Seeschiffahrt

Transportmarkt, Güterarten, Transportansprüche, Schiffstypen, Trans-porttechniken, Hinterlandverkehre, Organisation und Ablauf von Containerverkehren, Sicherheitsaspekte im Seeverkehr Häfen: wichtige Seehäfen, Hafeninfrastruktur, Be- und Entladevorgänge, Schnittstellen mit anderen Verkehrsarten Grundlagen des Schifffahrts- und Seehandelsrechts, insbesondere Konnossementsbedingungen und Erstellung eines Bill of Lading, Marktsituation in Österreich, Frachtrechnen

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Kummer, S.:(2010): Einführung in die Verkehrswirtschaft, Wien. Arnold, Dieter at al. (Hrsg.) (2008): Handbuch der Logistik, 3. Auflage, VDI, Springer-Verlag, Berlin-Heidelberg Martin, Heinrich (2009): Transport- und Lagerlogistik - Planung, Struk-tur, S

Lern- und Lehrmethode

Vortrag, Reflexion, Diskussion

Prüfungsmethode

LV-abschließende Prüfung

Voraussetzungen laut Lehrplan

Modul "Verkehrsträger 1"

Schnellinfos

Studiengang

Logistik und Transportmanagement (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

2.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2022

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

3 WS

Incoming

Ja

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach Absolvierung der Lehrveranstaltung ist die/der Studierende in der Lage, die spezifischen Aspekte des Verkehrsträgers Seeschifffahrt zu beschreiben und - einschließlich der vor- und nachgelagerten Prozesse - in den Gesamtzusammenhang der Verkehrswirtschaft einzuordnen.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0391-11-01-VZ-DE-27