Verhandlungsführung

Harvard-Verhandlungskonzept (Menschen und Probleme getrennt voneinander behandeln, Entwicklung von Optionen zum beiderseitigen Vorteil, Anwendung neutraler Beurteilungskriterien), Phasen der Verhandlung, Verhandlungen vorbereiten, Verhandeln mit schwierigen PartnerInnen, Umgang mit Kampftaktiken, Körpersprache beim Verhandeln, Argumentationstechniken, zielorientierte Kommunikationstechniken, Umgang mit Emotionen

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Fisher, R. / Shapiro, D. (2007): Erfolgreicher verhandeln mit Gefühl und Verstand, Frankfurt: Campus Schulz von Thun, F. (2014): Miteinander reden 1-4, Rowohlt Glas, F. (2004): Konfliktmanagement, Freies Geistesleben

Lern- und Lehrmethode

Übungen, Rollenspiel

Prüfungsmethode

LV-immanenter Prüfungscharakter

Schnellinfos

Studiengang

Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

1.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2021

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

3 WS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach Absolvierung dieser Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage, sich und Unternehmen in Verhandlungssituationen zielorientiert zu vertreten. Methoden in diesem Bereich können unterschieden und angewendet werden. Beitrag zu: LO 4.2.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0389-20-01-VZ-DE-35