Advanced Usability & Experience

• Verständnis über psychologische Prozesse, welche die Wahrnehmung, das Engagement und die Empfehlung von Nutzern für digitale Innovationen bestimmen • Design-Prinzipien von interaktiven Interfaces • User Experience und Joy of use • Experience Testing Fundamentals • Beispiele vor und nach den Anpassungen, • Strategien für Marketing und Produktentwicklung • Behavioural Targeting • Low Fidelity Prototyping mittels Pen and Paper und Klick Dummies

Mode of delivery

Präsenzveranstaltung

Type

Pflichtfach

Recommended or required reading and other learning resources/tools

Grant (2018) 101 UX Principles: A Definitive Design Guide Evans (2017) Bottlenecks: Aligning UX Design with User Psycholo-gy

Planned learning activities and teaching methods

Vortrag, Übungen, Diskussion und Bearbeitung von Fallbeispielen, Online-Gruppenarbeit.

Assessment methods and criteria

Immanente Leistungsfeststellung (Mitarbeit, Präsentation) und schriftliche Abschlussprüfung.

Prerequisites and co-requisites

keine

Infos

Degree programme

Interactive Media & Games Business

Cycle

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Language of instruction

English

Curriculum

Full-Time

Academic year

2022

Semester

5 WS

Incoming

No

Learning outcome

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, • psychologische Prozesse, welche die Wahrnehmung, das Engagement und die Empfehlung von Nutzern für digitale Innovationen bestimmen zu erkläre, • Designprinzipen von interaktiven Interfaces zu erläutern, • Strategien für Marketing und Produktentwicklung zu erläutern, • Low Fidelity Prototypen zu entwickeln.

Course code

0865-19-01-VZ-DE-50a