Project Portfolio Management

• Kontext des Projektportfoliomanagements: Projektorientierte Organisation, Multiprojektmanagement, Strategisches Management • Definitionen, Ziele und Nutzen von Projektportfolios und Projektportfoliomanagement • Projektportfolio-Lebenszyklus • Projektportfoliomanagement-Grundelemente und Erfolgsfaktoren (z.B. Strategisches Portfoliomanagement, Portfolio-Governance, Portfolio Value- und Risk-Management; Portfolio-Ressourcenmanagement, Stakeholder-Management) • Ausgewählte Methoden und Instrumente des Projektportfoliomanagements • Organisation des Projektportfoliomanagements: Organisationaler Kontext, Stakeholder, Rollen und Gremien, Kommunikationsstrukturen

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

• Lazar, O. (2018): The Four Pillars of Portfolio Management: Organizational Agility, Strategy, Risk, and Resources. Boca Raton, FL: CRC Press, Taylor & Francis Group • Gareis, L. / Gareis, R. (2018): Project. Program. Change. Boca Raton, FL: CRC Press, Taylor & Francis Group • Patzak, G. / Rattay, G. (2011): Project Management. Guideline for the management of projects, project portfolios, programs and project-oriented companies. Wien: Linde • Project Management Institute (2017): The Standard for Portfolio Management – Fourth Edition. Newton Square: PMI

Lern- und Lehrmethode

Vortrag, Fallbeispiel, Gruppenarbeit, Präsentation, Diskussion, E-Learning/Blended Learning-Elemente

Prüfungsmethode

Schriftliche Abschlussprüfung sowie Beurteilung der Qualität der von den Studierenden erledigten Gruppenarbeiten und Mitarbeit.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Module Projektmanagement, Entwicklungen im Projektmanagement

Schnellinfos

Studiengang

Projektmanagement und Organisation (Master)

Akademischer Grad

Master

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Englisch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2023

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

2 SS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, • die Ziele und Herausforderungen des Projektportfoliomanagements zu verstehen und zu erklären, • das Konzept des Projektportfolio-Lebenszyklus und seine Anwendung und Nutzen für das Projektportfoliomanagement zu erläutern, • Grundelemente und kritische Erfolgsfaktoren eines systematischen Projektportfoliomanagementansatzes zu beschreiben und ein Standardvokabular für Projektportfoliomanagement zu verwenden, • die Beziehung zwischen einem Projektportfolio und seinen Komponenten zu verstehen und zu erläutern, wie man ein Portfolio auf unterschiedliche Weisen „balanciert“, • die Rollen und Kompetenzen, die im Projektportfoliomanagement benötigt werden, zu beschreiben und zu erläutern, • verschiedene Ansätze zur Einbettung von Projektportfoliomanagement in eine Organisation einschließlich ihrer Vor- und Nachteile zu erläutern und fallbeispiel-spezifisch zu gestalten sowie • ausgewählte "Good Practice"-Methoden und -Techniken des Projektportfoliomanagements (z.B. für Projektkategorisierung/-auswahl/-priorisierung/-validierung, Portfolio-Controlling und -Reporting, Portfolio-risikomanagement, Portfolio-Stakeholder- und Kommunikationsmanagement) fallbeispielspezifisch anzuwenden und entsprechende Instrumente zu entwickeln.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0388-20-01-BB-DE-15