New Sales Management

Shop-in-Shop-Konzepte (Handel, E-Commerce), Conviencence Shopping, Tele-Shopping, Strukturvertrieb, Franchising, Down-Stream Vertikalisierung.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Homburg (2016): Sales Excellence: Vertriebsmanagement mit System, Springer Gabler

Lern- und Lehrmethode

LV-Typ UE: immanente Leistungsbeurteilung: written and oral quizzes , homework, semester assignments, presentations. Punkte: 100 insgesamt, aufgeteilt auf: Mitarbeit, Präsentation, schriftliche und mündliche Leistungsüberprüfungen. Anwenden der LV-Inhalte durch Übungsbeispiele und Durchführung praktischer Beispiele.

Prüfungsmethode

25% immanente Leistungsbeurteilung (mittels Hausaufgaben), 25% abschließende Prüfung (Teil der Modulprüfung).

Voraussetzungen laut Lehrplan

Aus dem 2. Semester: Grundlagen Marketing, Grundlagen Vertrieb, Social Media

Schnellinfos

Studiengang

Technisches Vertriebsmanagement (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Englisch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2021

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

3 WS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Die Studierenden sind nach Beendigung dieser LV in der Lage, detaillierte Kenntnisse über moderne Vertriebsformen (Franchise, Shop-in-Shop-Konzepte, Strukturvertrieb, etc.) wiederzugeben und interpretieren und Schlüsse und Folgerungen daraus abzuleiten und zu analysieren. Die Studierenden können weiters moderne Vertriebsformen konzipieren und diese in einem umfassenden Vertriebsplan integrieren und ausführen.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0480-12-01-BB-DE-M12a