Projektabschluss und Controlling unter Softwareeinsatz im Projektmanagement

• technische, verhaltens- und kontextbezogene PM-Kompetenzen auf der Grundlage internationaler PM-Standards • thematische Vertiefung zu: Stakeholder, Problemlösung, Teamarbeit, Projektstrukturen, Leistungs- und Lieferumfang, Information und Dokumentation, Kommunikation, Verhandlungen, rechtliche Aspekte und Verträge, Effizienz, Konflikt und Krisen, Kreativität, Ergebnisorientierung, Personalmanagement, Führungskompetenz und Integration, Motivation und Wirtschaft. • Grundlagen von Berichtssystemen und Dokumentation in Projekten und Programmen, Dokumentation des Projektmanagementprozesses.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

KERZNER (2008): Projektmanagement. Ein systemorientierter Ansatz zur Planung und Steuerung, 2. Aufl. Project Management Institute (Hrsg. 2008): A Guide to the Project Management Body of Knowledge (PMBOK), 4. Edition, englisch Schreckeneder(2010): Projektcontrolling, Haufe Verlag Microsoft Press (Hrsg.) (2010):Microsoft Project 2010 - Das offizielle Trainingsbuch: Werden Sie fit für Project 2010! IPMA (2006): ICB - IPMA Competence Baseline 3.0 Schelle, Ottmann, Pfeiffer (2009): Projektmanager Bohinc (2007): Projektmanagement-Soft Skills für Projektleiter KERZNER (2009): Project Management; Case Studies, John Wiley & Sons

Lern- und Lehrmethode

Vortrag, Blended Learning, Diskussion, Gruppenarbeiten.

Prüfungsmethode

Immanente Leistungsfeststellung (Mitarbeit und Arbeitsaufträge), Abschlussprüfung zum Ende des Semesters.

Voraussetzungen laut Lehrplan

LV „Projektstart und Softwareeinsatz im Projektmanagement“

Schnellinfos

Studiengang

Film-, TV- und Medienproduktion (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Englisch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2023

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

4 SS

Incoming

Ja

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage, • Projekte vom Start bis zum Abschluss zu supervisieren, • unterschiedliche Verantwortungsbereiche des PM zu identifizieren • einen strukturierten Problemlösungsansatz zu entwickeln • die Praktikabilität von PM-Methoden in der Praxis anhand von Case Studies zu evaluieren.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0702-11-01-VZ-DE-37