Straßenverkehr

• Grundlagen des Straßenverkehrs (Individualverkehr, Personenverkehr, Güterverkehr) • Charakteristika des Straßenverkehrs • Trends und Innovationen im Straßenverkehr • Status Quo und künftige Entwicklungen im Straßengüterverkehr • Lastkraftwagen (Klassen, Lenk- und Ruhezeitbestimmungen, Mautsysteme, Kabotage) • Einführung in Fahrzeugkosten und Transportkalkulation • Grundlagen des gewerblichen Straßengüterverkehrs (insb. Frachtvertrag, Frachtdokumente)

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Kummer, S. (2010): Einführung in die Verkehrswirtschaft, facultas, 2.Auflage, Wien. Wittenbrink, P. (2012) Transportkostenmanagement im Straßengüterverkehr, Springer, 2. Auflage, Wiesbaden. Cerwenka, P./ Hauger, G./ Hörl, B./ Klamer, M. (2007): Handbuch der Verkehrssystemplanung, Österreichischer Kunst- und Kulturverlag, Wien.

Lern- und Lehrmethode

Vortrag, selbstorganisiertes Lernen mittels Lesematerial, Diskussion, Reflexion und Diskussion von Fallbeispielen, Kalkulation eines Beispiels mittels Excel

Prüfungsmethode

Schriftliche Endprüfung (100%). Inhaltliche Kriterien: Grad der Problemerfassung und Problemcharakterisierung, Komplexität der Lösungen hinsichtlich Fach- und Methodenkompetenz. Formale Kriterien: Vollständigkeit der Antworten, sprachliche Differenziertheit und Eigenständigkeit der Ergebnisdarstellung.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine

Schnellinfos

Studiengang

Logistik und Transportmanagement (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

2.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2023

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

2 SS

Incoming

Ja

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, • Charakteristika des Straßenverkehrs zu benennen und von anderen Verkehrsträgern abzugrenzen (1) sowie diese aus verkehrswirtschaftlicher Sicht zu erläutern (2) • Methoden und Instrumente zur Unterstützung des Managements von Verkehrsbetrieben im Bereich des Straßengüterverkehrs zu beschreiben (1) und ihre Einsatzmöglichkeiten zu erläutern (2) • grundlegende Wettbewerbsbedingungen, Rahmenbedingungen und Tätigkeiten im Straßengüterverkehr zu erklären (2) • wesentliche Trends und Innovationen im Straßenverkehr zu beschreiben (1) und mögliche Auswirkungen zu prognostizieren (2) • Grundlagen des gewerblichen Straßengüterverkehrs darzustellen (1) • Fahrzeugkosten zu benennen (1), zu gliedern (1) und diese in einer Transportkalkulation einzusetzen (3)

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0391-21-01-VZ-DE-17