Unternehmensförderungen in Österreich und der EU

Förderlandschaft in Österreich, Überblick (Förderung von Klein- und Mittelunternehmen, Förderung von F&E, Förderung von Unternehmensgründungen, Exportförderungsprogramme, Förderstellen und deren Förderprogramme (FFG, WWFF etc.), Förderungen der Bundesländer, EU-Schwerpunkte in der Unternehmensförderung, Strukturfonds der EU und deren Förderprogramme, Aktions- und Rahmenprogramme der EU, EU-Drittstaatenprogramme, Finanzierungsinstitutionen der EU (Europäische Investitionsbank, Europäischer Investitionsfonds), Management von EU-Projekten, Fallbeispiele aus der Unternehmenspraxis

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Unterholzner, M. (2009): Projektfinanzierung und EU-Förderungen, Wien: MBS

Lern- und Lehrmethode

ILV

Prüfungsmethode

LV-immanenter Prüfungscharakter

Voraussetzungen laut Lehrplan

aus Modulen "European Studies 1-2"

Schnellinfos

Studiengang

Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

2.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2021

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

4 SS

Incoming

Ja

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Die Studierenden können nach Abschluss dieser Lehrveranstaltung das makroökonomische Umfeld eines Unternehmens und die sich daraus für ein Unternehmen ergebenden Chancen (z.B. Wirtschaftswachstum etc.) und Risiken (z.B. Inflation etc.) im europäischen Kontext einschätzen, sowie die Möglichkeiten von Projektfinanzierungen abschätzen und anwenden.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0389-13-01-VZ-DE-39