Wirtschaftsstatistik

Einführung in die Wahrscheinlichkeitsrechnung, bedingte Wahrscheinlichkeiten, diskrete Zufallsvariablen und Verteilungen, stetige Zufallsvariablen und Verteilungen, Normalverteilung, Schätzen von Parametern, Testen von Hypothesen, das klassische lineare Regressionsmodell.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Alt, Raimund (2010): Statistik, Eine Einführung für Wirtschaftswissenschaftler

Lern- und Lehrmethode

Vortrag, Übungsaufgaben, schriftliche Abgaben & Diskussion

Prüfungsmethode

LV-immanenter Prüfungscharakter

Schnellinfos

Studiengang

Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2023

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

2 SS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach Absolvierung der Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage, die wichtigsten Regeln der Wahrscheinlichkeitsrechnung, die Momente und die relevanten Verteilungen zu erklären und anzuwenden, Schätzwerte von Parametern zu berechnen, Hypothesen zu testen bzw. einen Stichprobenbefund auf die zugehörige Grundgesamtheit zu übertragen. Sie können selbständig univariate und multivariate Datensätze eines sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Problems quantitativ mittels Computeranalyse analysieren und die Ergebnisse interpretieren. Die Lernergebnisse dieser Lehrveranstaltung beziehen sich hauptsächlich auf folgende (International) Programme Learning Outcomes: LO 2.1. in ihrer Methode, sowie LO 3.1.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0389-20-01-VZ-DE-12