Global Managerial Decision Making /PS

Internationalisierungsmotive, - hindernisse und –risiken, Wertnetzanalyse internationaler Wettbewerbsfähigkeit; Herausforderungen der grenzüberschreitenden Preisgestaltung, internationale Vertriebskanäle und Werbestrategien; Internationales Markenmanagement; Leistungsfähigkeit von Lieferketten, Einflussfaktoren und Messgrößen Gestaltung von Vertriebsnetzen; Nachhaltigkeit im Supply Chain-Management

Mode of delivery

face to face

Type

compulsory

Recommended or required reading and other learning resources/tools

Global Marketing, Hollensen, 2016 Chopra/Meindl (2013): Supply Chain Management

Planned learning activities and teaching methods

Präsenzunterricht mit Fernlehrelementen

Assessment methods and criteria

Abschlussprüfung, immanante Leistungsfeststellung, schriftliche Ausarbeitung

Prerequisites and co-requisites

keine

Infos

Degree programme

European Economy & Business Management (Master)

Cycle

Master

ECTS Credits

6.00

Language of instruction

English

Curriculum

Part-Time

Academic year

2021

Semester

1 WS

Incoming

No

Learning outcome

Nach erfolgreicher Absolvierung der Lehrveranstaltung/des Moduls ist der/die Studierende in der Lage die mit einer Internationalisierung einhergehende Komplexität zu managen, insb. Interdisziplinarität und funktionsübergreifende Wechselwirkungen zu steuern; komplexe Entscheidungsfindungsprozesse zu beurteilen, steuern und reflektieren; die Faktoren internationaler Wettbewerbsfähigkeit zu beurteilen; bei Markteintrittsstrategien zu beachtende Faktoren zu beurteilen; internationale Marketing-Konzepte zu erstellen; die zentralen Prozesse und Herausforderungen im Operations- und Supply Chain-Management zu verstehen; das Verhältnis zwischen Wettbewerbs-, Bereichs- und Supply Chain-Strategie zu verstehen; die zentralen Faktoren bei der Gestaltung von Vertriebsnetzen zu identifizieren und Stärken und Schwächen verschiedener Optionen zu diskutieren

Course code

0390-17-01-BB-DE-M01