Schienenverkehr

Schieneninfrastruktur: Infrastrukturleitpläne, Fahrweg, Trassierung, Streckenkapazität, Streckenausbau, Zugsicherung, Energieversorgung, Interoperabilität. Schienengüterverkehr: Güterverkehrsstatistik, Güterarten, Transport-markt, Transportansprüche, Zugangebote, kombinierter Ladungsverkehr Schienenpersonenverkehr: Personenverkehrsstatistik, Verkehrsmarkt, Nachfrageransprüche, Zugangebote, Hochgeschwindigkeitsverkehr, Personenbahnhöfe Schienenregionalverkehr: Städtische und regionale Systeme Betriebskonzepte: Grundlagen der Leistungserstellung, insbesondere Fahrplanerstellung, Fahrzeugdisposition, Energieverbrauch und Umweltwirkungen im Vergleich mit anderen Verkehrsträgern Betriebs- und volkswirtschaftliche Bewertung von Schienenverkehrsprojekten Grundlagen des nationalen und internationalen Eisenbahnrechts: Liberalisierung, gemeinwirtschaftliche Leistungen, Konzessionen, Aufsichtsbehörden, Netzzugang

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Kummer, S. (2010): Einführung in die Verkehrswirtschaft. UTB. Fiedler, J. (2005): Bahnwesen: Planung, Bau und Betrieb von Eisenbahnen, S-, U-, Stadt- und Straßenbahnen Thomas, B. (2001): Eisenbahngüterverkehr, Teubner Spendel, C. (2006): Straßengüterverkehr, Neuer Wssenschaftlicher Verlag GmbH Nfg KG, 2006 (2.Auflage in Vorbereitung) Viadonau Hrsg.)(2005): Handbuch der Donauschiffahrt, Wien Lorenz,h. (2009): Leitfaden für Spediteure und Logistiker in Ausbildung und Beruf Bd. 1, DVZ Hamburg 2009 Verkehrsrundschau, Internationales Verkehrswesen DVZ, ITZ, ÖVZ, Verkehr

Lern- und Lehrmethode

Vortrag, Diskussion

Prüfungsmethode

LV-abschließende Prüfung

Voraussetzungen laut Lehrplan

Keine

Schnellinfos

Studiengang

Logistik und Transportmanagement (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

2.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2023

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

2 SS

Incoming

Ja

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach Beendigung dieses Moduls sind die Studierenden in der Lage, die verkehrsträgerspezifischen Aspekte der Landverkehrsträger Straße, Schiene und Binnenschifffahrt zu benennen, zu vergleichen und zu beurteilen.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0391-11-01-BB-DE-16