Operations Research

• Methodenüberblick • OR-Anwendungen in der Logistik • Graphentheorie • Lineare Optimierung • Ganzzahlige Optimierung • Nichtlineare Optimierung

Mode of delivery

face to face

Type

compulsory

Recommended or required reading and other learning resources/tools

Domschke, W., Drexl, A., Klein, R., Scholl, A. (2015): Einführung in Operations Research, 9. Auflage, Gabler Verlag.

Planned learning activities and teaching methods

Vortrag, Übung und Vertiefung anhand praktischer Rechenbeispiele, selbstorganisiertes Lernen mittels Lesematerial und Gruppenarbeiten

Assessment methods and criteria

Prüfungsmethode: immanente Leistungsfeststellung (30 %, mehrere schriftliche Wiederholungen) und Endprüfung (70 %, schriftliche Prüfung). Beurteilungskriterien: Vollständigkeit, Detailierungsgrad und Komplexitätsniveau der Beantwortung, Korrektheit der Lösungswege und Ergebnisse, Einhaltung formaler Kriterien.

Prerequisites and co-requisites

LV Konzepte Logistik und SCM, LV Konzepte Transport und Verkehr

Infos

Degree programme

Cycle

Master

ECTS Credits

3.00

Language of instruction

German

Curriculum

Part-Time

Academic year

2023

Semester

2 SS

Incoming

No

Learning outcome

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage, • Aufgaben und Methoden des Operations Research zu benennen (1), • grundlegende Verfahren aus den Bereichen Graphentheorie, lineare Optimierung, ganzzahlige Optimierung und nichtlinare Optimierung zu erläutern (2), • für einfache praktische Fragestellungen in den Bereichen Logistik, Supply Chain Management, Transport und Verkehr die passende Methode auszuwählen und anzuwenden (3), • berechnete Lösungen zu interpretieren und zu plausibilisieren (4), • Aussagen zur Anwendbarkeit von Methoden des Operations Research für praktische Anwendungen in den Bereichen Logistik, Supply Chain Management, Transport und Verkehr grundlegend zu beurteilen (5).

Course code

1392-21-01-BB-DE-15