Newsroom

Bildungsgrätzl "Stuwer Viertel Zwei": FH des BFI Wien begrüßt neues Bildungsnetzwerk

„Lebenslanges Lernen“ verbindet Bildungspartner

„Das Motto "Lebenslanges Lernen" des neu ins Leben gerufenen Bildungsgrätzls "Stuwer Viertel Zwei" passt perfekt zu unserer Hochschule. Für uns als Bildungseinrichtung ist "Lebenslanges Lernen" wichtig. Dass wir uns in diesem Netzwerk mit so vielseitigen, unterschiedlichen Partnern verknüpfen und intensiv austauschen können, ist für uns eine echte Bereicherung“, so die Geschäftsführerin der FH, Eva Schiessl-Foggensteiner und sie fügt hinzu: „Es trifft absolut den Kern unserer Hochschule. Wir freuen uns sehr, unsere Expertise als Bildungseinrichtung in das Netzwerk einzubringen.“

International ausgerichtet, im Stuwerviertel zu Hause

Die FH des BFI Wien ist seit rund 20 Jahren im Stuwerviertel beheimatet. „Wir können täglich beobachten, wie sich das Viertel weiterentwickelt“, so Schiessl-Foggensteiner. „Mit der Gründung des Bildungsgrätzls "Stuwer Viertel Zwei" erreichen die bestehenden Projekte das nächste Level der Zusammenarbeit und neue Kooperationen können ausgebaut werden“, ist die Geschäftsführerin überzeugt. „Davon können wir gleichermaßen profitieren: SchülerInnen, Studierende, BewohnerInnen, Einrichtungen, Unternehmen und natürlich unsere Hochschule.“

Wissen vermitteln, mit ExpertInnen ins Gespräch kommen

„Wir verstehen uns als Wissensdrehscheibe“, so Schiessl-Foggensteiner weiter. Mit zahlreichen Veranstaltungen rund um das Thema Wirtschaft, Management und Finance, ist die Hochschule für BewohnerInnen, Unternehmen und interessierten Personen des Grätzels, wie auch darüber hinaus, eine wichtige Plattform für den Diskurs über wirtschaftlich und gesellschaftlich relevante Themen.

„Unsere Veranstaltungsreihe "New Work- New Business" richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit. Wir stellen fest, dass unsere Nachbarinnen und Nachbarn aus der Leopoldstadt gern die Gelegenheit wahrnehmen, bei uns ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen, mitzudiskutieren und direkt mit ExpertInnen in Kontakt zu treten. Eben "Lebenslanges Lernen"“, schließt Geschäftsführerin Eva Schiessl-Foggensteiner.

Könnte Sie auch interessieren

Christian Malus Würdigungspreis 2019 an Doris Fröschl, Viktoria Bellak und Michael Bauer verliehen

Weiterlesen

Bereits zum wiederholten Mal gehört die FH des BFI Wien zu den Top Arbeitgebern in Österreich.

Weiterlesen

Wissens-Stadt Wien setzt auf kluge Köpfe für die Zukunft

Weiterlesen

Podiumsdiskussion am 21.05.2019, 18:00-20:00 Uhr

Weiterlesen

Veranstaltungen

14.Mär 2019 18:00-21:15 UHR

Workshop für GründerInnen und Start-up

FH des BFI Wien

05.Jun 2019 09:30-16:30 UHR

10. PM Symposium an der FH des BFI Wien

FH des BFI Wien