Öffentliches und Europäisches Wirtschaftsrecht - interdisziplinäre Zugänge

Innerstaatliches und Europäisches Organisationsrecht, Grundrechte in Grundzügen, Grundfreiheiten in Grundzügen, Ausgewählte Bereiche des Verwaltungsrechts, Rechtsschutz und -kontrolle, Europäisches Wettbewerbsrecht, einschließlich des Vergabe- und des Beihilfenrechts.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Wird vom/von der Lektor/in bekanntgegeben, abhängig von der Schwerpunktsetzung.

Lern- und Lehrmethode

Vortrag, Diskussion, Fallbesprechungen

Prüfungsmethode

Schriftliche Abschlussprüfung, 100 Punkte

Schnellinfos

Studiengang

Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

2.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2022

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

3 WS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Die Studierenden sind nach Abschluss der Lehrveranstaltung in der Lage, die Grundsätze des öffentlichen Rechts sowie des europäischen Rechts beim Rechts- und Geschäftsverkehr im Binnenmarkt zur zielgerichteten und zweckmäßigen Inanspruchnahme von Rechtsberatung und Rechtsvertretung zu verwerten.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0389-20-01-BB-DE-30