Wirtschafts- und Verkehrspolitik

• Ökonomische Wirkungen des Verkehrswesens • Begründung und Bewertung der staatlichen Eingriffe in den Verkehrsmarkt • Verkehrspolitischen Ziele und Instrumente in Europa und Österreich • Analyse der Effektivität und Effizienz verkehrspolitischer Instrumente • Konfliktbereich Wissenschaft, Planung & Politik • Transformationsprozesse • aktuelle verkehrspolitische Fragen

Mode of delivery

Präsenzveranstaltung

Type

Pflichtfach

Recommended or required reading and other learning resources/tools

• Schwedes, O. (Hrsg.) (2018): Verkehrspolitik - Eine interdisziplinäre Einführung, Springer, Wiesbaden. • Apolte T. et al. (Hrsg.) (2019): Kompendium der Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik III .- Teil: Wirtschaftspolitik, Springer Gabler, Wiesbaden. • Springer Fachmedien Wiesbaden (Hrsg.) (2013): Kompakt-Lexikon Wirtschaftspolitik - 3.200 Begriffe nachschlagen, verstehen, anwenden, Springer Gabler, Wiesbaden. • Cerwenka, P./Hauger, G./Hörl, B./Klamer, M. (2017): Einführung in die Verkehrssystemplanung; Österreichischer Kunst- und Kulturverlag, Wien. • Cerwenka, P./Hauger, G./Hörl, B./Klamer, M. (2007): Handbuch der Verkehrssystemplanung; Österreichischer Kunst- und Kulturverlag, Wien.

Planned learning activities and teaching methods

Vortrag und Reflexion, Diskussion aktueller Themen mit Bezug zu Verkehr und Logistik; Analyse aktueller Verkehrsprogramme, Verschränkung von Theorie und Praxis.

Assessment methods and criteria

Prüfungsmethode: Schriftliche Endprüfung 100% (Multiple Choice-Test und offene Fragen); closed book. Beurteilungskriterien: inhaltliche, sprachliche und methodische Richtigkeit, Vollständigkeit der Beantwortung, Detailgrad der Beantwortung, Einhaltung der Kriterien wissenschaftlichen Schreibens, insbesondere Sachlichkeit und Freiheit von Ideologie. Klarer Bezug zu Vorlesungsinhalten und Pflichtliteratur sowie Fähigkeit, theoretische Inhalte anhand von eigenen Beispielen zu reflektieren und zu erklären.

Prerequisites and co-requisites

keine

Infos

Degree programme

Logistics & Transport Management (Bachelor)

Cycle

Bachelor

ECTS Credits

2.00

Language of instruction

German

Curriculum

Full-Time

Academic year

2023

Semester

2 SS

Incoming

Yes

Learning outcome

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls sind Studierende in der Lage, • Begriffe und Grundkonzepte des Projektmanagements zu erklären • die wichtigsten Instrumente und Methoden des modernen Projektmanagements auf reale Problemstellungen anzuwenden • Projekte unter Berücksichtigung gegebener Rahmenbedingungen und Risiken zu definieren, zu planen, umzusetzen und zu evaluieren • für alle Projektphasen angemessene Instrumente und Methoden auszuwählen • im Rahmen von Projekten die Rolle einer/eines Projektmitarbeitenden oder Projektleitenden erfolgreich zu übernehmen • die Auswirkungen der Globalisierung auf verschiedene Dimensionen wirtschaftlichen Handelns zu erklären • das Internationalisierungsverhalten von Unternehmungen anhand gängiger Theorien bzw. Modelle zu erklären, sowie grundlegende Strategien der Internationalisierung zu nennen und einzuordnen • die mit internationaler Geschäftstätigkeit verbundenen Chancen und Risiken zu nennen und einzuordnen und grundlegende Maßnahmen des Risiko-, Versicherungs-, Sicherheits- und Compliance-Managements zu erklären • Grundlagen der Vertragsgestaltung, der Zollabwicklung, des Dokumentenhandlings und des Zahlungsverkehrs im Rahmen internationaler Warenbewegungen zu benennen und im Kontext praktischer Problemstellungen zu erläutern

Course code

0391-21-01-VZ-DE-15