Grundlagen Programmierung

  • Einführung ins das Processing
  • Objektorientiertes Programmierparadigma
  • Klassenhierarchien und Klassenbibliotheken,
  • Modellierung und Programmiermethodik,
  • Algorithmen objektorientiert strukturieren,
  • Klassen identifizieren und in Programmszenarien anwenden,
  • Strukturiertes Programmieren mit C# (Variablen und primitive Datentypen, Operatoren, Ablaufsteuerung, Methoden, Arrays und dynamische Datenstrukturen),
  • Objektorientierte Programmierung und Java (Modell-Abstraktion, Klassen mit Verhalten/Methoden, Datenkapselung, Objekt-Datentypen, Umsetzung von Beziehungen zwischen Klassen
Packages, Inheritance (Vererbung) und Polymorphie, Interfaces und abstrakte Klassen und Exceptions)

Mode of delivery

Präsenzveranstaltung

Type

Pflichtfach

Recommended or required reading and other learning resources/tools

Lahres (2018) Objektorientierte Programmierung: Das umfassende Handbuch. Die Prinzipien guter Objektorientierung auf den Punkt erklärt.
Ferrone, Harrison (2020): Learning C# by Developing Games with Unity 2020 : An Enjoyable and Intuitive Approach to Getting Started with C# Programming and Unity, 5th Edition, Packt Publishing.

Planned learning activities and teaching methods

Vortrag, Arbeitsaufträge, Übungen, Diskussion.

Assessment methods and criteria

Schriftliche Prüfung

Prerequisites and co-requisites

keine

Infos

Degree programme

Interactive Media & Games Business

Cycle

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Language of instruction

German

Curriculum

Full-Time

Academic year

2022

Semester

1 WS

Incoming

No

Learning outcome

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage,

  • eine Entwicklungsumgebung (IDE) zur Entwicklung der Programme zu verwenden,
  • einfache programmiertechnische Problemstellungen zu be-schreiben,
  • Algorithmen und Pseudocode zu formulieren und in Java-Quellcode zu programmieren,
  • einfache Datenstrukturen wie Arrays, Maps oder verkettete Listen in C# umzusetzen,
  • objektorientierte Strukturen und Interaktionen sowie deren Umsetzung in C# zu modellieren.

Course code

0865-19-01-VZ-DE-02