Schwerpunkt TV: Programmierung und Produktionsplanung

• TV-Markt Österreich und Europa • Programminhalte (Profile) und deren Generierung und Beschaffung • Jahresplanung, Strukturplanung, Ablaufplanung, Kostenplanung in TV und in konvergenten Zusammenhängen • Formatentwicklung in Eigen- und Auftragsproduktion.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

LV Unterlagen

Lern- und Lehrmethode

Vortrag, Programmanalyse, Diskussion.

Prüfungsmethode

Immanente Leistungsfeststellung (Mitarbeit und Arbeitsaufträge) und Abschlussprüfung

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine

Schnellinfos

Studiengang

Film-, TV- und Medienproduktion (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2023

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

4 SS

Incoming

Ja

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, • Struktur und das Programmprofil Österreichischer und Europäischer Sender zu analysieren, • die unterschiedlichen TV-Formate zu identifizieren und abzugrenzen, Programmplätze und ihre Kostenstruktur einzuschätzen.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0702-11-01-VZ-DE-38