Publikums- und Zielgruppenforschung

• Einführung in die empirische Sozialforschung • Überblick über quantitative Methoden der Datenerhebung und Datenauswertung • Interpretation von quantitativen Daten • Erhebung, Auswertung, Analyse und Interpretation qualitativer Daten • Interviews und Fokusgruppen als Standardmethoden der quali-tativen Forschung

Mode of delivery

Präsenzveranstaltung

Type

Pflichtfach

Recommended or required reading and other learning resources/tools

Hussy/Schreier/Echterhoff (2013) Forschungsmethoden in Psychologie und Sozialwissenschaften für Bachelor.

Planned learning activities and teaching methods

Vortrag, Blended Learning, Fallarbeit, Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Präsentation, Diskussion

Assessment methods and criteria

Immanente Leistungsfeststellung (Mitarbeit und Arbeitsaufträge), schriftliche Abschlussprüfung (Anfertigung eines Forschungsdes-igns).

Prerequisites and co-requisites

keine

Infos

Degree programme

Interactive Media & Games Business

Cycle

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Language of instruction

German

Curriculum

Full-Time

Academic year

2022

Semester

3 WS

Incoming

No

Learning outcome

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind die Stu-dierenden in der Lage, • grundlegende Ziele der empirischen Sozialforschung zu be-schreiben, • Unterschiede zwischen deskriptiver und interpretativer For-schung sowie zwischen quantitativen und qualitativen Metho-den zu erklären, • eigenständig Fragebögen, Interviewleitfaden sowie Leitfäden für Fokusgruppen zu entwerfen, • Interviews und Fokusgruppen durchzuführen, • grundlegende Methoden der qualitativen und quantitativen Da-tenanalyse anzuwenden, • Ergebnisse zu analysieren und korrekt zu interpretieren

Course code

0865-19-01-VZ-DE-31