Hygienevorschriften für Studierende

Wir wollen unsere Studierenden, Lehrenden, MitarbeiterInnen und BesucherInnen bestmöglich vor einer Corona Ansteckungsgefahr an der FH schützen. Aus diesem Grund begleiten uns ab dem Wintersemester 2020 folgende notwendige Hygiene- und Verhaltensregeln. Wir orientieren uns am Ampelstatus des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz und den Empfehlungen des Covid 19 Leitfadens für den gesicherten Hochschulbetrieb des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung vom 17.08.2020.

Der derzeitig geltende Ampelstatus an der FH des BFI Wien ist GELB.
(gemäß Empfehlung des BMBWF vom 15.09.; Änderungen vorbehalten; Quelle: Link)

ABSTAND HALTEN

  • Wahren Sie eine dauerhafte Distanz von mindestens einem Meter zwischen Ihnen und anderen Personen.

REGELMÄSSIG HÄNDE WASCHEN

  • Das gründliche Händewaschen gilt nicht nur nach Betreten der FH, sondern soll den gesamten Tag über mehrmals durchgeführt werden. Bitte verwenden Sie auch die fest montierten Handdesinfektionsmittelspender in den Eingangsbereichen und in den WC-Anlagen.

MUND-NASEN-SCHUTZ (MNS) VERWENDEN

  • Ein geeigneter MNS Ist in jedem Fall in allen öffentlichen Bereichen (Eingangsbereich, Gänge, Stiegen, Aufzüge, Sanitäranlagen usw.) zu tragen. In Büros, Aufenthalts- und Unterrichtsräumen darf der MNS nur abgenommen werden, wenn ein Mindestabstand von einem Meter zu allen anderen anwesenden Personen eingehalten werden kann. Personen, die sich länger in den Räumen der FH des BFI Wien aufhalten sind verpflichtet, einen MNS zum Wechseln (spätestens bei Durchnässung) mitzuführen. Auch bei kurzfristiger Verringerung des Mindestabstands zu anderen Personen ist der MNS anzulegen.

NICHT INS GESICHT FASSEN

  • Berühren Sie weder Ihre Augen, Nase oder Mund! Hände können Viren aufnehmen und übertragen.

AUF ATEMHYGIENE ACHTEN

  • Halten Sie beim Husten oder Niesen Mund und Nase mit gebeugtem Ellbogen oder einem Papiertaschentuch bedeckt und entsorgen Sie dieses sofort.

KEINE MENSCHENANSAMMLUNGEN

  • Menschenansammlungen in Sozialräumen, Pausenräumen, Aufzügen, Lernräumen sowie Raucherzonen im Freien, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, müssen strikt vermieden werden. Das Lehr- und Verwaltungspersonal ist hier angehalten und befugt, größere Menschen-ansammlungen aufzulösen.

REGELMÄSSIG LÜFTEN

  • Büros, Sozial- Kopier- und Unterrichtsräume sind regelmäßig (mindestens 1x pro Stunde für 5 Minuten) zu lüften.

ARBEITSMATERIALIEN DESINFIZIEREN

  • Werkzeuge und Arbeitsmaterialien sind nach Möglichkeit personenbezogen zu verwenden und nicht zu teilen. Wo das nicht möglich ist (z.B. Kopiergerät, Kaffeemaschine, Teekocher, usw.), ist eine regelmäßige Reinigung mittels zur Verfügung gestellter Desinfektionsmittel und Papierhandtücher selbst durchzuführen.

REINIGUNG

  • Zur Vermeidung von Infektionen werden Türklinken und Handläufe regelmäßig vom Reinigungsdienst gereinigt. Freie Büroarbeitsflächen und Lehrsaaltische werden einmal am Tag vom Reinigungsdienst gereinigt. Im Laufe des Tages sind die einzelnen NutzerInnen vor Benützung selbst für die Reinigung mit dem zur Verfügung gestellten Reinigungsutensilien zu reinigen. Bitte besprühen Sie elektronische Geräte (Kopiergeräte, Drucker, Kaffeemaschinen, etc.) niemals direkt mit der Sprühflasche, sondern sprühen Sie das Reinigungsmittel auf ein Papier und reinigen dann damit die elektronischen Geräte.

ANWESENHEIT DOKUMENTIEREN

  • Bei Lehrveranstaltungen in Präsenz ist eine Dokumentation der Anwesenheit mittels Unterschrift verpflichtend. Auch Zuspätkommende müssen sich unter Vermerk der Uhrzeit eintragen. Tragen Sie Ihre Anwesenheit beim frühzeitigen Verlassen des Unterrichts unter Angabe der Uhrzeit unbedingt auf der Anwesenheitsliste aus (Contact Tracing).

Diese Hygiene- und Verhaltensregeln gelten vorbehaltlich zukünftiger Änderungen durch behördliche Auflagen bzw. nach Anordnung der Hochschulleitung.

Corona Ampelstatus für die FH des BFI Wien

Sie sind KRANK?

Bei Krankheitssymptomen, die in einem Zusammenhang mit einer Covid-19 Erkrankung stehen könnten, ist ein Kommen an die FH Standorte, nicht gestattet. Wenn Sie Symptome aufweisen oder befürchten, an Covid-19 erkrankt zu sein:

  • kontaktieren Sie bitte die telefonische Gesundheitsberatung unter 1450
  • folgen Sie den Anweisungen und
  • informieren Sie die Hochschulleitung unter kmanagement@fh-vie.ac.at.
  • klären Sie die weitere Vorgangsweise mit der jeweiligen Studiengangskoordination und/oder Studiengangsleitung.

Downloads: