Human Resource Management in Projektorientierten Unternehmen, Wien: Linde, 101-122.

Pircher, Richard (2013): Blinde Flecken des Wissensmanagements. in: Wissen im Dialog. Beiträge zu den Kremser Wissensmanagement-Tagen 2012, Krems an der Donau: Donau-Universität Krems, 125-136.

Pircher, Richard (2011): Selbstreflexion vermitteln – Evaluierung eines konstruktivistischen Lerndesigns, Tagungsband 5. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen 2011, Wien: FH Campus, 186-187.

Pircher, Richard (2010). Targeting the Blind Spot: Personal Knowledge Management as an Enabler for Knowledge Creation and Application. In: Schroeder, U. (Hrsg.), Interaktive Kulturen : Workshop-Band: Proceedings der Workshops der Mensch & Computer 2010 - 10. Fachübergreifende Konferenz für Interaktive und Kooperative Medien, DeLFI 2010 - die 8. E-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V. und der Entertainment Interfaces 2010. Berlin: Logos Verlag. 80-83.

Berchtold, Stephan, Pircher, Richard, Stadler, Christian (2010): Global integration versus local adaptation: a case study of Austrian MNCs in Eastern Europe, European J. of International Management, Volume 4, Number 5, 31 August 2010 , 524-549.

Zenk, Lukas, Mayr, Eva, Pircher, Richard, Risku, Hanna (2009): Contextualization of Situated E-learning and Knowledge Transfer in Organizations. In: Hinkelmann, Knut & Wache, Holger (eds.): WM2009: Proceedings of 5th Conference on Professional Knowledge Management - Experiences and Visions, March 25-27, 2009, Bonn: GI-Edition, 42-51.

Pircher (2009): Persönliches Wissensmanagement als Management der Metakognition und Selbstreflexion, in: Hinkelmann / Wache (Hrsg.): WM2009: 5th Conference on Professional Knowledge Management, GI-Edition, S. 325 - 330

Pircher, Richard; Mayr, Eva; Zenk, Lukas and Risku, Hanna (2008): Strategic E-Learning in the Workplace. Guralnick, David (ed.): Proceedings of ICELW – The International Conference on E-Learning in the Workplace 2008. Columbia University, New York.

Pircher, Richard; Zenk, Lukas; Risku, Hanna (2006): Process-oriented learning. Requirements for employees and for organizations. In: International Journal of Human and Social Sciences 1:2, 143 –147.

 

 

 

 

 

Vizerektorin (FH) Prof.in (FH) Mag.a (FH) Ina Pircher

stv. Leiterin des FH-Kollegiums, Leitung des Bachelorstudiengangs "Projektmanagement und Informationstechnik"

Mag.a (FH) Ina Pircher
Vizerektorin (FH) Prof.in (FH) Mag.a (FH) Ina Pircher

stv. Leiterin des FH-Kollegiums, Leitung des Bachelorstudiengangs "Projektmanagement und Informationstechnik"

Tel.: +43 1 720 12 86-50
Email: ina.pircher@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:

Seit 10/2014: Leiterin des Studienganges „Projektmanagement und Informationstechnik“ (BA); FH des bfi Wien

02/2013-09/2014: Leiterin des Studienganges „Projektmanagement und Informationstechnik“ (BA) und des Masterstudiengangs „Projektmanagement und Organisation“; FH des bfi Wien

09/2012-01/2013: Stellvertretende Leiterin der Studiengänge „Arbeitsgestaltung und HR-Management“ (BA) und „Strategic HR-Management in Europe“ (MA)

02/2011 bis 01/2013: Lektorin und Fachbereichsleiterin für Projektmanagement, HR-Management, BWL

11/2008-01/2011: Kompetenzteam Projektmanagement, FH des bfi Wien

Ausgewählte Publikationen:
Pircher, I. / Schuster, R. J. (2013): Ergebnisse der Gruppenreflexion zur Frage: Projektarbeit statt Karriere?, in: Wirtschaft und Management, 19, S. 27-43

Pircher, I. / Schuster, R. J. (2013): Didaktische Betrachtung der Lehrveranstaltung „Change Management“ – Didaktik aus der Praxis für die Praxis, in: Wirtschaft und Management, 19, S. 89-112

Kreindl, E. / Pircher, I. / Schuster, R.J. (2011): Ein kritischer Blick in die (Un)Tiefen des Begriffs Kultur im Projektmanagement. Study by the University of Applied Sciences of bfi Vienna

Pircher, I. (2011): Projektmanagementstandards und Projekt­management­zertifizierungen – Ein Überblick unter dem Aspekt des Nutzens, in: Wirtschaft und Management, 14, S. 27-39

Pircher, I. (2010): Motivationsfördernde Maßnahmen und Anreizsysteme für Projektpersonal an Hochschulen am Beispiel der Fachhochschule des bfi Wien, in: Working Paper Series, Nr. 62

Prof.in (FH) Mag.a Iris Schirl-Böck, M.A. zPM

Leitung des Masterstudiengangs "Projektmanagement und Organisation"

Prof.in (FH) Mag.a Iris Schirl-Böck

Leitung des Masterstudiengangs "Projektmanagement und Organisation"

Tel.: +43 1 720 12 86-78
Email: iris.schirl-boeck@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
seit 10/2014: Studiengangsleitung des Masterstudiengangs „Projektmanagement und Organisation“, FH des bfi Wien

02/2013 – 09/2014: Elternkarenz

09/2011 – 01/2013: Studiengangsleitung des Bachelorstudiengangs „Projektmanagement und IT“ und des Masterstudiengangs „Projektmanagement und Organisation“, FH des bfi Wien

2009 - 2011: EU-Projektbeauftragte, FH des bfi Wien

2008: Management & Controlling von internationalen Projekten, Koordinatorin Studierendenmobilität, FH des bfi Wien

2006 - 2008: Projektleiterin / wissenschaftliche Mitarbeiterin, Kuratorium für Verkehrssicherheit

2006: Freie Projektmitarbeiterin, Österreichisches Institut für Jugendforschung

Ausgewählte Publikationen:
Schirl-Böck, Iris (2015): Kollaborative Projektkultur für effiziente transkulturelle Teams, in: Nachbagauer, Andreas / Ortner, Gerhard (Hrsg.): Globale Projekte managen – Neue Wege für die weltweite Projektarbeit, S. 205-223, Symposion Publishing, Düsseldorf.

Nachbagauer, Andreas / Schirl, Iris (2013, Hrsg.): Human Resource Management in Projektorientierten Unternehmen, Linde Verlag, Wien

Schirl, Iris (2013): Personalstrategien für die Generation Y in Projektorientierten Unternehmen, in: Nachbagauer, Andreas / Schirl, Iris (Hrsg.): Human Resource Management in Projektorientierten Unternehmen, S. 59-80, Linde Verlag, Wien

Schirl, Iris (2012): The Self-fulfilling Prophecy of the Bologna Process: Austria’s Student Mobility Actions, in: Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM): Der Donauraum, 3-4/2011, S. 235 – 243, Wien

Ortner, Gerhard / Schirl, Iris (2012): Project Management Outtasking - More Efficiency vs. Loss of Control? In: Proceedings of the 26th IPMA World Congress, S. 869 – 874, Kreta

Geist, Rüdiger / Ortner, Gerhard / Schirl, Iris / Stockinger, Tibor (2012): Outtasking: A new trend in project management? Current outcomes of our study, in: PM World Journal, Vol. 1 Issue 3, online

Kreindl, Elisabeth / Ortner, Gerhard / Schirl, Iris (2012): Outsourcing von Projektmanagement-Aktivitäten, Studie, Fachhochschule des bfi Wien GmbH, Wien

Kreindl, Elisabeth / Ortner, Gerhard / Schirl, Iris (2012): Outtasking als Zukunftstrend im Projektmanagement?, in: Wirtschaft und Management. Schriftenreihe zur wissenschaftlichen Forschung und Praxis, Band 16, 6/2012, S. 59 – 78, Wien

Schirl, Iris (2012): Austria. In: Ferencz, Irina / Wächter, Bernd (Hrsg.): European and national policies for academic mobility. Linking rhetoric, practice and mobility trends, ACA Papers on International Cooperation in Education, S. 58 – 84, Lemmens, Bonn

Wala, Thomas / Riebl, Betina / Schirl, Iris (2009, Hrsg.): Internationalisierungsmaßnahmen an Fachhochschulen. Probleme – Ideen – Erfahrungsberichte, Lexis Nexis, Wien

Dr.in Alma Šehić

Leitung des Bachelorstudiengangs "Arbeitsgestaltung und HR-Management" und des Masterstudiengangs "Strategic HR Management in Europe"

Dr.in Alma Šehić

Leitung des Bachelorstudiengangs "Arbeitsgestaltung und HR-Management" und des Masterstudiengangs "Strategic HR Management in Europe"

Tel.: +43 1 720 12 86-920
Email: alma.sehic@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 2016 Studiengangsleiterin des Bachelorstudiengangs "Arbeitsgestaltung und HR-Management" und des Masterstudiengangs "Strategic HR Management in Europe"

Seit 2013 an der Fachhochschule des BFI – Lektorin und Fachbereichsleiterin (HR-Management & Wissenschaftliches Arbeiten)

Ausgewählte Publikationen:
Brunner-Sobanski, Elisabeth / Šehić, Alma (2016): CeQuInt meets Austrian Universities of Applied Sciences. Requirements and objectives of the Certificate for Quality in Internationalization in the context of Austrian Universities of Applied Sciences. Präsentiert auf der FFH 2016 – Panel “Successful Internationalization of Higher Education, Wien, Österreich.

Šehić, Alma (2015): Bicultural individuals – Cultural allrounders or raw diamonds in need of polishing? Discussing methods that develop cultural intelligence in bicultural individuals. Präsentiert auf der IACCM Konferenz, Wien, Österreich.

Szabo, Erna / Šehić Alma (2014): Participative leadership in the CEE region: Adopting and adapting a western management concept? In: Steger, Thomas & Kranz, Olaf (Hrsg.) Zwischen Instrumentalisierung und Bedeutungslosigkeit. Mitarbeiter-Partizipation im organisationalen Kontext in Mittel- und Osteuropa (S.161-182). München und Mering: Rainer Hampp

Šehić, Alma (2012).The psychological contract and its macro-context. A multiple case study analysis in Bosnia and Hercegowina and Austria. Unveröffentlichte Dissertation (242 Seiten), Johannes Kepler Universität Linz.

Kaar, Alexandra & Šehić, Alma (2009). Information provision by public authorities and business partners in Southeast Europe: Effects on firm performance. In J. Larimo & T. Vissak (Hrsg.), Research on knowledge, innovation and internationalization (S.249-271). Bingley: Emerald.

Prof.in (FH) Dr.in Elisabeth Springler

Leitung des Bachelor- und Masterstudiengangs "Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung"

Prof.in (FH) Dr.in Elisabeth Springler

Leitung des Bachelor- und Masterstudiengangs "Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung"

Tel.: +43 1 720 12 86-20
Email: elisabeth.springler@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 09/2012: Studiengangsleiterin „Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung“

Seit 09/2011: stellvertretende Studiengangsleiterin „Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung“

Seit 08/2010: Lektorin und Fachbereichsleiterin, FH des BFI Wien

2003-2010: Universitätsassistentin, Institut für Geld- und Finanzpolitik, Wirtschaftsuniversität Wien

2008-2009: Marshall Plan Chair, University of New Orleans, Louisiana, USA

2008: Gastlektorin University College Volda

2004-2005: Forschungsmitarbeiterin Österreichische Nationalbank, Wien

Ausgewählte Publikationen:
Springler, Elisabeth. 2016. Heterodoxe Nester. Wo und wie Pluralismus gelebt wird, in: Kurswechsel 1/2016, 39-49.

Springler, Elisabeth, Homlong, Nathalie 2016. Impact of tourism for regional development: An alternative socio-economic model for Cambodia, in: World Review of Entrepreneurship, Management and Sustainable Development. Vol. 12, No.2/3: 239 – 253.

Springler, Elisabeth. 2015. Inflation, Geldmenge und Finanzmarkstabilität – das Versagen des ökonomischen Mainstream in der wirtschaftspolitischen Praxis, in: Marterbauer (et al Hrsg.) Das Scheitern des neoklassischen Paradigmas: Wirtschaftspolitik in der EU, AK Wirtschaft und Gesellschaft, Band 19, 57-78.

Springler, Elisabeth, Jäger Johannes. 2015. Asymmetric Crisis in Europe: Scenarios for Cohesion, RIIPE Series, Routledge. (Herausgeber).

Springler, Elisabeth. 2015. Quantitative Easing als Chance der Geldpolitik?, in: ÖGZ 10/2015; 32-33.

Springler, Elisabeth. 2015. Hyman Minsky: Der Mann und sein Moment, in: Gepp, Joseph (Hrsg.) Die Krise verstehen, Falter Verlag, Wien

Springler, Elisabeth. Jäger, Johannes. 2015. Europe in Crisis: Challenges and Scenarios for Cohesion, in: Wirtschaft und Management Schriftenreihe FH des BFI Wien, Heft 22.

Springler, Elisabeth, Homlong, Nathalie. 2015. Institution Building to Foster Development: Cambodia’s Trade Union Setting in Discussion, ATINER Working Paper No. CBC20141430.

Springler, Elisabeth. Jäger, Johannes. 2014. Räumliche Rekonfiguration in Europa und Implikationen für Entwicklungsstrategien, Working Paper FH des BFI Wien 84/2014.

Springler, Elisabeth 2014. Lehren aus der Immobilienkrise – Einbettung des Wohnungsmarktes in eine theoretische postkeynesianische Analyse, in: Kurswechsel 3/2014.

Springler, Elisabeth 2014. Theories of Regional Development and implications for Housing Market, In: Bischof, Günter (Hrsg.) Regional Economic Development Compared: EU-Europe and the American South, Innsbruck University Press, 65-80.

Springler, E. / Homlong, N. (2013). Businesshandbuch Vietnam, Springer Verlag

Springler, E. / Amann, W. / Hegedüs, J./ Lux, M. (2013). Financing Social Housing in: Hegedüs, Lux, Teller (Hrsg.)Social housing in Transition Economies, Routledge, 50-64.

Springler, E./ Homlong, N. (2013). Vietnam and Foreign direct investment: potential and Challenges on the Labor Market, in: International Journal of Economics and Finance Studies, Vol. 5, No. 2 2015, 55-64.

Springler, E. (2013). Postkeynesianische Alternativen in Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik: Lösungsvorschläge zur globalen Finanz- und Wirtschaftskrise, In: Wirtschaft und Gesellschaft 2/2013.

Springler, E. (2013). Griechenland: Bedeutung der Regionalentwicklung und Strukturreform für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes, in. Wirtschaft und Management, Band 18, Juli 2013, 121-137.

Springler, E. (2012). Effekte der geldpolitischen Maßnahmen im Zuge der Finanzkrise für ArbeitnehmerInnen, in: WISO, 2/12, 65-80.

Springler, E. (2012). Kurt Rothschild’s contribution to Post-Keynesian economics, in: Wirtschaft und Management, Band 16. 7-18

Springler, E. /Homlong, N. (2012). Is Vietnam the New Asian Tiger? Scoreboard and macroeconomic evaluation of the Attractiveness For Foreign Direct Investment, in: International Journal of Economics and Finance Studies, Vol.4, No.2.

Springler, E. /Jäger, J. (2012). Ökonomie der internationalen Entwicklung, Eine kritische Einführung in die Volkswirtschaftslehre, Verlag: Mandelbaum

Springler, E. /Homlong, N. (2012). Umweltherausforderungen und -potentiale in Vietnam und Kambodscha, investitions- und Projektmöglichkeiten für österreichische Umwelttechnologieunternehmen, Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften.

Springler, E. (2012). Harte und weiche Währung, in: BEIGEWUM (Hg.) Imagine Economy, Löcker Verlag.

Springler, E. (2012). A housecat surrounded by tigers? An Analysis of Cambodia’s Economic and Social Development, in: Papanikos (Hrsg.): Economic Essays, Athens institute for Education and Research. 69-82.

Springler, E. (2012). Historische Perspektive zu 75 Jahre General Theorie: Von der Vergangenheit in die Gegenwart und zurück. In:  75 Jahre General Theorie of Employment, Interest and Money. Wissenschaftliche Tagungen der Arbeiterkammer.

Springler, E. (2011). Goldpreisentwicklung: Krise, Spekulation und Veränderung des Währungsregimes, in: Kurswechsel 3/2011, 23-30

Springler, E. (2011). Kurt Rothschilds postkeynesianische Methodologie, in: Kurswechsel 2/2011, 18-26.

Springler, E. (2010). Concepts and modes of Banking regulation in insider financial Systems. A historic point of View, in: Wirtschaft und Management, 33-54.

Springler, E. /Homlong, N. (2010). Economic Development and Foreign Direct Investment: How to Create Sustainable Development? An Analysis of the Potential for Sustainable Development on the Indian Subcontinent. Panoeconomicus 3/2010.

Springler, E. (2010). Finanzkrise und die steigende finanzielle Belastungen der Haushalte durch Wohnkosten. Kurswechsel (1): 67-75.

Springler, E. /Homlong, N. (2010). Chancen und Herausforderungen asiatischer Märkte: Indien und China im Vergleich. Wirtschaft und Management, FH des Bfi Wien

Springler, E. /Amann, W. (2010). Housing Finance Institutions: Transition Economies, Housing Encyclopedia (Hrsg. Tsenkova et al).

Springler, E. /Amann, W./ Mundt, A. (2010). Minderung des Grundflächenverbrauchs im Wohnbau, Wien: IIBW, im Auftrag des Landes Niederösterreich. ISBN 978-3-9500588-7-1.

Springler, E. /Amann, W./ Mundt, A. (2010). Berichtstandard Wohnbauförderung Wien, IIBW, im Auftrag des Landes Wien. ISBN 978-3-9500588-9-5

Springler, E. (2009). Vertrauen und Unsicherheit auf internationalen Finanzmärkten, in: Mooslechner/Redak/Schürz/Springler: Auf der Suche nach dem Selbst. Finanzmärkte, Individuum und Gesellschaft. Metropolis.

Springler, E. (2009). Geldtheorie und Instabilität des Finanzmarkts. Postkeynesianische Ansätze des endogenen Geldes, in: Becker / Grisold / Mikl-Horke / Pirker / Rauchenschwandtner / Schwank/ Springler/ Stockhammer. Heterodoxe Ökonomie. Metropolis.

Springler, E./ Wagner, K. (2009) Determinants of homeownership rates, in: Arestis/Mooslechner/Wagner. Housing Market Challenges in Europe and the United States - any solutions available?, Palgrave MacMillan.

Springler, E. (2009). Die politische Ökonomie des Desasters, Wer gewinnt, wer verliert bei Naturkatastrophen?. Kurswechsel (2): 42-50.

Springler, E. /Homlong, N. (2009). Wirtschaftspartner Indien - Markteintritt in Indien. Wien: LexisNexis.

Springler, E. /Homlong, N. (2009). Attractiveness of India and China for foreign direct investment. A scoreboard analysis. Working Paper Serie Fachhochschule des Bfi Wien, No. 55.

BIBLIOTHEK

Mag.a Dr.in Ilse Schindler

Leiterin der Bibliothek

Mag.a Dr.in Ilse Schindler

Leiterin der Bibliothek

Tel.: +43 1 720 12 86-970
Email: ilse.schindler@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Fachhochschule des BFI Wien: Bibliotheksleitung (seit 2004); Gesamtkoordinatorin „Wiener FH-Förderungen: Calls“ (seit 2005); Entwicklung des „MBA CEE“(2004/05); Sokrates Koordinatorin; Bologna Beauftragte (2000-2004); Bibliothekarin (seit 1998); Kanzlei Kraft Rechtsanwalts GmbH & Co KG:  Bibliothekarin (seit 8/2016); Kanzlei Kraft Rechtsanwalts GmbH:  Bibliothekarin (2015-7/2016); Kanzlei Kraft & Winternitz Rechtsanwälte GmbH: Bibliothekarin (1999-2015); Pichler Verlag: Lektorats-/ Recherchetätigkeit (1998); Österreichisches Ost- und Südosteuropa Institut (St. Pölten): Wissenschaftliche Mitarbeiterin; Redaktionsassistenz / Publikation in der Zeitschrift „Ostdokumentation“ (1998-2000)

Publikationen:
Schindler, Ilse (2007): Kooperationsprojekte zum Schwerpunkt „Centrope“ – Stadt Wien fördert FH-Aktivitäten. In: Wirtschaft und Management (11/2007) S.103-105.

Martina Morawetz-Wiesinger

Bibliotheksmitarbeiterin (Medienmanagement, Organisation & Service)

Martina Morawetz-Wiesinger

Bibliotheksmitarbeiterin (Medienmanagement, Organisation & Service)

Tel.: +43 1 720 12 86-979
Email: martina.morawetz@fh-vie.ac.at
Carina Valland, BA

Bibliotheksmitarbeiterin (E-Medien & Service)

Carina Valland

Bibliotheksmitarbeiterin (E-Medien & Service)

Tel.: +43 1 720 12 86-978
Email: carina.valland@fh-vie.ac.at

BUCHHALTUNG, CONTROLLING, REVISION

Mag. (FH) Peter Wolfgang Rösler

Strategisches Controlling, Revision

Mag. (FH) Peter Wolfgang Rösler

Strategisches Controlling, Revision

Tel.: +43 1 720 12 86-37
Email: peter.roesler@fh-vie.ac.at
Mag.a Lydia Suchmann

Operatives Controlling

Mag.a Lydia Suchmann

Operatives Controlling

Tel.: +43 1 720 12 86-33
Email: lydia.suchmann@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit Oktober 2009: zusätzlich Leitung Buchhaltung

Seit 2005: FH des bfi Wien, Stabstelle Controlling & Revision

Maria Arnauer

Kaufmännische Sachbearbeiterin

Maria Arnauer

Kaufmännische Sachbearbeiterin

Tel.: +43 1 720 12 86-953
Email: maria.arnauer@fh-vie.ac.at
Melanie Doubek

Kaufmännische Sachbearbeiterin

Melanie Doubek

Kaufmännische Sachbearbeiterin

Tel.: +43 1 720 12 86-77
Email: melanie.doubek@fh-vie.ac.at

FORSCHUNG / E-LEARNING

DIin Judith Elisabeth Brücker

Forschungskoordinatorin

DIin Judith Elisabeth Brücker

Forschungskoordinatorin

Tel.: +43 1 720 12 86-957
Email: judith.bruecker@fh-vie.ac.at
Mag.a Katharina Lessiak

E-Learning-Beauftragte

Mag.a Katharina Lessiak

E-Learning-Beauftragte

Tel.: +43 1 720 12 86-960
Email: katharina.lessiak@fh-vie.ac.at

GEBÄUDEMANAGEMENT, HAUSTECHNIK

Michael Schebesta, MSc, MA, Akad. HR-Manager

Leiter Gebäudemanagement

Michael Schebesta
Michael Schebesta

Leiter Gebäudemanagement

Tel.: +43 1 720 12 86-17
Email: michael.schebesta@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 1997 an der FH des BFI Wien, derzeit Leiter des Gebäudemanagements.

1995-1996 Betriebsleiter in einem Dienstleistungsunternehmen mit ca. 600 MitarbeiterInnen.

1991-1995 Leiter der Kalkulationsabteilung in einem Dienstleistungsunternehmen mit ca. 1400 MitarbeiterInnen.

Davor in verschiedenen Positionen hauptsächlich im Bau- und Baunebengewerbe.

Franz Dufka

Sachbearbeiter Gebäudemanagement

Franz Dufka
Franz Dufka

Sachbearbeiter Gebäudemanagement

Tel.: +43 1 720 12 86-45
Email: franz.dufka@fh-vie.ac.at
Minh Tam Giang

Haustechniker

Minh Tam Giang

Haustechniker

Tel.: +43 1 720 12 86-18
Email: minh-tam.giang@fh-vie.ac.at
Gerald Hölzl

Haustechniker

Gerald Hölzl

Haustechniker

Tel.: +43 1 720 12 86-18
Email: gerald.hoelzl@fh-vie.ac.at
Gerhard Osmanovic

Haustechniker

Gerhard Osmanovic

Haustechniker

Tel.: +43 1 720 12 86-18
Email: gerhard.osmanovic@fh-vie.ac.at
Robert van Vaalen

Haustechniker

Robert van Vaalen

Haustechniker

Tel.: +43 1 720 12 86-18
Email: josef.van-vaalen@fh-vie.ac.at
Herbert Windisch

Haustechniker

Herbert Windisch

Haustechniker

Tel.: +43 1 720 12 86-18
Email: herbert.windisch@fh-vie.ac.at

GENDER MAINSTREAMING UND DIVERSITY

Prof.in (FH) Mag.a (FH) Barbara Waldhauser, MA

Gender Mainstreaming und Diversity Beauftragte

Prof.in (FH) Mag.a (FH) Barbara Waldhauser

Gender Mainstreaming und Diversity Beauftragte

Tel.: +43 1 720 12 86-82
Email: barbara.waldhauser@fh-vie.ac.at

INTERNATIONALES UND EXECUTIVE

Mag.a Eva Schießl-Foggensteiner

Stv. Geschäftsführerin, Leiterin des Bereichs Internationales und Executive

Mag.a Eva Schießl-Foggensteiner

Stv. Geschäftsführerin, Leiterin des Bereichs Internationales und Executive

Tel.: +43 1 720 12 86-977
Email: eva.schiessl-foggensteiner@fh-vie.ac.at
Alena Kubicek, BSc

Bereichsassistentin Internationales und Executive

Alena Kubicek

Bereichsassistentin Internationales und Executive

Tel.: +43 1 720 12 86-29
Email: alena.kubicek@fh-vie.ac.at

INTERNATIONAL OFFICE

Ingrid Pleschberger, BA, BA

Leiterin International Office

Ingrid Pleschberger

Leiterin International Office

Tel.: +43 1 720 12 86-956
Email: ingrid.pleschberger@fh-vie.ac.at
Mag. Claus Inanger

Students Mobility Coordinator, Inter-Institutional Agreements Coordinator, ECTS Coordinator

Mag. Claus Inanger

Students Mobility Coordinator, Inter-Institutional Agreements Coordinator, ECTS Coordinator

Tel.: +43 1 720 12 86-22
Email: claus.inanger@fh-vie.ac.at
Mag.a Claudia Redtenbacher

Internationale Koordination, Personalmobilität, Internationale Wochen

Mag.a Claudia Redtenbacher

Internationale Koordination, Personalmobilität, Internationale Wochen

Tel.: +43 1 720 12 86-80
Email: claudia.redtenbacher@fh-vie.ac.at
Anne Schitter, MA

Mobilitätskoordinatorin - Incoming Studierende

Anne Schitter

Mobilitätskoordinatorin - Incoming Studierende

Tel.: +43 1 720 12 86-81
Email: anne.schitter@fh-vie.ac.at
DIin Maria Wasinger

Mobilitätskoordinatorin - Incoming Studierende

DIin Maria Wasinger

Mobilitätskoordinatorin - Incoming Studierende

Tel.: +43 1 720 12 86-81
Email: maria.wasinger@fh-vie.ac.at
Mag. Johannes Wetzinger, zPM

Koordinator für EU-Projekte

Mag. Johannes Wetzinger

Koordinator für EU-Projekte

Tel.: +43 1 720 12 86-967
Email: johannes.wetzinger@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 2012: Koordinator für EU-Projekte und Lektor für Politikwissenschaft, FH des bfi Wien

2010 – 2011: Projektassistent, Center for Comparative Eurasia Studies and Surveys (CEASS-Center) des Instituts für Höhere Studien (IHS), Wien

Ausgewählte Publikationen:
Wetzinger, Johannes (forthcoming): Political Risk Factors for the Business Environment in Georgia. In: Leitner, Johannes / Meissner, Hannes (eds.): State Capture, Political Risks and International Business. Cases from Black Sea Region Countries. Abingdon: Routledge.

Wetzinger, Johannes (2016): Die Beziehungen zwischen Russland und Georgien: Von Konfrontation zu Kooperation? In: Russland-Analysen 312, 2-4

Wetzinger, Johannes (2014): Georgische Träume. Tiflis‘ „neue“ Außenpolitik. In: WeltTrends. Zeitschrift für internationale Politik 95, 10-14

Wetzinger, Johannes (2013): Georgiens Staatlichkeit im Wandel. Von Eduard Schewardnadse zu Michail Saakaschwili. In: Wirtschaft und Management 18, 41-61

Wetzinger, Johannes (2013): Politischer Umbruch in Georgien. In: Europäische Rundschau. Vierteljahreszeitschrift für Politik, Wirtschaft und Zeitgeschichte, 41(1), 71-77

Wetzinger, Johannes (2011): Stolperstein Georgien. Die Auswirkungen des georgisch-russischen Konflikts auf Russlands WTO-Beitritt. In: Russland-Analysen 221, 5-7

Wetzinger, Johannes (2011): Georgiens Außenpolitik unter Michail Saakaschwili. Ein riskantes Spiel im Spannungsfeld zwischen Washington und Moskau. In: Internationale Politik und Gesellschaft (1), 66-79

Wetzinger, Johannes (2010): Zwischen Hoffnung und Eskalation. Der Konflikt um Berg-Karabach. In: International. Die Zeitschrift für internationale Politik 30(3), 18-22

Wetzinger, Johannes (2010): Georgien unter Michail Saakaschwili. Eine Bilanz sechs Jahre nach der Rosenrevolution. In: International. Die Zeitschrift für internationale Politik 30(1), 9-15

KOMPETENZZENTRUM SCHWARZMEERREGION

Mag.a Emel Kis

Marketing, PR und Veranstaltungsmanagement des Kompetenzzentrums Schwarzmeerregion

Mag.a Emel Kis

Marketing, PR und Veranstaltungsmanagement des Kompetenzzentrums Schwarzmeerregion

Tel.: +43 1 720 12 86-934
Email: emel.kis@fh-vie.ac.at

POSTGRADUALE LEHRGÄNGE

Mag.a Barbara Lischka, MSc

Leitung Postgraduale Lehrgänge

Mag.a Barbara Lischka

Leitung Postgraduale Lehrgänge

Tel.: +43 1 720 12 86-47
Email: barbara.lischka@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
seit 2002: Leitung Postgraduale Lehrgänge an der FH des bfi Wien

1996-2002: Führungskräftetraining, bfi Wien

1989-1995: studienbegleitende Teilzeit - Mitarbeit in den Bereichen Marketing/Verkauf bei Mischek Bau AG

1989: Freie Mitarbeiterin Neue Kronen Zeitung/ Wirtschaftsressort

2006-2009: MSc Hochschul- und Wissenschaftsmanagement an der Donauuniversität Krems

1992-1994: Universitätslehrgang für Werbung & Verkauf, WU Wien

1987-1995: Universität Wien, Studium der Publizistik und Politikwissenschaften

IT-SERVICES

Ing. Mag. Klaus Fürhacker

IT Leitung

Ing. Mag. Klaus Fürhacker

IT Leitung

Tel.: +43 1 720 12 86-980
Email: klaus.fuerhacker@fh-vie.ac.at
Ing. Alexander Krug, BSc

Systemadministration und Entwicklung

Ing. Alexander Krug

Systemadministration und Entwicklung

Tel.: +43 1 720 12 86-981
Email: alexander.krug@fh-vie.ac.at
Ing. Tamás Erdélyi

Systemadministration und Entwicklung

Ing. Tamas Erdelyi
Ing. Tamás Erdélyi

Systemadministration und Entwicklung

Tel.: +43 1 720 12 86-983
Email: tamas.erdelyi@fh-vie.ac.at
DI Reinhard Jud, BSc

IT-Support

DI Reinhard Jud

IT-Support

Tel.: +43 1 720 12 86-982
Email: reinhard.jud@fh-vie.ac.at
Ronald Logan

Systemverantwortlicher FH-Complete

Ronald Logan

Systemverantwortlicher FH-Complete

Tel.: +43 1 720 12 86-966
Email: ronald.logan@fh-vie.ac.at
Christian Nowak

IT-Support

Christian Nowak

IT-Support

Tel.: +43 1 720 12 86-986
Email: christian.nowak@fh-vie.ac.at
Franz-Martin Pollany

Systemadministration und Entwicklung

Franz-Martin Pollany

Systemadministration und Entwicklung

Tel.: +43 1 720 12 86-987
Email: franz.pollany@fh-vie.ac.at
Christian Rebel, BSc

Systementwicklung FH-Complete

Christian Rebel

Systementwicklung FH-Complete

Tel.: +43 1 720 12 86-965
Email: christian.rebel@fh-vie.ac.at

KOMPETENZZENTRUM SCHWARZMEERREGION

Dr. Johannes Sebastian Leitner, MA

Leiter des Kompetenzzentrums

Dr. Johannes Sebastian Leitner

Leiter des Kompetenzzentrums

Tel.: +43 1 720 12 86-968
Email: johannes.leitner@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit April 2012: Forscher und Lektor, Leiter des Kompetenzteams Schwarzmeerregion, FH des bfi Wien.

2010-2012: Berater, Gehrer-Plötzeneder DDWS Corporate Advisors GmbH, Wien. Research Associate, Wirtschaftsuniversität Wien

2005–2010: Assistent, Wirtschaftsuniversität Wien (WU Wien), Institut für Organisation Studies and Organisational Behaviour

Ausgewählte Publikationen:
Meissner, Hannes; Leitner, Johannes (2016): FDI in Azerbaijan: A Structural Analysis of the Business Environment. In: caucasus analytical digest March 2016, No.82 „Foreign Direct Investment“

Johannes Leitner/Hannes Meißner (2016): Political Risks in post-Soviet markets. A Theoretical Approach, Konferenzbeitrag, 10. Forsschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen, 30./31. März 2016, Fachhochschule des BFI Wien, Wien.

Leitner, Johannes; Meissner, Hannes; David, Ewa-Martyna (2015): The Debate about Political Risk: How Corruption, Favoritism and Institutional Ambiguity Shape Business Strategies in Ukraine. In: Contributions to Economics. Springer.

Leitner, Johannes (2014). Politische Einbettung unternehmerischen Handelns. Modelle und empirische Befunde – ein Literaturüberblick, in: Wirtschaft und Management, 21, 2014, Seiten 7-18. Heft 21 – Dezember 2014

Prinz, Manuel; Leitner, Johannes (2014): Sold out? Ukrainian Grocery Retail-Implications for International Retailers, in: Wirtschaft und Management, 20, 2014, Seiten 7-34. Heft 20 – Juni 2014

Leitner, Johannes (2013): Editorial. In: Leitner, Johannes (Hsg): Regionale Integration – Alternative Entwicklungspfade? Perspektiven industriepolitischer Optionen räumlichen Strukturen. Kurswechsel 3/2013.

Leitner, Johannes / Martyna-David, Ewa / Meissner, Hannes (2013): Into the Dark- Political Risks in the Black Sea Region, in: Kempter, Guido / Lofner, Hans-Jürgen (eds.) (2013): Grenzenlos Kooperieren – Forschung im Dialog mit Gesellschaft und Wirtschaft, Tagungsband zum 7. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen.

Leitner, Johannes (2013): Doing Business in Opaque Waters. The Black Sea Region and its Business Environment, in: Wirtschaft und Management, 18, 2013, Seiten 7-24. Heft 18 – Juli 2013

Leitner, Johannes / Martyna-David, Ewa / Meissner, Hannes (2012): Black Sea Region – A Blackbox for Business? Barriers for Market Entry in the Black Sea Region – Evidence from Austrian Enterprises, Conference Proeceedings of the BlueBlackSea International Congress at Sakarya University, Baris Kitap, 151-172.

 

Mag.a Emel Kis

Marketing, PR und Veranstaltungsmanagement des Kompetenzzentrums Schwarzmeerregion

Mag.a Emel Kis

Marketing, PR und Veranstaltungsmanagement des Kompetenzzentrums Schwarzmeerregion

Tel.: +43 1 720 12 86-934
Email: emel.kis@fh-vie.ac.at
Dipl.-Pol. Dr. Hannes Meißner

Senior Researcher, Lektor

Dipl.-Pol. Dr. Hannes Meißner

Senior Researcher, Lektor

Tel.: +43 1 720 12 86-973
Email: hannes.meissner@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit April 2012: Forscher und Lektor, Stadt Wien Kompetenzteam Schwarzmeerregion

2007-2012: Doktorand, Universität Hamburg / German Institute of Global and Area Studies (GIGA): Feldforschungen in Aserbaidschan, Turkmenistan, Georgien, UK; Graduiertenstipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (2007-2010)

Ausgewählte Publikationen:
Meissner, Hannes; Leitner, Johannes (2016): FDI in Azerbaijan: A Structural Analysis of the Business Environment. In: caucasus analytical digest March 2016, No.82 „Foreign Direct Investment“

Johannes Leitner/Hannes Meissner (2016): Political Risks in post-Soviet markets. A Theoretical Approach, Konferenzbeitrag, 10. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen, 30./31. März 2016, Fachhochschule des BFI Wien, Wien.

Meissner, Hannes (2015): Anti-Corruption Measures in the Energy Sector: EITI in Azerbaijan, caucasus analytical digest No. 78 5 October 2015

Meissner, Hannes (2015): Doing Business in a Neopatrimonial State: Factors of Systemic Uncertainty and Coping Strategies of International Businesses– Evidence from Ukraine under Janukovytch, Conference Paper, BASEES Annual Conference 28-30 March 2015, Fitzwilliam College, Cambridge, BASEES Annual Conference Doing Business in a Neopatrimonial State Factors of Systemic Uncertinity and Coping strategies of international Businesses

Leitner, Johannes; Meissner, Hannes; David, Ewa-Martyna (2015): The Debate about Political Risk: How Corruption, Favoritism and Institutional Ambiguity Shape Business Strategies in Ukraine. In: Contributions to Economics. Springer.

Meissner, Hannes (2014): Ressourcenreichtum und Systemtransformation in Aserbaidschan und Turkmenistan, in: Wirtschaft und Management, 18, Internationale Rahmenbedingungen unternehmerischen Handelns, 35-54.

Meißner, Hannes (2013): Ressourcenumverteilung, informelle Netzwerke und Korruption – Zu den Chancen und Risiken für westliche Investoren in Aserbaidschan, in: Wirtschaft und Management, 18, 2013, Seiten 25-40. Heft 18 – Juli 2013

Meißner, Hannes (2013): Nachhaltige Entwicklung durch Öl- und Gasreichtum? Aserbaidschan, Russland und der Ballast der Sowjetunion, in: Regionale Integration – Alternative Entwicklungspfade? Perspektiven industriepolitischer Optionen in räumlichen Strukturen, Kurswechsel No. 3/2013, S. 8-17.

Meissner, Hannes (2013): Functioning, Effects and Perspectives of Transparency Initiatives – The Example of the EITI in Azerbaijan, Conference Paper, „The Third Global Conference on Transparency Research”, http://campus.hec.fr/global-transparency/wp-content/uploads/2013/10/Paper-Meissner-Transparency-Initiatives-v2.pdf.

Leitner, Johannes / Martyna-David, Ewa / Meißner, Hannes (2013): Into the Dark- Political Risks in the Black Sea Region, in: Kempter, Guido / Lofner, Hans-Jürgen (eds.) (2013): Grenzenlos Kooperieren – Forschung im Dialog mit Gesellschaft und Wirtschaft, Tagungsband zum 7. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen.

Meißner, Hannes (2013): Der „Ressourcenfluch“ in Aserbaidschan und Turkmenistan und die Perspektiven von Effizienz- und Transparenzinitiativen, in: Tetzlaff, Rainer / Jakobeit, Cord (eds.) (2013): Demokratie und Entwicklung Vol. 66, LIT Verlag.

Leitner, Johannes / Martyna-David, Ewa / Meissner, Hannes (2012): Black Sea Region – A Blackbox for Business? Barriers for Market Entry in the Black Sea Region – Evidence from Austrian Enterprises, Conference Proeceedings of the BlueBlackSea International Congress at Sakarya University, Baris Kitap, 151-172.

Meissner, Hannes (2012): The Role of the Oil Elite in Policy-Making in Azerbaijan, in: Heinrich, Andreas / Pleines, Heiko (eds.) (2012): „Challenges of the Caspian Resource Boom: Domestic Elites and Policy-making“, Palgrave Macmillan, 131-142.

Meissner, Hannes (2011): Informal Politics in Azerbaijan: Corruption and Rent-Seeking Patterns, in: Caucasus Analytical Digest No. 24, S. 6-9.

Jakobeit, Cord / Meissner, Hannes (2010): Stichwort „Frieden und Ressourcen“, in: Gießmann, Hans-Joachim / Rinke, Bernhard (eds.) (2010): Handbuch Friedensforschung, VS Verlag, 518-528.

KOORDINATION STUDIENGÄNGE

Mag.a (FH) Waltraud Bieringer

Koordinatorin "Logistik und Transportmanagement"

Mag.a (FH) Waltraud Bieringer

Koordinatorin "Logistik und Transportmanagement"

Tel.: +43 1 720 12 86-61
Email: waltraud.bieringer@fh-vie.ac.at
Martina Davis

Koordinatorin "Bank- und Finanzwirtschaft"

Martina Davis

Koordinatorin "Bank- und Finanzwirtschaft"

Tel.: +43 1 720 12 86-31
Email: martina.davis@fh-vie.ac.at
Michaela Diasek

Koordinatorin "Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung"

Michaela Diasek

Koordinatorin "Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung"

Tel.: +43 1 720 12 86-21
Email: michaela.diasek@fh-vie.ac.at
Andreas Dvorak

Koordinator "Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung"

Andreas Dvorak

Koordinator "Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung"

Tel.: +43 1 720 12 86-49
Email: andreas.dvorak@fh-vie.ac.at
Richard Elsner, BA

Koordinator "Projektmanagement und IT", "Projektmanagement und Organisation"

Richard Elsner

Koordinator "Projektmanagement und IT", "Projektmanagement und Organisation"

Tel.: +43 1 720 12 86-51
Email: richard.elsner@fh-vie.ac.at
Mag.a Veronika Hallwirth

Koordinatorin "Quantitative Asset and Risk Management", "European Economy and Business Management"

Mag.a Veronika Hallwirth

Koordinatorin "Quantitative Asset and Risk Management", "European Economy and Business Management"

Tel.: +43 1 720 12 86-931
Email: veronika.hallwirth@fh-vie.ac.at
Michael Kutmon

Assistent in der Studiengangskoordination

Michael Kutmon

Assistent in der Studiengangskoordination

Tel.: +43 1 720 12 86-59
Email: michael.kutmon@fh-vie.ac.at
MMag. Ewa Martyna-David

Beauftragte für Organisation des International Programme, internationale Regelstudierende und internationale Exkursionen

MMag. Ewa Martyna-David

Beauftragte für Organisation des International Programme, internationale Regelstudierende und internationale Exkursionen

Tel.: +43 1 720 12 86-964
Email: ewa.martyna-david@fh-vie.ac.at
Elisabeth Toth, MBA

Koordinatorin "Film-, TV- und Medienproduktion", "Technisches Vertriebsmanagement"

Elisabeth Toth

Koordinatorin "Film-, TV- und Medienproduktion", "Technisches Vertriebsmanagement"

Tel.: +43 1 720 12 86-921
Email: elisabeth.toth@fh-vie.ac.at
Bettina Wirth

Koordinatorin "Arbeitsgestaltung und HR-Management", "Strategic HR Management in Europe"

Bettina Wirth

Koordinatorin "Arbeitsgestaltung und HR-Management", "Strategic HR Management in Europe"

Tel.: +43 1 720 12 86-905
Email: bettina.wirth@fh-vie.ac.at

LEHR- UND FORSCHUNGSPERSONAL

Prof.in (FH) Mag.a Tamara Blum

Russisch, Fachbereichsleiterin

Mag.a Tamara Blum
Prof.in (FH) Mag.a Tamara Blum

Russisch, Fachbereichsleiterin

Tel.: +43 1 720 12 86-952
Email: tamara.blum@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 2009: Russischlektorin und Fachbereichsleiterin in den Studiengängen Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung sowie Logistik und Transport-management an der Fachhochschule des bfi Wien

2004-2009: Lektorin am Institut für Slawistik der Wirtschaftsuniversität Wien

1999-2009: Lektorin in der Oesterreichischen Nationalbank und Erste Österreichische Sparkasse Bank

1990-1999: Gastprofessorin an der Universität Westungarn – Savaria Campus

1978-1990: Lehrbeauftragte an der Universität Wladimir (Russland)

Publikationen:
Blum T., Gorelova E.; A1 Weg zum Erfolg – Russisch für Führungskräfte, Lehrbuch und Arbeitsbuch; Fachhochschule des bfi Wien, 2012

Blum T., Gorelova E.; A1/A2 Weg zum Erfolg – Russisch für Führungskräfte, Lehrbuch und Arbeitsbuch; Fachhochschule des bfi Wien, 2012

Blum T., Berditchevski A.; Testpraktikum Russisch – Fit für B1 in der russischen Wirtschaftssprache am Arbeitsplatz; Weber Verlag Eisenstadt, 2011

Blum T., Nyiri M.; Kulturdialog Russland-Ungarn: Lehrbuch für russische Sprache für ungarische Hochschulen; Universitätsverlag Szombathely, 2004

Diverse Fachpublikationen in wissenschaftlichen Zeitschriften in Russland, Slowakei und Ungarn

Mag. Martin Buxbaum, MA

Englisch, Fachbereichsleiter

Mag. Martin Buxbaum

Englisch, Fachbereichsleiter

Tel.: +43 1 720 12 86-24
Email: martin.buxbaum@fh-vie.ac.at
Prof. (FH) Mag. Dr. Christian Cech, MBA

Stellvertretender Leiter des Masterstudiengangs "Quantitative Asset and Risk Management", Fachbereichsleiter

Prof. (FH) Mag. Dr. Christian Cech

Stellvertretender Leiter des Masterstudiengangs "Quantitative Asset and Risk Management", Fachbereichsleiter

Tel.: +43 1 720 12 86-971
Email: christian.cech@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 2011: Stellvertretende Studiengangsleitung „Quantitative Asset and Risk Management“

Seit 2009: Fachbereichsleitung für „Quantitative Methods“ und „Risk Measurement“ im Studiengang „Quantitative Asset and Risk Management“

Seit 2003: Forscher und Lektor an der Fachhochschule des BFI Wien

2001-2003: Forschungsassistent an der Technischen Universität Wien

Ausgewählte Publikationen:
Cech, C., 2016 i.E., Eigenmittel- und Liquiditätsanforderungen nach Basel III – eine Übersicht, in: Cech, C., Helmreich, S. (Hrsg.), 2016 i.E., Meldewesen für Finanzinstitute. Was bringt die neue europäische Aufsicht?, Springer Gabler, Wiesbaden

Cech, C., Schrempf, K., 2016, Unterschiede in der Berechnung der Mindesteigenmittelanforderungen nach Basel II und nach Basel III, Wirtschaft und Management, No. 23, pp. 41-74

Cech, C., Jäger, J., Sander, C., Theurl, S., 2013, Finanzmarktstabilität und Risikomanagement in Leasinggesellschaften, Materialien zu Wirtschaft und Gesellschaft Nr. 123, ISBN 978-3-7063-0470-2

Cech, C., Helmreich, S., Jagrič, V., 2013 i.E., Stresstests in Banken, Österreichisches Bankarchiv ÖBA 6/2013

Cech, C., 2012, Die Eigenmittelanforderungen an Versicherungen im Standardansatz von Solvency II, working paper series by the University of Applied Sciences bfi Vienna No. 74/2012

Aussenegg, W., Cech, C., 2012, A new copula approach for high-dimensional real world portfolios, working paper series by the University of Applied Sciences bfi Vienna No. 68/2012

Aussenegg, W., Cech, C., 2011, Simple time-varying copula estimation, in: Barczak, A. S., Dziwok E. (ed.), Mathematical, Econometrical and Computational Methods in Finance and Insurance, ublisher of the Karol Adamiecki University of Economics in Katowice, Katowice, ISBN: 978 83 7246 696 9, S. 9-20

Aussenegg, W., Cech, C., 2011, A Simple Time-Varying Copula Estimation Approach, in: FH Campus Wien (Hrsg..), Tagungsband 5. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen , Vienna, S. 364-365

Cech, C., 2008, An empirical investigation of the short-term relationship between interest rate risk and credit risk, in: Brebbia, C.A., Costantino, M., Larran, M. (Hrsg.), Computational Finance and its Applications III, Transaction: Information and Communication Technologies volume 41, WITpress, ISBN 978-1-84564-111-5, S. 185-196

Butschek, C., Cech, C., 2008, Immobiliensicherheiten nach Basel II, Österreichisches Bankarchiv ÖBA 8/2008, S. 567-581

Michael Deutsch, MA MA MBA

Lektor Informationstechnik

Michael Deutsch

Lektor Informationstechnik

Tel.: +43 1 720 12 86-938
Email: michael.deutsch@fh-vie.ac.at
Dr.in Laura Dörfler, MSc

Fachbereichsleitungen Arbeitsgestaltung und wissenschaftliches Arbeiten, Bachelorstudium „Arbeitsgestaltung und HR Management“

Mag.a Laura Dörfler MSc
Dr.in Laura Dörfler

Fachbereichsleitungen Arbeitsgestaltung und wissenschaftliches Arbeiten, Bachelorstudium „Arbeitsgestaltung und HR Management“

Tel.: +43 1 720 12 86-914
Email: laura.doerfler@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 07/2010 Lektorin und Fachbereichsleiterin im Studiengang „Arbeitsgestaltung und HR Management“

Dzt. externe Lehrbeauftragte am Institut für Wirtschaftssoziologie der Universität Wien

2009-2010 Assistentin in Ausbildung am Institut für Wirtschaftssoziologie der Universität Wien

2008-2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Ludwig Boltzmann Institut für Gesundheitsförderungsforschung

2007-2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institute for Labour Studies der Universität Amsterdam

Ausgewählte Publikationen:
Age discrimination in personnel selection: A vignette study with HR managers in Austria. Paperpräsentation im Rahmen des Kongresses der österreichischen Gesellschaft für Soziologie, Sektion Methoden und Forschungsdesign, Innsbruck, Oktober 2015.

Altersdiskriminierung in der Personalauswahl in Österreich. Posterpräsentation im Rahmen des Forschungsforums der österreichischen Fachhochschulen, Hagenberg, April 2015.

Dörfler, L. und Labus, D. (2014). Subjective discrimination of migrants in employment in Vienna´s labour market. Working paper der FH bfi Wien.

Dörfler, L. (2010). “The social partners and their representativeness in the European metal industry – the case of Austria”. Bericht für die Europäische Kommission.

 Dörfler, L. & van de Werfhorst, H. (2009). „Employer’s Demand for Qualifications and Skills. Increased Merit Selection in Austria, 1985-2005“. European Societies, Vol. 11(5): 697-721.

Mag.a María Dolores Dorado Debeza

Spanisch, Fachbereichsleiterin

Mag.a María Dolores Dorado Debeza

Spanisch, Fachbereichsleiterin

Tel.: +43 1 720 12 86-989
Email: lola.dorado@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 2001 Lektorin (Allgemein Spanisch und Wirtschaftsspanisch, Vorbereitung für DELE-Zertifikate) und Fachbereichsleiterin für Spanisch, Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung, Fachhochschule des BFI Wien

Seit 2008 Unterricht in Spanisch sowie Assistenz und Führung der DELE-Prüfungen, Instituto Cervantes, Wien

Seit 2011 Vortragende für die Weiterbildung der Spanischlehrenden, Instituto Cervantes Wien

1996 Assistentin in der akademischen Direktion im Instituto Cervantes, Alcalá de Henares, Madrid, Spanien

1996-1998 Teaching assistant für Spanisch,Bowling Green State University, Ohio, USA

1998-1999 Unterricht in Englisch, Opening School, Madrid                                                                                                               

1999–2001   Unterricht in Englisch und Spanisch. VHS Stöbergasse, VHS Brigittenau,  VHS Landstraße, Wien     

2007-2008    Jury und Moderation in Spanischwettbewerben der österreichischen AHS / HAK / Berufsbildenden Schulen, in Wien, Linz und Salzburg

2008-2012 Unterricht in Spanisch sowie Assistenz und Führung der DELE-Prüfungen, Instituto Cervantes, Wien

Seit 2011 Vortragende für die Weiterbildung der Spanischlehrenden, Instituto Cervantes Wien und Aula  Cervantes Bratislava

Publikationen:
1998, Cuadernos Cervantes, “El tratamiento de las expresiones fijas en el manual de español para extranjeros VEN”, María Dolores Dorado Debeza, Sonia Izquierdo Merinero, Valeria Tomazini y María Ángeles Tortajada Millán, Alcalá de Henares

Mag.a Barbara Ebersberger

Englisch, Fachbereichsleiterin, Praktikumskoordinatorin (Studiengang "Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung")

Mag.a Barbara Ebersberger

Englisch, Fachbereichsleiterin, Praktikumskoordinatorin (Studiengang "Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung")

Tel.: +43 1 720 12 86-88
Email: barbara.ebersberger@fh-vie.ac.at
Mag.a Sandra Eitler

Transport und Verkehr, Fachbereichsleiterin

Mag.a Sandra Eitler

Transport und Verkehr, Fachbereichsleiterin

Tel.: +43 1 720 12 86-933
Email: sandra.eitler@fh-vie.ac.at
Mag. Bernhard Ennser, MSc

Supply Chain Management, IT, Fachbereichsleiter

Mag. Bernhard Ennser

Supply Chain Management, IT, Fachbereichsleiter

Tel.: +43 1 720 12 86-932
Email: bernhard.ennser@fh-vie.ac.at
Mag.a Itziar Grau Mena

Spanisch, Fachbereichsleiterin Wahlpflichtsprachen

Mag.a Itziar Grau Mena

Spanisch, Fachbereichsleiterin Wahlpflichtsprachen

Tel.: +43 1 720 12 86-89
Email: itziar.grau@fh-vie.ac.at
MMag.a Katharina Gröblinger

Fachbereichsleiterin Englisch und Internationalität, Praktikumskoordinatorin (Studiengänge „Arbeitsgestaltung und HR-Management“, „Strategic HR Management in Europe“)

MMag.a Katharina Gröblinger

Fachbereichsleiterin Englisch und Internationalität, Praktikumskoordinatorin (Studiengänge „Arbeitsgestaltung und HR-Management“, „Strategic HR Management in Europe“)

Tel.: +43 1 720 12 86-915
Email: katharina.groeblinger@fh-vie.ac.at
Mag. Franz Haslehner

Stellvertretender Leiter des Bachelor- und Masterstudiengangs "Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung", Managementlehre und persönlichkeitsbildende Fächer, Fachbereichsleiter

Mag. Franz Haslehner

Stellvertretender Leiter des Bachelor- und Masterstudiengangs "Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung", Managementlehre und persönlichkeitsbildende Fächer, Fachbereichsleiter

Tel.: +43 1 720 12 86-86
Email: franz.haslehner@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Stv. Studiengangsleiter „Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung“

Fachhochschule des bfi Wien, Lektor und Fachbereichsleiter BWL, Management, Finanz- und Rechnungswesen

Sandoz, Senior Controller Global Pharmaceutical Production

Baxter BioScience, Finance Manager Global Manufacturing & Vienna Operations

Telekom Austria, Leiter Regulatory Accounting

Wienerberger Deutschland, Frankreich, Leiter Controlling & EDV
WU und TU Wien, Studium Wirtschaftsinformatik, Assistent, Lehrbeauftragter

Ausgewählte Publikationen:
Wala, Thomas / Kreidl, Christian, / Haslehner, Franz: Investitionsrechnung und betriebliche Finanzierung, 3. Aufl., Wien 2010

Haslehner, Franz / Kaslatter, Mark: Betriebliche Informationssysteme. Der Wertbeitrag von IT in Unternehmen, Wien 2009

Wala, Thomas / Haslehner, Franz: Kostenrechnung, Budgetierung und Kostenmanagement, Wien 2009

Haslehner, Franz / Wala, Thomas: Bachelor- und Diplomarbeiten an Fachhochschulen. Eine Kurzanleitung zur Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten, Wien 2008

Haslehner, Franz / Ortner, Gerhard / Wala, Thomas: Investitionscontrolling in der Praxis. RWZ, 4/2010, 116 ff.

Haslehner, Franz / Kliaras, Marcus / Messner, Stephanie / Ortner, Gerhard / Wala, Thomas: Investitionscontrolling in österreichischen Industrieunternehmen – Darstellung und Analyse empirischer Ergebnisse. Wirtschaft und Management – Schriftenreihe der Fachhochschule des bfi Wien 12/2010, 77 ff.

Wala, Thomas / Cucka, Barbara / Haslehner, Franz: Hohe Manager/innengehälter unter Rechtfertigungsdruck. Aufsichtsrat aktuell 4/2009, 9 ff.

Wala, Thomas / Breinbauer, Andreas / Haslehner, Franz: Produktionsverlagerungen und Standortcontrolling österreichischer Industrieunternehmen. Empirische Untersuchungsergebnisse im Überblick. CFO aktuell 2009, 33 ff.

Haslehner, Franz / Wala, Thomas: Betriebliche Standortwahl – Ein Überblick. Wirtschaft und Management – Schriftenreihe der Fachhochschule des bfi Wien 7/2007, 73 ff.

Breinbauer, Andreas / Haslehner, Franz / Rankl, Stefan / Wala, Thomas: Diplomarbeiten und Diplomprüfungen an Fachhochschul-Studiengängen. In: Breinbauer, Andreas / Mair, Michael / Rankl, Stefan / Wala, Thomas: Management von Fachhochschul-Studiengängen. Ein Leitfaden für die Praxis, Wien 2008, 167 ff.

DI Thomas Havelka

Informationstechnik, Projektmanagement, Fachbereichsleiter

DI Thomas Havelka

Informationstechnik, Projektmanagement, Fachbereichsleiter

Tel.: +43 1 720 12 86-44
Email: thomas.havelka@fh-vie.ac.at
Dr.in Manuela Hirsch

Stellvertretende Leiterin des Bachelor- und Masterstudiengangs "Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung", Rechnungswesen, Fachbereichsleiterin

Dr.in Manuela Hirsch

Stellvertretende Leiterin des Bachelor- und Masterstudiengangs "Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung", Rechnungswesen, Fachbereichsleiterin

Tel.: +43 1 720 12 86-42
Email: manuela.hirsch@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 09/2014: stellvertretende Studiengangsleiterin „Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung“

Seit 02/2012: Fachbereichsleiterin Rechnungswesen

02/2012-01/2017: Stadt Wien Stiftungsprofessur für Int. Rechnungslegung, Fachbereichsleiterin Rechnungswesen

09/2009-01/2012: Externe Lektorin an der FH des BFI Wien

2006-2012: Universitätsassistentin, Abt. für Unternehmensrechnung und Controlling, WU Wien

2002-2006: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Abt. für Integrierte Unternehmensrechnung, WU Wien

Ausgewählte Publikationen:
Hirsch, M. (2016): Typische und atypische Arbeit – eine zusammenfassende betriebswirtschaftlicher Betrachtung, in: Pacic, H. (Hrsg.): Atypische Arbeit – Rechtsfragen jenseits der Normalarbeit, Verlag Österreich, Wien, S. 199-229

Wala, T./Haslehner, F./Hirsch, M. (2016): Kostenrechnung, Budgetierung und Kostenmanagement, 2. Auflage, Linde Verlag, Wien

 

Hirsch, M. (2016). Enforcement internationaler Rechnungslegung – erste österreichische Ergebnisse liegen vor, in: Wirtschaft und Management, Juli 2016

 

Hirsch, M. (2014): „IFRS for SMEs“ – Relevanz internationaler Rechnungslegung für Klein- und Mittelunternehmen, in: Wirtschaft und Management, Dezember 2014, S. 19 - 37

 

 

Prof. (FH) Mag. Dr. Johannes Jäger

Volkswirtschaftslehre, Fachbereichsleiter

Prof. (FH) Mag. Dr. Johannes Jäger

Volkswirtschaftslehre, Fachbereichsleiter

Tel.: +43 1 720 12 86-996
Email: johannes.jaeger@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 2003: Lektor und Fachbereichsleiter, FH des bfi Wien

2003: Universitätsassistent an der Wirtschaftsuniversität Wien

2001-2003: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

1997-2001: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Wirtschaftsuniversität Wien

Ausgewählte Publikationen:

Bücher

Fischer, Karin/Jäger, Johannes/Schmidt, Lukas (eds., 2016): Rohstoffe und Entwicklung. Aktuelle Auseinandersetzungen im historischen Kontext. Wien: New Academic Press.

Jäger, Johannes/Springler, Elisabeth (eds., 2015): Asymmetric Crisis in Europe and Possible Futures: Critical political economy and post-Keynesian perspectives. Oxon: Routledge, RIPE Series in Global Political Economy.

Jäger, Johannes/Springler, Elisabeth (2012): Ökonomie der internationalen Entwicklung. Eine kritische Einführung in die Volkswirtschaftslehre. Wien: Mandelbaum.

Zeitschriften- und Buchbeiträge

Bieling, Hans-Jürgen/Jäger, Johannes/Ryner, Magnus (2016): Regulation Theory and the Political Economy of the European Union. In: Journal of Common Market Studies 54 (1), 53-69.

Jäger, Johannes/Horn, Laura/Becker, Joachim (2016). Critical International Political Economy and Method. In: Alan Cafruny/Leila Simona Talani/Gonzalo Pozo (eds.): The Palgrave Handbook of Critical International Political Economy. London: Palgrave Macmillan. 101-118.

Jäger, Johannes/Springler, Elisabeth (2016): Wirtschaftspolitische Antworten auf die Krise in Europa. Kritisch politökonomische und postkeynesianische Perspektiven. In: WISO 39 (3), 15-27.

Becker, Joachim/Jäger, Johannes/Weissenbacher, Rudy (2015). Uneven and dependent development in Europe: the crisis and its implications (amended reprint). In: Hans-Jürgen Bieling (ed.): The Political Economy of the European Union. New York: Open Society Foundation. 223-238.

Jäger, Johannes/Springler, Elisabeth (2015): Europe in Crisis: Challenges and Scenarios for Cohesion. In: Wirtschaft & Management (22), 7-12.

Jäger, Johannes/Springler, Elisabeth (2015): Eigentumsstrukturen, grenzüberschreitende Investitionen und Entwicklungsdynamiken. In: Working Paper Series by the University of Applied Sciences BFI Vienna (87).

Jäger, Johannes/Leubolt, Bernhard (2014). Rohstoffe und Entwicklungsstrategien in Lateinamerika. In: Andreas Nölke/Simone Claar/Christian May (eds.): Die großen Schwellenländer. Ursachen und Folgen ihres Aufstiegs in der Weltwirtschaft. Wiesbaden: Springer VS 175-192.

Jäger, Johannes/Springler, Elisabeth (2014): Räumliche Rekonfiguration in Europa und Implikationen für Entwicklungsstrategien. In: Working Paper Series by the University of Applied Sciences BFI Vienna (84).

Jäger, Johannes/Leubolt, Bernhard/Schmidt, Lukas (2014): Alles Extraktivismus in Südamerika? Rohstoffrenten und Politik in Brasilien, Chile und Venezuela. In: Journal für Entwicklungspolitik 30 (3), 9-26.

Jäger, Johannes/Mader, Katharina/Springler, Elisabeth (2014): Zur Verknüpfung von postkeynesianischen und kritischen politökonomischen Perspektiven zur Analyse von Krisen In: Working Paper Series by the University of Applied Sciences BFI Vienna (83).

Becker, Joachim/Jäger, Johannes (2013). Regulationstheorie und Vergleichende Kapitalismusforschung: Die Europäische Union in der Wirtschaftskrise. In: Ian Bruff/Matthias Ebenau/Christian May/Andreas Nölke (eds.): Vergleichende Kapitalismusforschung. Stand, Perspektiven, Kritik. Münster: Westfälisches Dampfboot. 163-177.

Becker, Joachim/Jäger, Johannes/Weissenbacher, Rudy (2013): Abhängige Finanzialisierung und ungleiche Entwicklung. Zentrum und Peripherie im europäischen Integrationsprozess. In: Journal für Entwicklungspolitik 29 (3), 34-54.

Becker, Joachim/Jäger, Johannes/Leubolt, Bernhard (2013): Die Weltfinanzkrise in Lateinamerika. Fragile Stabilität? In: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 6 (1), 141-160.

Cech, Christian/Jäger, Johannes/Sander, Caroline/Theurl, Simon (2013): Finanzmarktstabilität und Risikomanagement in Leasinggesellschaften, Materialien zu Wirtschaft und Gesellschaft 123. Wien: Abteilung Wirtschaftswissenschaft und Statistik der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien.

Jäger, Johannes (2013): Warum Nationen (nicht) scheitern. In: Wirtschaft & Gesellschaft 39 (4), 619-624.

Jäger, Johannes (2013). Die aktuelle politökonomische Bodenrentendiskussion für den städtischen Kontext. In: Gerhard Senft (ed.): Land und Freiheit. Zum Diskurs über das Eigentum an Grund und Boden in der Moderne. Wien: Promedia. 187-189.

Becker, Joachim/Jäger, Johannes (2012): Integration in Crisis: A Regulationist Perspective on the Interaction of European Varieties of Capitalism. In: Competition & Change 16 (3), 169-187.

Becker, Joachim/Jäger, Johannes (2012). Od ekonomske krize do krize evropskih integracija. In: Miloš Jadžić/Dušan Maljković/Ana  Veselinović (eds.): Kriza, odgovori, levica. Belgrad: RLS. 89-106.

Jäger, Johannes (2012). Regionale und nationale Entwicklungsmodelle in Lateinamerika und ihre Beziehung zur Weltwirtschaft. In: Bernhard Leubolt/Ivan Lesay (eds.): Lateinamerika nach der Krise. Entwicklungsmodelle und Verteilungsfragen. Berlin: Lit-Verlag. 19-34.

Jäger, Johannes (2012): Solvency II - Eine politökonomische Perspektive auf die europäischen Regulierungen im Versicherungssektor. In: Working Paper Series by the University of Applied Sciences bfi Vienna (72/2012).

Görgl, Daniel/Imhof, Karen/Jäger, Johannes/Leubolt, Bernhard (2011): Transformation monetärer Restriktion: Nationale Strategien und regionale Kooperation in Lateinamerika. In: Journal für Entwicklungspolitik 27 (2), 67-91.

Jäger, Johannes (2011): Basel III: Stabilisierung durch "bessere" Finanzmarktregulierung? In: WISO 34 (1), 73-84.

Prof. (FH) Dipl. Vw. Michael Jeckle

Finanzmarktlehre und Risikomanagement, Fachbereichsleiter

Prof. (FH) Dipl. Vw. Michael Jeckle
Prof. (FH) Dipl. Vw. Michael Jeckle

Finanzmarktlehre und Risikomanagement, Fachbereichsleiter

Tel.: +43 1 720 12 86-46
Email: michael.jeckle@fh-vie.ac.at
Mag. (FH) Marcus Kliaras

Bankwirtschaft, Asset Management, Fachbereichsleiter

Mag. (FH) Marcus Kliaras

Bankwirtschaft, Asset Management, Fachbereichsleiter

Tel.: +43 1 720 12 86-53
Email: marcus.kliaras@fh-vie.ac.at
Mag.a Victoria Kohoutek

Englisch, Fachbereichsleiterin, Praktikumskoordinatorin (Studiengang "Logistik und Transportmanagement")

Mag.a Victoria Kohoutek

Englisch, Fachbereichsleiterin, Praktikumskoordinatorin (Studiengang "Logistik und Transportmanagement")

Tel.: +43 1 720 12 86-83
Email: victoria.kohoutek@fh-vie.ac.at
Dipl.-Kfm. Bernhard Kozljanic

Lektor, Studiengang Logistik und Transportmanagement

Dipl.-Kfm. Bernhard Kozljanic

Lektor, Studiengang Logistik und Transportmanagement

Tel.: +43 1 720 12 86-962
Email: bernhard.kozljanic@fh-vie.ac.at
MMag.a Dr.in Stephanie Messner

Betriebswirtschaftslehre, Fachbereichsleiterin

MMag.a Dr.in Stephanie Messner

Betriebswirtschaftslehre, Fachbereichsleiterin

Tel.: +43 1 720 12 86-84
Email: stephanie.messner@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Studium der Handelswissenschaften und der Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien
1998-2002: Hewlett-Packard GmbH, Wien (Technology Finance)
seit 2001: selbständige Trainerin in der Erwachsenenbildung und Vortragende an der WU Wien
seit 2002: Fachbereichsleiterin an der FH des BFI Wien

Ausgewählte Publikationen:
 Messner/Kreidl/Wala (Hrsg.): Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, 5. Auflage 2016, LexisNexis ARD Orac
Kreidl/Messner: Rechnungswesen grafisch dargestellt, 3. Auflage 2015, LexisNexis ARD Orac
 Bogensberger/Messner/Zihr/Zihr: Kostenrechnung – Eine praxis- und beispielorientierte Einführung, 7. Auflage 2014, grelldenk Verlag
Wala/Bogensberger/Messner/Zihr: Integrierte Abweichungsanalyse auf Ergebnis-, Kostenträger- und Kostenstellenebene, Das Wirtschaftsstudium (WISU) 6/2014
Haslehner/Kliaras/Messner/Ortner: Investitionscontrolling – ein empirischer Befund, Ergebnisse einer Befragung unter österreichischen Industrieunternehmen, CFO aktuell August 2010  
Haslehner/Kliaras/Messner/Ortner/Wala: Investitionscontrolling in österreichischen Industrieunternehmen – Darstellung und Analyse empirischer Ergebnisse, in: Wirtschaft und Management, Band 12 Juni 2010
Wala/ Messner/Haslehner/Szauer: Grundlagen der Unternehmensbewertung, Aufsichtsrat aktuell 2/2008

MMag. Andreas Nachbagauer

Stellvertretender Leiter des Bachelor-Studiengangs "Projektmanagement und Informationstechnik" und des Master-Studiengangs "Projektmanagement und Organisation, Fachbereichsleiter Methodenkompetenz; Betriebswirtschaftslehre und Management

MMag. Andreas Nachbagauer

Stellvertretender Leiter des Bachelor-Studiengangs "Projektmanagement und Informationstechnik" und des Master-Studiengangs "Projektmanagement und Organisation, Fachbereichsleiter Methodenkompetenz; Betriebswirtschaftslehre und Management

Tel.: +43 1 720 12 86-85
Email: andreas.nachbagauer@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 2013: stellvertretender Studiengangsleiter für die Studiengänge „Projektmanagement und IT“ und „Projektmanagement und Organisation“, Fachbereichsleiter Methodenkompetenz

Seit 2012: Lektor und Fachbereichsleiter BWL und Management

2002 – 2012: freier Sozial- und Meinungsforscher, nebenberuflicher Lektor an Universitäten und Fachhochschulen

1998 – 2002 Universitätsassistent am Institut für Management, WU Wien

Ausgewählte Publikationen:
Nachbagauer, A.: Stimulating Sustainability in Multinational Companies: the Significance of Regional Headquarters, in: Management Dynamics in the Knowledge Economy; Vol 4, No 2 (2016), pp.215-240.

Nachbagauer, A: Regionale Headquarter als Förderer von Nachhaltigkeit in multinationalen Unternehmen? in: Wirtschaft und Management, Band 23, Juni 2016, S. 75 – 112.

Nachbagauer, A., Ortner, G. (Hrsg.), Globale Projekte managen - Neue Wege für die weltweite Projektarbeit, Symposion Publishing, Düsseldorf, 2015.

Nachbagauer, A.: Schöne neue Arbeitswelt? in: Nachbagauer, Ortner (Hrsg.): Globale Projekte managen, Symposion Publishing; Düsseldorf, 2015: S. 385 – 404.

Nachbagauer, A.: Internationalisierungstheorien und sozioökonomische nachhaltige Entwicklung von Headquartern, FH des bfi Wien, Working Paper Nr. 86 (2015).

Nachbagauer, A.: Charakterisierung eines Begriffes der sozioökonomischen Nachhaltigkeit für Headquarterstandorte; FH des bfi Wien, Working Paper Nr. 85 (2015).

Nachbagauer, A.: Voll involviert und total flexibel – Entgrenzte Arbeit in Projekten und Netzwerken, in: Weßels (Hrsg.): Zukunft der Wissens- und Projektarbeit - Neue Organisationsformen in vernetzten Welten, Symposion, Düsseldorf, 2014, S. 37 – 64.

Nachbagauer, A.; Schirl, I. (Hrsg.): Human Resource Management in projektorientierten Unternehmen. Wien: Linde 2013.

Nachbagauer, A.: Die Personalfunktion neu gestalten - für projektorientierte Unternehmen, in: personal-manager, 6/2013, S. 34 – 37.

Prof. (FH) Mag. Dr. Gerhard Ortner, zPM

Projektmanagement, IT, Betriebswirtschaftslehre, Praktikumskoordinator (Studiengang "Projektmanagement und IT")

Prof. (FH) Mag. Dr. Gerhard Ortner
Prof. (FH) Mag. Dr. Gerhard Ortner

Projektmanagement, IT, Betriebswirtschaftslehre, Praktikumskoordinator (Studiengang "Projektmanagement und IT")

Tel.: +43 1 720 12 86-54
Email: gerhard.ortner@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 2004: Lektor FH des bfi Wien, Fachbereichsleiter (2004-2010) für Projektmanagement , stellvertr. Studiengangsleiter (2006-2011) für die Studiengänge „Projektmanagement und IT“ und „Projektmanagement und Organisation“

2003: Projektmanager im Büro für Internationale Forschungs- und Technologiekooperation.

1991-2002: Universitätsassistent an der TU Wien, Abteilung für Industrielle BWL (Univ.-Prof. A. Stepan), Schwerpunkte: Experimental Economics, Forecasting Markets, Market Models, Wettbewerb.

Ausgewählte Publikationen:
Geist, R., Ortner, G., Project Management Outsourcing, PM World Journal, Vol. IV, Issue IV, April 2015

Nachbagauer, A., Ortner, G. (Hrsg), Globale Projekte managen - Neue Wege für die weltweite Projektarbeit, Symposion Publishing, Düsseldorf, 2015

Ortner, G., Projektmanagement-Outsourcing: Chancen und Grenzen erkennen, Springer Gabler Verlag Heidelberg, 2015

Ortner, G., Stur, B., Das Projektmanagement Office – Einführung und Nutzen, 2. Auflage, Springer Gabler Verlag Heidelberg, 2015

Ortner, G.: Anreizsysteme, in: Nachbagauer, A. / Schirl I. (Hrsg.): Human Resource Management in projektorientierten Unternehmen, Linde Verlag, 2013

Ortner, G. / Schirl, I.: Project Management Outtasking – More Efficiency vs. Loss of Control?, Position Paper, 26th IPMA World Congress, Crete, October 2012

Geist, R./ Ortner, G./ Schirl, I. / Stockinger, T.: Outtasking A new trend in project management, PM World Journal, Vol. I, Issue II, September 2012

Geist, R. / Ortner, G. / Schirl, I. / Stockinger, T.: Outtasking: A new trend in project management? - Current outcomes of our study, forthcoming in den Proceedings zum IMPA Expert Seminar, Zürich, Februar 2012

Kreindl, E. / Ortner, G. / Schirl, I.: Studie: Outsourcing von Projektmanagement-Aktivitäten, FH des bfi Wien 2012

Ortner, G. / Stur, B: Das Projektmanagement-Office, Springer Verlag, Berlin-Heidelberg, 2011

Erenli, K. / Ortner, G.: Collaborative and Social Learning using Virtual Worlds: Preparing Students for Virtually Anything, ICELW 2011, New York, June 2011

Haslehner, F. / Kliaras, M. / Messner, S. / Ortner, G.: Investitionscontrolling – ein empirischer Befund, cfo aktuell, Jahrgang 5, Nr. 4, August 2010, S. 153-155

Haslehner, F. / Kliaras, M. / Messner, S. / Ortner, G. / Wala, T.: Investitionscontrolling in österreichischen Industrieunternehmen – Darstellung und Analyse empirischer Ergebnisse, Wirtschaft und Management, Band 12, Juni 2010, S. 75-92

Haslehner, F. / Ortner, G. / Wala, T.: Investitionscontrolling in der Praxis, RWZ 4/2010, S. 116-120

Prof.in (FH) Dr.in Margit Ozvalda

Stv. Leiterin Bachelorstudiengang "Bank- und Finanzwirtschaft" und Masterstudiengang "International Banking and Finance", Englisch, Fachbereichsleiterin

Prof.in (FH) Dr.in Margit Ozvalda

Stv. Leiterin Bachelorstudiengang "Bank- und Finanzwirtschaft" und Masterstudiengang "International Banking and Finance", Englisch, Fachbereichsleiterin

Tel.: +43 1 720 12 86-55
Email: margit.ozvalda@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit Herbst 2007: Lektorin und Fachbereichsleiterin für Wirtschaftsenglisch, Studiengang Bank- und Finanzwirtschaft, FH des bfi Wien

1998-2007: Universitätsassistentin an der WU Wien (Englische Wirtschaftskommunikation)

1998-2001: Nebenberufliche Lektorin an der FH Wr. Neustadt (Englisch; Business Consultancy)

1993-1999: Trainerin am bfi Stöbergasse (Englisch, DaF)

Ausgewählte Publikationen:
Trinder, R. / Ozvalda, M. (2009): "The role of learner autonomy in the exploitation of CALL resources.” In: Arntz, R. / Kühn, B. (eds.), Autonomes Fremdsprachenlernen in Hochschule und Erwachsenenbildung. AKS-Verlag Bochum, 107-118.

Ozvalda, M. (2005b): "Sprach- und Sprachenpolitik der EU: Planung, Praxis und Prognosen" In: Budapester Hochschule für Wirtschaft (Budapesti Gazdasági Főiskola), ed., EU Working Papers. (Gondolátok munka közben 8:3). Budapest: Budapesti Gazdasági Főiskola, 61-80.

Ozvalda, M. (2005a): "Worlds Apart: Schools in Postcolonial Indian Fiction" in Reichl, S. / Stein M., eds.: Cheeky Fictions: Laughter and the Postcolonial (Amsterdam: Rodopi), 193-206.

Prof. (FH) Priv.- Doz. Dr. Harun Pacic

Rechtslehre, Fachbereichsleiter

Prof. (FH) Priv.- Doz. Dr. Harun Pacic

Rechtslehre, Fachbereichsleiter

Tel.: +43 1 720 12 86-43
Email: harun.pacic@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Professor (FH) an der FH des BFI Wien seit 6/2016

Lektor und Fachbereichsleiter für Recht an der FH des BFI Wien seit 3/2012

Habilitation an der Universität Wien; Privatdozent für Arbeits- und Sozialrecht seit 05/2012

Verfassungsrechtlicher Mitarbeiter am Verfassungsgerichtshof von 04/2011 bis 02/2012

Universitätsassistent am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien von 06/2007 bis 03/2011

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Obersten Gerichtshof von 09/2007 bis 09/2008

Gerichtspraxis von 10/2008 bis 06/2009

Projektassistent am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien von 04/2006 bis 05/2007

Publikationen:
Insgesamt in etwa 100 Publikationen aus den Bereichen Arbeits- und Sozialrecht, Rechtsvergleichung, juristische Methodenlehre, Rechtstheorie und religiöse Normenlehre.

 

Mag. Dr. Dietmar Paier

Hochschuldidaktik

Mag. Dr. Dietmar Paier

Hochschuldidaktik

Tel.: +43 1 720 12 86-961
Email: dietmar.paier@fh-vie.ac.at
Mag. Patrick Peyrat, MA

Französisch, Fachbereichsleiter Wahlpflichtsprachen

Mag. Patrick Peyrat

Französisch, Fachbereichsleiter Wahlpflichtsprachen

Tel.: +43 1 720 12 86-25
Email: patrick.peyrat@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:

Österreich
seit 09/1999: Fachhochschule des bfi Wien: Fachbereichsleiter für die Wahlpflichtsprachen (Französisch, Russisch, Spanisch) und Lektor für Wirtschaftsfranzösisch im Studiengang „Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung“

seit 10/1998: Zentrum für Translationswissenschaft der Universität Wien: Lehrbeauftragter für Französisch

1999-2006: Lehrtätigkeit an der Diplomatischen Akademie und im Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten (BmaA, Wien)

Deutschland
1992-1997: Universitätslektor am Romanischen Seminar der Universität Köln

Frankreich
1988-1992: Sprachlehrer bei der Engineeringsgesellschaft (Thomson-CSF Cooperation, Zusammenarbeit mit Saudi-Arabien) und an der Pionerschule und Akademie für Ingenieurbau, Offiziersausbildung) im Bereich Französisch als Fremdsprache / Fachsprache

Dr. Michael Reiner

Wirtschaftsrecht, Lektor

Dr. Michael Reiner

Wirtschaftsrecht, Lektor

Tel.: +43 1 720 12 86-948
Email: michael.reiner@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 2017: Lektor Wirtschaftsrecht an der FH des BFI Wien

2016-2017 Universität Wien, Institut für Arbeits- und Sozialrecht

2013-2015 Finanzmarktaufsicht, Bereich Versicherungs- und Pensionskassenaufsicht

2011-2013 Wirtschaftskammer Wien, Fachverband Pensionskassen

2005-2011, Universität Wien, Institut für Arbeits- und Sozialrecht

Kommentare:
Kommentierung der Pensionsfonds-RL (EbAV II) 2016/2341/EU (auszugsweise), der Mobilitäts-RL 2014/50/EU, der Zusatzrenten-RL 98/49/EG, in Franzen/Gallner/Oetker (Hrsg), Kommentar zum Europäischen Arbeitsrecht (2. Auflage, erscheint Herbst 2017)

Kommentierung § 300 bis 316 in Korinek/Saria/Saria (Hrsg), Kommentar zum Versicherungsaufsichtsgesetz (gemeinsam mit Stefan Korinek, erscheint Herbst 2017)

Kommentierung § 97 Abs 1 Z 4, 18, 18a und 18b ArbVG (Sozialplan sowie Betriebsvereinbarungstatbestände zu Betriebspensionen) in Strasser/Jabornegg/Resch (Hrsg), Kommentar zum Arbeitsverfassungsgesetz (2016)

Kommentierung Art. 151 bis 153 AEUV, in: Schwarze (Hrsg), EUV/AEUV-Kommentar (gemeinsam mit Robert Rebhahn) (4. Auflage, erscheint Herbst 2017)

Aufsätze:
Entwicklungen und Probleme des europäischen Betriebspensionsrechts am Beispiel der Mobilitätsrichtlinie, Journal für Arbeits- und Sozialrecht 2017, 168 -195

Die normative Regelungsmacht des Kollektivvertrags für Betriebspensionen und die Dogmatik von Leistungszusage und Beitragsgrundlage im BPG, in Reiner (Hrsg), Betriebspensionen in Kollektivverträgen (in Druck, erscheint Herbst 2017)

Strukturfragen zum Zusammenspiel von Aufsichts- und Arbeitsrecht im europäischen Pensionsfondsgeschäft, in Krömer/Mitschka/Niksova/Pfalz (Hrsg), Arbeitsrecht und Arbeitswelt im europäischen Wandel (2016)

Überlegungen zur Koordination der Rechtsquellen im Pensionskassenmodell, in: Kietaibl/Schörghofer/Schrammel (Hrsg), Rechtswissenschaft und Rechtskunde - Liber Amicorum für Robert Rebhahn (2014)

Das Zusammenspiel von Genehmigungs- und Anzeigepflicht beim Pensionskassen-Geschäftsplan, ZFR 2014, 206 – 214

Das Pensionskassenmodell im Betriebsübergang, ZAS 2012, 345 – 354 (gemeinsam mit Christoph Kietaibl)

Die Sicherheits-VRG in betrieblichen Pensionskassen, ecolex 2012, 759 – 763

Kein Arbeitsrecht am zweiten und dritten Arbeitsmarkt? Zur Bedeutung von Nutzenverteilung und Interessenlage für den Arbeitnehmerbegriff, DRdA 2011, 526 – 535 (gemeinsam mit Christoph Kietaibl)

Zur Konstruktion des Arbeitnehmerbegriffs durch Referenzrahmen am Beispiel der Natur der Tätigkeit: Eine Gefahr für das dogmatische Erbe von Hugo Sinzheimer, JBl 2010, 549 – 568 (ausgezeichnet mit dem Förderpreis der Juristischen Blätter 2010)

Gedanken zur Standortverlagerung: Arbeitsbeziehungen zwischen Systemwettbewerb und Arbeitsrecht, ZAS 2010, 117 – 124

Der OGH, das Arbeitsrecht und das Unternehmerrisiko: Ein erster Befund, ZAS 2008, 203 – 213

 

Mag.a Marion Roßhap

Fachbereichsleitung wissenschaftliches Arbeiten und HR Management, Masterstudium "Strategic HR Management"

Mag.a Marion Roßhap

Fachbereichsleitung wissenschaftliches Arbeiten und HR Management, Masterstudium "Strategic HR Management"

Tel.: +43 1 720 12 86-911
Email: marion.rosshap@fh-vie.ac.at
Lebenslauf:
1997-2016: Procter & Gamble Austria
  • HR Manager Austria/Switzerland
  • HR Senior Manager Baby Care Western Europe (Geneva)
  • HR Associate Director, Western Europe Labour & Employee Relations, Compensation & Benefits
  • HR Associate Director, Western Europe Talent Management
Prof. (FH) Dr. Reinhold Schodl

Stellvertretender Leiter des Bachelor- und Masterstudiengangs "Logistik und Transportmanagement", Fachbereichsleiter "Wirtschaft und Management" und "Wissenschaftliche Methoden"

Prof. (FH) Dr. Reinhold Schodl

Stellvertretender Leiter des Bachelor- und Masterstudiengangs "Logistik und Transportmanagement", Fachbereichsleiter "Wirtschaft und Management" und "Wissenschaftliche Methoden"

Tel.: +43 1 720 12 86-32
Email: reinhold.schodl@fh-vie.ac.at
DI Dr. Roland Schuster

Stellvertretender Leiter des Bachelor-Studiengangs "Technisches Vertriebsmanagement", Fachbereichsleiter

DI Dr. Roland Schuster

Stellvertretender Leiter des Bachelor-Studiengangs "Technisches Vertriebsmanagement", Fachbereichsleiter

Tel.: +43 1 720 12 86-912
Email: roland.schuster@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Stellvertretender Leiter des Bachelorstudiengangs „Technisches Vertriebsmanagement“ der FH des BFI Wien

Gastlektor an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (htw) Berlin https://www.htw-berlin.de

Gründer eines Unternehmens zur Optimierung von Kommunikation im Kontext von Organisationen

Selbständig als Gruppendynamiker, Interventionsforscher und Kommunikationsexperte tätig

Lektor in verschiedenen Bachelor- und Masterstudiengängen

Ausgewählte Publikationen:
Schuster, R. J. (2016): Fallstudie: Optimierung des Arbeitsprozesses einer Arbeitsgruppe (Interventionswissenschaft in Aktion), DOI: 10.1007/s11612-016-0323-9 In: Gruppe. Interaktion. Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie (GIO) http://link.springer.com/article/10.1007/s11612-016-0323-9

Schuster, R. J. (2016): Einführung in die Didaktik der Selbstorganisation: Didaktisches Konzept zur Erweiterung der Selbstorganisationskompetenz von Studierenden (Reihe: systhemia - Systemische Pädagogik). Hohengehren: Schneider Verlag.

Schuster, R. J. (2016): Wissenschaft Macht Politik. In Lind, G. / Pany, D. (Hg.) Ambivalenzraum Universität (Reihe: Relationen - Essays zur Gegenwart IV). Berlin: Neofelis - Verlag.
Schuster, R. J. (2015): On teaching leadership intervention science in action theoretical background and design of a lecture on leadership. In Gruppendynamik und Organisationsberatung. Digital Object Identifier (DOI) 10.1007/s11612-015-0273-7. Wiesbaden: Springer. http://link.springer.com/article/10.1007%2Fs11612-015-0273-7

Schuster, R. J. (2013): Zum Design des 3. PM Symposiums der FH des bfi Wien. Interventionswissenschaftliche Aspekte in Bezug auf Gestaltung, Ablauf und Interpretation einer Großveranstaltung. In: FH des bfi Wien GmbH (Hrsg.). Schriftenreihe zur wirtschaftswissenschaftlichen Forschung und Praxis. Heft 19, Nov. 2013, Wien. Elektronisch abrufbar unter http://www.fh-vie.ac.at/Forschung/Publikationen/FH-Schriftenreihe.

Pircher, I. / Schuster, R. J. (2013a): Didaktische Betrachtungen zur Lehrveranstaltung „Change Management“. In: FH des bfi Wien GmbH (Hrsg.). Schriftenreihe zur wirtschaftswissenschaftlichen Forschung und Praxis. Heft 19, Nov. 2013, Wien. Elektronisch abrufbar unter http://www.fh-vie.ac.at/Forschung/Publikationen/FH-Schriftenreihe.

Pircher, I. / Schuster, R. J. (2013b): Ergebnisse der Gruppenreflexion zur Frage: Projektarbeit statt Karriere? In: FH des bfi Wien GmbH (Hrsg.). Schriftenreihe zur wirtschaftswissenschaftlichen Forschung und Praxis. Heft 19, Nov. 2013, Wien. Elektronisch abrufbar unter http://www.fh-vie.ac.at/Forschung/Publikationen/FH-Schriftenreihe.

Schuster, R. J. (2012): Schriften zur Interventionswissen­schaft – Organisationsform Hierarchie. Study by the University of Applied Sciences of bfi Vienna. Elektronisch abrufbar unter http://www.fh-vie.ac.at/Forschung/Publikationen/FH-Studien/Schriften-zur-Interventionswissenschaft-Organisationsform-Hierarchie?t=FH-Studien.

Schuster, R. J. (2012): Aus der Praxis für die Praxis. Didaktik Best Practice aus dem Studiengang TVM. Praxisbeispiele zum LV-Typ Projekt(arbeit). In: Working Paper Series by the University of Applied Sciences bfi Vienna. Number 69 / 2012. Elektronisch abrufbar unter http://www.fh-vie.ac.at/Forschung/Publikationen/FH-Workingpapers/Aus-der-Praxis-fuer-die-Praxis-Didaktik-Best-Practice-aus-dem-Studiengang-TVM?t=FH-Workingpapers.

Schuster, R. J. / Holik, A. / Weiss, E. (2011): Aus der Praxis für die Praxis. Didaktik Best Practice aus dem Studiengang TVM. Team­teaching. In: Working Paper Series by the University of Applied Sciences bfi Vienna. Number 66 / 2011. Elektronisch abrufbar unter http://www.fh-vie.ac.at/Forschung/Publikationen/FH-Workingpapers/Aus-der-Praxis-fuer-die-Praxis?t=FH-Workingpapers.

Dipl.- Ing. Friedrich Stallinger

Stadt Wien Stiftungsprofessur für "Multiprojektmanagement und Integriertes Management, Fachbereichsleiter

Dipl.- Ing. Friedrich Stallinger

Stadt Wien Stiftungsprofessur für "Multiprojektmanagement und Integriertes Management, Fachbereichsleiter

Tel.: +43 1 720 12 86-63
Email: friedrich.stallinger@fh-vie.ac.at
Mag. Christian Steinreiber, MA PMP

Fachbereichsleiter Projektmanagement

Mag. Christian Steinreiber

Fachbereichsleiter Projektmanagement

Tel.: +43 1 720 1286-56
Email: christian.steinreiber@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 08/2014:Fachhochschule des BFI Wien
Lektor für Projektmanagement und projektorientierte Unternehmen

08/2006 bis 08/2014: Senior Consultant bei Pöyry Energy GmbH / Pöyry Management Consulting GmbH für Energie- und Klimaschutzprojekte in Europa, Afrika und Asien  

04/2003 bis 12/2006: Assistent der bilateralen Czech-Austrian Energy Expert Group, beauftragt von der österreichischen und tschechischen Regierung im Rahmen des Melker Protokolls zum AKW Temelin

09/2004 bis 07/2006: Consultant beim Österreichischen Energiekonsumentenverband (ÖEKV), Wien

Ausgewählte Publikationen:
Steinreiber, C. (2015): Die etwas andere Projektwelt der Entwicklungszusammenarbeit, in: Nachbagauer, A. / Ortner, G. (Hrsg.): Globale Projekte managen – Neue Wege für die weltweite Projektarbeit, Düsseldorf: Symposion

Steininger, K. / Steinreiber, C. / Ritz, C.  (Hrsg.),  Extreme Wetterereignisse  und ihre  wirtschaftlichen  Folgen,  Springer  Verlag,  2004,  eingereicht  für  den  Österreichischen Klimaschutzpreis 2004

Prof. (FH) DI Dr. Alois Strobl, MBA

Finanzwirtschaft, Statistik und Riskmanagement

Prof. (FH) DI Dr. Alois Strobl
Prof. (FH) DI Dr. Alois Strobl

Finanzwirtschaft, Statistik und Riskmanagement

Tel.: +43 1 720 12 86-38
Email: alois.strobl@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Lektor für Finanzmathematik und Statistik

Stellvertretender Studiengangsleiter Bank- und Finanzwirtschaft

Freiberuflicher Consultant für Banken, Versicherungen und klinische Epidemiologie

Forschungsschwerpunkt: quantitative Methoden

Studien der Kernphysik, Elektrotechnik, Astronomie in Wien

MBA (WU & Minneapolis)

Offiziersausbildung beim Österreichischen Bundesheer

Ausgewählte Publikationen:
Immobilienindizes als Zeitreihe und als Funktion makroökonomischer Variablen. Wirtschaft und Management, Wien Oktober 2012

Pilotstudie zu 1. Unterschiede im Verständnis des Soft Facts Rating zwischen Banken und Unternehmen und 2. Unterschiede im Verständnis der Auswirkungen des Soft Facts Rating zwischen Banken und Unternehmen in Österreich. Wien Juli 2008

Prof. (FH) Dr. habil. Michael Thöndl

Politikwissenschaft, Fachbereichsleiter

Prof. (FH) Dr. habil. Michael Thöndl

Politikwissenschaft, Fachbereichsleiter

Tel.: +43 1 720 12 86-943
Email: michael.thoendl@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 1998: FH des bfi Wien, Lektor für Politikwissenschaft und seit 2003 Fachbereichsleiter
2011: Habilitation für Politikwissenschaft an der Universität Innsbruck, Erteilung der Lehrbefugnis als Privatdozent
7. März 2000: Verleihung des Theodor-Körner-Preises zur Förderung von Wissenschaft und Kunst
Seit 1996: Lehrbeauftragter für Politikwissenschaft an der Universität Innsbruck
1991 – 1995: Forschungsaufenthalt am Deutschen Historischen Institut in Rom

Ausgewählte Publikationen:
Oswald Spengler in Italien. Kulturexport politischer Ideen der „Konservativen Revolution“, Leipzig (Leipziger Universitätsverlag) 2010.
Mussolinis ostafrikanisches Imperium in den Aufzeichnungen und Berichten des deutschen Generalkonsulats in Addis Abeba (1936 – 1941), in: Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken 88 (2008), S. 449 – 488.
Der Abessinienkrieg und das totalitäre Potential des Faschismus in „Italienisch-Ostafrika“ (1935 – 1941), in: Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken 87 (2007), S. 402 – 419.
Die Europäische Union. Institutionen, Verfahren, Akteure (gem. mit Karin Schermann und Gernot Stimmer), Wien (Manz) 2007.
Machtstaatsidee und Faschismus in Italien (1870 – 2007), in: Thomas Geiger, Martin Hartlieb, Birgit Winkel (Hrsg.), Fokus Politikwissenschaft. Ein Überblick, Innsbruck 2007, S. 162 – 173.

Prof.in (FH) Mag.a (FH) Barbara Waldhauser, MA

Managementlehre, Gender Mainstreaming und Diversity Beauftragte der FH des BFI Wien

Prof.in (FH) Mag.a (FH) Barbara Waldhauser

Managementlehre, Gender Mainstreaming und Diversity Beauftragte der FH des BFI Wien

Tel.: +43 1 720 12 86-82
Email: barbara.waldhauser@fh-vie.ac.at
Björn Weindorfer, B.Bus.Sc.

Mathematik, Statistik und Risikomanagement für Versicherungsunternehmen

Björn Weindorfer

Mathematik, Statistik und Risikomanagement für Versicherungsunternehmen

Tel.: +43 1 720 12 86-930
Email: bjoern.weindorfer@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 11/2010: Fachhochschule des bfi Wien
Lektor für Mathematik, Statistik und Risikomanagement für Versicherungen
Solvency II-Researcher

05/2001 bis 08/2009: Kreditrisikomanager bei Raiffeisen International
Standard Bank und People’s Bank (Südafrika)
Capital One Finance (USA)

01/91bis 04/2000: Aktuar bei FirstRand Insurance und Southern Life (Südafrika)

Working papers an der FH des bfi Wien:
A practical guide to the use of the chain-ladder method
for determining technical provisions for outstanding
reported claims in non-life insurance
Governance under Solvency II
QIS5: A review of the results for EEA Member States, Austria and Germany
Solvency II - Eine Übersicht

Mag. (FH) Dr. Edgar Michael Weiss

Fachbereichsleiter, Hochschuldidaktik

Mag. (FH) Dr. Edgar Michael Weiss

Fachbereichsleiter, Hochschuldidaktik

Tel.: +43 1 720 12 86-58
Email: edgar.weiss@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
seit 2007 an der Fachhochschule des BFI Wien in den Bereichen der Verhaltens- und Organisationswissenschaften
2002-2007 Leiter des Bereichs „Organizational Development & Inhouse Trainings“ bei Contrast Management-Consulting und dem Österreichischen Controller-Institut
davor Aufbau der internen “Train the Trainer”- Akademie für die Personalentwicklung der Österreichischen Bundesbahnen
Vortragender, Trainer und Berater für Profit- und Non-Profit-Unternehmen sowie für die die öffentliche Verwaltung zu Themen wie „Soziale Kompetenz im Projektmanagement“, „Entscheidungsmanagement“, „Human Factors“ und „Teamführung“.
Doktoratsstudium am Doktorandenkolleg „Lifelong Learning“ des IFF, der Universität Klagenfurt, im Bereich Verhaltens- und Organisationswissenschaften
Studium für „Wirtschaftliche Beratung“ mit Vertiefung im Bereich „Management-, Organisations- und Personalberatung“ an der FH Wiener Neustadt

Ausgewählte Publikationen:
Weiss Edgar (2015): Situation Awareness im internationalen Projektmanagement, in: Nachbagauer Andreas, Ortner Gerhard (Hrsg.), PM goes global - Wege ins weltweite Projektmanagement, Symposium Verlag, Düsseldorf, 2015, S. 365-384
Weiss Edgar (2013): Gestaltung des Umgangs mit ExpertInnen in Projekten, in: Nachbagauer, A, Schirl, I. (Hrsg.), Human Resource Management in projektorientierten Unternehmen, Linde Verlag, Wien, 2013, S. 295-311
Weiss Edgar (2013): Integration von ExpertInnen in Bildungsorganisationen durch Maßnahmen der Personalentwicklung und der Organisationsgestaltung, Dissertation am Institut für Forschung und Fortbildung der Universität Klagenfurt
Schuster Roland / Holik Anton / Weiss Edgar (2011): Aus der Praxis für die Praxis, Working Paper Series der Fachhochschule des bfi Wien, Nr. 66/2011
Weiss Edgar (2010): Integration von ExpertInnen in Organisationen – Konsequenzen und Chancen für projektorientierte Unternehmen, Wirtschaft und Management,  Band 13, November 2010, S. 25-32

DI Mag. Martin Wirth

Lektor, Fachbereichsleiter Assetmanagement, Versicherungswesen

DI Mag. Martin Wirth

Lektor, Fachbereichsleiter Assetmanagement, Versicherungswesen

Tel.: +43 1 720 12 86-909
Email: martin.wirth@fh-vie.ac.at

QUALITÄTS- UND HR-MANAGEMENT

Mag.a Evamaria Schlattau

Handlungsbevollmächtigte, Leiterin Qualitäts und HR-Management

Mag.a Evamaria Schlattau

Handlungsbevollmächtigte, Leiterin Qualitäts und HR-Management

Tel.: +43 1 720 12 86-48
Email: evamaria.schlattau@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 2003 an der FH des BFI Wien:

Seit Feb. 2015 Handlungsbevollmächtigte / Leiterin Qualitäts- und HR-Management

2007-2015: als Personalentwicklerin und Wissensmanagerin

2003-2008: Projektleiterin des Forschungsprojektes Basel II / Risikomanagement

2003-2007: Forschungskoordinatorin und Wissensmanagerin

1993-2002: Mitarbeiterin des bfi Wien in verschiedenen Funktionen darunter mehrjährige Leitung des Bereichs Führungskräfte- und Fremdsprachentraining

1992-1993: Mitarbeiterin einer Regionalberatung in Mürzzuschlag (Stmk)

Publikationen:
Wissensmanagement – Ein geeignetes Managementinstrument für Fachhochschulen? In: Holzinger / Jungwirth (Hg) (2009): 15 Jahre Fachhochschulen in Österreich. Eine Standortbestimmung. Wien. S. 94-110.

Forschung und Entwicklung an österreichischen Fachhochschul-Studiengängen. In: Rankl / Wala / Mair / Breinbauer (Hg) (2008): Management von Fachhochschul-Studiengängen. Ein Praxisleitfaden für den Fachhochschul-Sektor. Wien. S. 207-229.

Das Wissen fest im Griff? Wissensbilanzierung an Hochschulen. In: Klaus / Vogt (Hg) (2007): Wissensmanagement und wissenschaftliche Weiterbildung. Dokumentation der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium an der Universität Karlsruhe. Hamburg. S. 293-303.

Das Wissen fest im Griff? In: Zeitschrift für Hochschulrecht, Hochschulmanagement und Hochschulpolitik: zfhr (Juni 2006). Wien New York. S. 94-97

Seit 2004 jährliche Wissensbilanz der FH des bfi Wien

2004 – 2008: Redaktionsleiterin der zweimal jährlich erscheinenden Schriftenreihe der FH „Wirtschaft und Management“

Jelena Crnoja, MA

Qualitätsmanagement

Jelena Crnoja

Qualitätsmanagement

Tel.: +43 1 720 12 86-87
Email: jelena.crnoja@fh-vie.ac.at
Mag.a Jeanna Nikolov-Ramirez, SPcM

Prozess- und Projektmanagement

Mag.a Jeanna Nikolov-Ramirez

Prozess- und Projektmanagement

Tel.: +43 1 720 12 86-974
Email: Jeanna.Nikolov@fh-vie.ac.at
Mag.a (FH) Betina Stur

Projektmanagement-Office

Mag.a (FH) Betina Stur

Projektmanagement-Office

Tel.: +43 1 720 12 86-929
Email: betina.stur@fh-vie.ac.at
Sabine Gössl, BA

Personalentwicklung und Recruiting

Sabine Gössl

Personalentwicklung und Recruiting

Tel.: +43 1 720 12 86-976
Email: sabine.goessl@fh-vie.ac.at
Carina Stur

Assistentin in der Personalentwicklung

Carina Stur

Assistentin in der Personalentwicklung

Tel.: +43 1 720 12 86-985
Email: carina.stur@fh-vie.ac.at

PSYCHOLOGISCHE BETREUUNG

Mag.a Angelika Groh

Klinische und Gesundheitspsychologin und Psychotherapeutin

Mag.a Angelika Groh

Klinische und Gesundheitspsychologin und Psychotherapeutin

Tel.: +43 1 720 12 86-13
Email: angelika.groh@fh-vie.ac.at

PUBLIC RELATIONS/CORPORATE NETWORKING UND ALUMNI/AE BETREUUNG

Mag.a Johanna Pirkfellner

Prokuristin, Leiterin Public Relations

Mag.a Johanna Pirkfellner

Prokuristin, Leiterin Public Relations

Tel.: +43 1 720 12 86-15
Email: johanna.pirkfellner@fh-vie.ac.at
Mag.a Angelika Sönnichsen

stv. Leiterin Public Relations

Mag.a Angelika Sönnichsen

stv. Leiterin Public Relations

Tel.: +43 1 720 12 86-41
Email: angelika.soennichsen@fh-vie.ac.at
Jürgen Rasteiger

Corporate Networking, Alumni/ae Management

Jürgen Rasteiger

Corporate Networking, Alumni/ae Management

Tel.: +43 1 720 12 86-79
Email: juergen.rasteiger@fh-vie.ac.at
Edith Toman

Assistentin Public Relations

Edith Toman

Assistentin Public Relations

Tel.: +43 1 720 12 86-39
Email: edith.toman@fh-vie.ac.at

SEKRETARIAT DER STUDIENGÄNGE

Michaela Diasek

Leiterin Sekretariat der Studiengänge

Michaela Diasek

Leiterin Sekretariat der Studiengänge

Tel.: +43 1 720 12 86-21
Email: michaela.diasek@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 1998: FH des bfi Wien, Leiterin des Studiengangssekretariats und Koordinatorin für den Studiengang „Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung“

1996-1998: bfi Wien, Sachbearbeiterin in der Abteilung „berufsbegleitende Ausbildung und Training“

Edda Bock

Sekretärin

Edda Bock

Sekretärin

Tel.: +43 1 720 12 86-64
Email: edda.bock@fh-vie.ac.at
Canan Celik

Sekretärin

Canan Celik

Sekretärin

Tel.: +43 1 720 12 86-68
Email: canan.celik@fh-vie.ac.at
Maria Garschall

Sekretärin

Maria Garschall

Sekretärin

Tel.: +43 1 720 12 86-12
Email: maria.garschall@fh-vie.ac.at
Wilfried Gölles

Sekretär

Wilfried Gölles

Sekretär

Tel.: +43 1 720 12 86-908
Email: wilfried.goelles@fh-vie.ac.at
Tanja Pulz

Empfangsmitarbeiterin

Tanja Pulz

Empfangsmitarbeiterin

Tel.: +43 1 720 12 86-750
Email: tanja.pulz@fh-vie.ac.at
Anita Stiedl

Sekretärin

Anita Stiedl

Sekretärin

Tel.: +43 1 720 12 86-949
Email: anita.stiedl@fh-vie.ac.at
Julia Schärf

Sekretärin

Julia Schärf

Sekretärin

Tel.: +43 1 720 12 86-16
Email: julia.schaerf@fh-vie.ac.at

STADT WIEN KOMPETENZTEAM FÜR EUROPEAN AND INTERNATIONAL STUDIES (EIS)

Prof.in (FH) Dr.in Stefanie Wöhl

Leiterin Stadt Wien Kompetenzteam für European and International Studies

Prof.in (FH) Dr.in Stefanie Wöhl

Leiterin Stadt Wien Kompetenzteam für European and International Studies

Tel.: +43 1 720 12 86-28
Email: stefanie.woehl@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit Juli 2015 Leiterin des Kompetenzteams European and International Studies an der FH des BFI Wien.

04/2015 – 3/2017 Betraute Gastprofessorin an der Universität Kassel, Institut für Politikwissenschaft (Sommersemester 2015 wahrgenommen).

03/2014 – 02/2015 Politikberatung IOS-Management Wien

03/2014 – 08/2014 Lektorin an der Johannes Kepler Universität Linz und seit 09/2013 Lektorin an der Universität Wien.

04/2013 – 07/2013 Gastprofessorin an der Universität Wien, Institut für Internationale Entwicklung.

07/2011 – 03/2013 Research Fellow in the Einstein Research Group on Crisis of Prof. Nancy Fraser at the Graduate School of North American Studies of the John-F.-Kennedy Institute, Freie Universität (FU) Berlin, Germany.

11/2010 – 06/2011 Leiterin Referat Genderforschung der Universität Wien.

11/2006 – 10/2010 Post-doc Assistentin und stellv. Institutsleiterin (2008-2010) am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien.

04/2003 – 03/2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der DFG-Projektgruppe „Europäische Integration im Globalisierungsprozess“ am Institut für Politikwissenschaft der Philipps Universität Marburg, Deutschland.

Ausgewählte Publikationen:

Bruff, Ian & Wöhl, Stefanie (2016): Implementing Austerity, Disciplining the Household, in: True, Jacqui/Hozic, Aida (eds.): Scandalous Economics, Oxford: Oxford University Press, pp. 92 - 108.

Wöhl, Stefanie (2016): Gendering Governmentality and European Integration Theory, in: Abels, Gabriele/McRae, Heather (eds.): Gendering European Integration Theory, Opladen: Barbara Budrich Press, pp. 237 - 255.

Wöhl, Stefanie (2015): Eine Krise der Demokratie in Europa? Herausforderungen für die Politische Bildung, in: Diendorfer, Gertraud et al. (Hg.): Bildungsfragen: Europa und ökonomisches Lernen, Schwalbach/Taunus: Wochenschau Verlag, S. 26 – 34.

Hoffmann, Julia, Schlager, Christa & Wöhl, Stefanie (Redaktionelle Hg.) 2015: Soziale Reproduktion, Alltag, Krise. Perspektiven auf Europa, Kurswechsel, H. 1/2015, Wien.

Lux, Julia & Wöhl, Stefanie (2015):  Gender Inequalities in the Crisis of Capitalism: Spain and France Compared, In: Bruff, Ian/Ebenau, Matthias/May, Christian (eds.): New Directions in Comparative Capitalisms Research: Critical and Global Perspectives, London; New York: Palgrave Macmillan, pp. 101 - 117

Wöhl, Stefanie (2014): The State and Gender Relations in International Political Economy. A State-theoretical Approach to Varieties of Capitalism in crisis, Capital & Class, Special Issue “Critical Political Economy and Capitalist Diversity”, Volume 38, Issue 1, pp. 83 - 95.

Wöhl, S. (2013): „Occupy Wall Street“ – Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise auf demokratische Repräsentation und politische Partizipation, in: de Nève, Dorothée/Olteanu, Tina (Hrsg.): Politische Partizipation jenseits der Konventionen, Opladen: Verlag Barbara Budrich, S.255 – 279.

Wöhl, Stefanie (2013): Die „Krise“ repräsentativer Demokratie in Europa. Demokratietheoretische und Politikfeld bezogene Reflexionen, Forschungsjournal Soziale Bewegungen, 26. Jg., Jubiläumsausgabe “Demokratie”, Heft 1/2013, S. 64 – 75. 

Wöhl, Stefanie (2011). Gender Mainstreaming in European Employment Policies, Critical Policy Studies, Volume 5, No. 1, April 2011, pp. 32 – 46.

Nadjivan, Silvia & Stefanie Wöhl (eds.) 2011: Women’s Political Participation and Representation in South Eastern Europe – Introduction. Der Donauraum, Vol. 51 (2), pp. 89

Mag. Martin Pachel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Stadt Wien Kompetenzteam für European and International Studies

Mag. Martin Pachel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Stadt Wien Kompetenzteam für European and International Studies

Tel.: +43 1 720 12 86-26
Email: martin.pachel@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 07/2015: Mitarbeiter des Kompetenzteams „European and International Studies“ (EIS) an der FH des BFI Wien, Studiengang „Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung“

2012-2015: Lektor für politische Ökonomie, Wirtschafts- und Theoriegeschichte sowie Volkswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien, der Fachhochschule Salzburg und der Fachhochschule des BFI Wien

2011-2013: Projektmitarbeiter am Institut für institutionelle und heterodoxe Ökonomie, Wirtschaftsuniversität Wien, “Climate Change and Impacts on Water Supply“ im Rahmen des Südosteuropa-Programms (SEE)

2009-2012: Freier Mitarbeiter am International Centre for Migration Policy Development (ICMPD, u.a.: “Prominstat - Promoting Comparative Quantitative Research in the Field of Migration and Integration in Europe”, “Study on the status of information exchange amongst law enforcement authorities in the context of existing EU   instruments”), sowie bei der Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt (FORBA, „KollWi  - Die kollaborative Wirtschaft“), freiberuflicher Übersetzer (D<->E)

2009: Abschluss des Studiums der Sozioökonomie an der Wirtschaftsuniversität Wien

Ausgewählte Publikationen:
Köck, R., Kuschnig, G., Pachel, M.: Climate Change and Impacts on Water Supply - WP7 Final Report, Juni 2012

Climate Change and Impacts on Water Supply. WP6 Report - Austrian Test Area - Socio-Economic Evaluation. Demand vs. Supply. 2012

Pachel, M., Schörpf, P.: Zwischen Weltgeltung und Desinteresse. Leitfaden zur österreichischen Filmwirtschaft. In: Grisold, A., Miklautz, E., Resch, A. (Hg.); Kreativ in Wien. Vierzehn Fallstudien im Spannungsfeld von Ökonomie und Kunst. Kreativwirtschaft in Wien, Band 5, Lit-Verlag, Wien, 2011

Müller, E., Pachel, M., Schörpf, P.: Jenseits von allem Erreichbaren.Eine feldtheoretische Untersuchung zur österreichischen Filmbranche.Wirtschaftsuniversität Wien, 2009

Dr. Bernhard Zeilinger

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Stadt Wien Kompetenzteam für European and International Studies

Dr. Bernhard Zeilinger

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Stadt Wien Kompetenzteam für European and International Studies

Tel.: +43 1 720 12 86-27
Email: bernhard.zeilinger@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Seit 07/2015: Mitarbeiter des Kompetenzteams „European and International Studies“ (EIS) an der FH des BFI Wien, Studiengang „Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung“

2012-2015: Lektor für Politikwissenschaft an der FH des BFI Wien, Universität Wien und Universität Salzburg.

2013-2015: Projektleitung bei Südwind – Verein für Entwicklungspolitik und globale Gerechtigkeit, Wien

2011-2012: Post-Doc Research am Institut für Europäische Integrationsforschung an der Akademie der Wissenschaften, Wien

2007-2011: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Höhere Studien, Wien

Ausgewählte Publikationen:
Mandl, Christian; Stimmer, Gernot; Zeilinger, Bernhard (2015): Lehrskriptum: Institutionen und Politikfelder. Fachhochschule des BFI Wien. 3. Aufl.

Kruse, Imke; Trauner, Florian; Zeilinger, Bernhard (2013): Values versus Security in the External Dimension of EU Migration Policy: A Case Study on the EC Readmission Agreement with Russia; In: Noutcheva, Gergana; Pomorska, Karolina; Bosse, Giselle: Values vs. Security? The Choice for the EU and Its Neighbours. Palgrave

Zeilinger, Bernhard (2011): Governing Wider Europe in an Interdependent World: Explaining Modes of EU´s External Policy in Migration Management. A Comparative Case Study with Ukraine, Belarus and the Russian Federation. Doktorarbeit. Universität Wien

Zeilinger, Bernhard (2011): EU´s External Policy towards Eastern Europe on Migration Issues.” In: Bachmann, Klaus; Stadtmüller, Elzbieta (ed.): Shifting Borders in the European Union. Routledge

Zeilinger, Bernhard (2007): Externe Demokratieförderung der EU in postsozialistischen Transformationsstaaten – Analyse von Instrumenten und Strategien. Diplomarbeit. Universität Wien

STUDIEREN OHNE MATURA / ADMISSION OFFICE

Mag.a Ulrike Haider-Moser, LL.M., MBA

Admission Officer/Lifelong Learning

Mag.a Ulrike Haider-Moser

Admission Officer/Lifelong Learning

Tel.: +43 1 720 12 86-975
Email: ulrike.haider-moser@fh-vie.ac.at

WIENER FH-FÖRDERUNG - CALL-PROJEKTE DER MA 23

Mag.a Dr.in Ilse Schindler

Gesamtkoordinatorin

Mag.a Dr.in Ilse Schindler

Gesamtkoordinatorin

Tel.: +43 1 720 12 86-970
Email: ilse.schindler@fh-vie.ac.at

Lebenslauf:
Fachhochschule des bfi Wien: Bibliotheksleitung (seit 2004); Gesamtkoordinatorin „Wiener FH-Förderungen: Calls“ (seit 2005); Entwicklung des „MBA CEE“(2004/05); Sokrates Koordinatorin; Bologna Beauftragte (2000-2004); Bibliothekarin (seit 1998); Kanzlei Kraft & Winternitz Rechtsanwälte: Bibliothekarin (seit 1999); Pichler Verlag: Lektorats-/Recherchetätigkeit (1998); Österreichisches Ost- und Südosteuropa Institut (St. Pölten): Wissenschaftliche Mitarbeiterin; Redaktionsassistenz / Publikation in der Zeitschrift „Ostdokumentation“ (1998-2000)

Publikationen:
Schindler, Ilse (2007): Kooperationsprojekte zum Schwerpunkt „Centrope“ – Stadt Wien fördert FH-Aktivitäten. In: Wirtschaft und Management (11/2007) S.103-105.