Arbeits- und Sozialversicherungsrecht

• Begründung des Arbeitsverhältnisses • Kollektivvertrag • Betriebsvereinbarung • die Befugnisse der Arbeitnehmerschaft • die Grundbegriffe der Betriebsverfassung • die Arbeitnehmer- und Arbeitgeberpflichten • die Entgeltsicherung • die Gleichbehandlung im Arbeitsrecht und die Beendigung des Arbeitsverhältnisses • Sozialversicherungsrecht

Mode of delivery

Präsenzveranstaltung

Type

Pflichtfach

Recommended or required reading and other learning resources/tools

Marhold/Friedrich (2016) Österreichisches Arbeitsrecht Kietaibl/Windisch-Graetz (2015) Arbeitsrecht Band I und II Fuchs/Marhold (2014) Europäisches Arbeitsrecht Pfeil (2016) Österreichisches Sozialrecht

Planned learning activities and teaching methods

Vortrag, Blended Learning, Diskussion, Fallbeispiele.

Assessment methods and criteria

Immanente Leistungsfeststellung (Mitarbeit und Arbeitsaufträge) und Abschlussprüfung (schriftliche Ausarbeitung von vorgegebenen Fragestellungen).

Prerequisites and co-requisites

keine

Infos

Degree programme

Interactive Media & Games Business

Cycle

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Language of instruction

German

Curriculum

Full-Time

Academic year

2023

Semester

4 SS

Incoming

No

Learning outcome

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage, • die wesentlichen Elemente des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts für die betriebliche Praxis einzuordnen und zu beurteilen, • rechtliche Probleme aus diesen Themenbereichen, die sich im Alltag des Wirtschaftslebens stellen, zu beurteilen und effizient mit RechtsberaterInnen zu kommunizieren.

Course code

0865-19-01-VZ-DE-40